Information ausblenden

Thrillseeker XTC

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Sogyra, 07.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sogyra

    Sogyra Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Sogyra, 07.11.12
    #1
    Wennto bedankt sich.
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    hat auf den ersten blick was von ubk clariphonic?

    //edit: der erste eindruck ist super!
     
    karumba, 07.11.12
    #2
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Damit dürfte der Sieger des KVR-Wettbewerbs ja schon feststehen. Ich habe ansonsten nichts in der Liste der diesjährigen Beiträge gefunden, das mich auch nur entfernt interessieren könnte - und von der Klangqualität her schlägt unser Bootsy sowieso den Rest mit Leichtigkeit. :)

    Ich brauche zwar eigentlich nie einen Exciter, aber ich bin jetzt doch gespannt darauf, das Ding mal auszuprobieren.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 07.11.12
    #3
  4. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    btw, für mich ist das aber kein exciter. mehr ein guter parallel-EQ mit mojo.
     
    karumba, 07.11.12
    #4
  5. Sogyra

    Sogyra Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Ich weiß nicht, für mich hört sich das wie eine Combo mit Mojo an.

    Auf jeden Fall ist es ein gutes PlugIn, mit dem man arbeiten kann.


    Sehe ich auch so.
     
    Sogyra, 07.11.12
    #5
  6. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.898
    47898
    Gestern mal ausprobiert, sehr cooles Teil - bzw Teile (sind ja zwei mit unterschiedlichem internen Gain).

    Subtil und mit Feingefühl wie immer bei seinen Sachen, wunderbar um die Summe aufzufrischen.
     
    RefinedRough, 08.11.12
    #6
  7. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    achso? ich dachte nur die farbe wäre anders. wo liegt der klangliche unterschied?
     
    karumba, 08.11.12
    #7
  8. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.898
    47898
    Der schwarze geht viel schneller in die Sättigung, ist glaube ich für leisere Eingangspegel gemacht und der blaue für die höheren aka Summe usw.

    Der schwarze hatte beim Testen auf die schnelle gestern bei mir nicht so die Hochgefühle ausgelöst, lag aber daran, dass ich nur Zeit fang ihn über eine Summe zu legen. In gewissen Mixsituationen kommt der bestimmt nice.


    EDIT:
    ah, hier:

    Two flavors included with different internal gain-staging.
    Black version to mix at rather conservative levels around -18dB RMS.
    Blue version to mix towards hotter target levels.
     
    RefinedRough, 08.11.12
    #8
    karumba bedankt sich.
  9. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    cool! muss unbedingt checken, wenn mal wieder zeit ist. den standard thrillseeker nutze ich sehr gerne und eigentlich fast nur wegen der saettigungsabteilung.
     
    Akai31, 08.11.12
    #9
  10. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    ahh..danke! sehr cool. ich hätte das zwar mit einem schalter auf der frontplatte gelöst, aber warum nicht. ich hatte nur den blauen probiert, die höhen haben was, die bässe auch. mitten fand ich nicht so prickelnd (warum er das erst bei 800hz ansetzt & nicht schon bei 300hz oder so?). mojo schleift angenehm (man muss aber aufpassen, dass mans nicht übertreibt).
     
    karumba, 08.11.12
    #10
  11. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.898
    47898
    Ich find das Ding geil und freue mich aufs weiter damit rumspielen heute.

    Als klassischen Exciter würde ich den auch nicht sehen, hat für mich nichts davon - MOJO triffts viel eher :D nur schon wegen dem Knopf muss man das Ding doch gern haben, hehe..
     
    RefinedRough, 08.11.12
    #11
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.898
    47898
    Jo das dachte ich mir auch.
     
    RefinedRough, 08.11.12
    #12
  13. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    das VU-meter ist auch verdammt geil! bewegt sich schön analog :D
     
    karumba, 08.11.12
    #13
  14. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Du kannst das Meter sogar auf ITU 1770-2 einstellen:

    In left most position the meter acts as a classic VU meter with 300ms integration time. Above
    this setting, 'K-weighting' loudness filtering is activated and the integration time continuously
    increases up to 3 seconds. Given this design, two other important settings can easily be
    obtained:
    1. In one o'clock position which is the plug-ins default position in all presets (it slightly
    snaps into this position and one could also simply use + mouse left click to get
    there) the metering accords to the so-called momentary loudness using a window of
    400ms as specified by the ITU-R BS.1770-2 standard1.
    2. In the fully clockwise (right most) position the metering accords to the so called shortterm
    loudness using a window of 3sec as specified by the ITU-R BS.1770-2 standard2.
     
    Beatback, 08.11.12
    #14
  15. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    warum nennt er es "short-term loudness", wenn er die integrations-zeit auf 3s erhöht?
     
    karumba, 08.11.12
    #15
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.290
    53290
    Hab's noch nicht gehört :)

    Aber lesen tut sich der Thread als wenn es eigentlich um das Meter geht und er dann noch irgendeinen klanglichen Zusatznutzen dazu gepackt hätte :)
     
    LM18, 08.11.12
    #16
  17. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    Wennto, 08.11.12
    #17
  18. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Kann nicht testen momentan. Kann mir mal einer sagen, was das teil nun ist; einfacher EQ mit Sättigungsgedöns oder frequenzselektive Sättigung (wie auch beim TS LS) +Gedöns äääh Mojo ? Danke. :)
     
    Akai31, 08.11.12
    #18
  19. Cocktailparty-Effekt

    Cocktailparty-Effekt

    Registriert seit:
    21.05.12
    Punkte:
    141
    141
    Definition nach EBU R 128

    http://tech.ebu.ch/docs/tech/tech3341.pdf

    Kapitel 2.2
     
    Cocktailparty-Effekt, 08.11.12
    #19
    karumba bedankt sich.
  20. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    danke, habs mir schon fast gedacht. trotzdem:
    momentary loudness (400msec) <> short term loudness (3sec).

    so richtig nachvollziehen kann ich die nomenklatur nicht.
     
    karumba, 08.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.