Information ausblenden

thema beendet

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von trewe, 04.10.19.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    hey,

    ich habe eine klassische ausbildung und bin leidenschaftlicher gitarrist. ich spiele sehr, sehr selten auf einer e-gitarre, dafür habe ich aber etliche sehr gute akustikgitarren (western mit cutaway, klassische gitarre, 12-saitige, gitalele, ukulele,)

    meine ausbildung währte ca 11 jahre und ich spiele nunmehr seit ca 35 jahren gitarre, jeden tag, ohne ausnahme, ca 40 minuten um neue techniken so zu erlernen, dass sie mir leicht von der hand gehen (ich bin gerade beim thema "sweeping, was eigentlich nicht schwer ist, es sei denn, man ist ein perfektionist, wie ich. dass muss alles legato sein und zwar genau auf den punkt und ich will mich dabei nicht sonderlich anstrengen müssen.

    so, genug von meiner gitarren-vorgeschichte: ich habe es seit meiner kindheit nie geschafft, zumindest meine spielhand nicht abzukauen und schaffe es einfach nicht, es zu lassen.

    deswegen möchte ich mir jetzt künstliche nägel machen lassen,(wie es viele auch berühmte gitarristen mit dem gleichem nägelkauer problem ihr problem beseitigten und heute einen super nagelanschlag nutzen können, denn gel- oder fertige nägel zum aufkleben da ich den sound und vor allem auch das "attack" eines nagelanschlags schon immer weitaus besser fabnd, als meinen fleischanschlag - diese möglichkeit ist absolut anerkannt., bei leuten, die ahnung haben.

    gibt es hier denn keine gitarristen, die erfahrungen mit künstlichen nägeln haben?

    es gibt die methode, gelnägel machen zu lassen und es gibt fertige, feste nägel, die nur aufgeklebt werden. wobei ich hörte, der gelnagel sei besser für meine zwecke.

    ich möchte, dasss die saite beim anschlag erst die fingerkuppe tangiert und dann, zum schluss über den nagel flutscht.

    ich wäre froh für inputs, denn es ist mir sehr, sehr wichtig, mit einem nagelanschlag zu spielen.

    ALLES andere, wie zb. "alaska picks" oder stahlnägel habe ich alles probiert. die einzig realisierbare möglichkeit scheint der gelnagel zu sein. dies sagte mir mein ehemaliger mentor und ausbilder auf dessen wort verlass ist.


    @NCIS
    itte um hilfe.und nicht um hohn! mal ehrlich, schämt ihr euch nicht, solche sätze zu schreiben, ich solle mir mit meinen fingernägeln den arsch abwischen um dann nicht mehr zu kauen???? ...von solchen usern bin ich sehr enttäuscht und ich bin in diesem forum seit 2004 aktiv und bekannt als "ewert", habe alle namensänderungen des forums und auch dessen aufspaltung erlebt...ich möchte euch bitten, einmal darüber nachzudenken, ob es euch ECHT spass gemacht hat, mich hier auf diese abwertenden weise anzugehen? ich persönlich - ist aber nur meine persönliche meinung - würde mich echt schämen herr "fingernagel-arschabwischer.

    liebe grüsse,

    ewert

    liebe grüsse,

    ewert
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.19
    MountainKing bedankt sich.
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    Du wirst dich sehr umstellen müssen, wenn du plötzlich Fingernägel hast. Gibt es eine Garantie, dass du die nicht auch abbeißt?
     
  3. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    danke ersteinmal für deine hilfe. und - nein - eine garantie gibt es nie, aber die konsistenz der künstlichen nägel ist anders und der befriedigende, direktes empfinden des körperlichen nagels ist komplett anders. so hoffe ich. was für mich spricht: ich brauche nur 4 nägel, an denen ich nciht kaue und sogar 2 gitarristen, mit denen ich mal auftrat, hatten genau das gleiche problem und sagten, das "süchtige kau-bedürfnis entstehe bei künstlichen nägel nicht. und ich glaube auch daran. wenn ich der worst-case situation ausgehe, habe ich 20€ verschenkt. aber was ich gewinnen kann, wiegt dieses isiko 1000fach auf. ;-)

    ich bin WIRLICH entschlossen, diesen weg zu gehen und erbitte nur ratschläge, welche art der nagelverlängerung am besten für gitarristen sind. es ist ja nicht so - und das weiss ich ganz genau - dass ich nichtt der erste gitarrist wäre, der sich auf diese weise hilft, es gibt sogar echte shops ausschliesslich für musiker.

    ich erbitte ERFAHRUNGSWERTE und die AM BESTEN KLINGENDE version ich versuchen sollte. also nochmals:

    gelnägel, oder fertige, aufklebbare nägel. wer hat WIRKLICH erfahrungen davon, die mir weiterhelfen. nichtsdestotrotz danke ich dir für deinen beitrag, aber er half mir leider gar nicht weiter. .-(
     
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.640
    6640
    Jo, bekämpfe die Ursache, alles andere, bringt langfristig nichts.
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  5. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    ach mensch, gibt es denn hbier keinen, der mir WIRKLICH HELFEN will und nicht VERHÖHNEN? ich finde das respektlos. ich bin einer von 500.000 gitarristen mit dem gleichem problem. also bitte macht euch nicht lustig über mich. ich wünsche ab jetzt AUSSCHLIESLICH konstruktive hilfe. sagt mal, was meint ihr denn, wer ihr seid? ich bin 44 jahre und habe es nicht geschafft und würdet ihr meine geschichte kennen, würdet ihr euch spontan übergebebn. soviel ist sicher!!!
     
    Pleytoon, MountainKing und notebynote bedanken sich.
  6. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    Ich gebe dir mit dem letzten Beitrag recht, verstehe aber auch nicht, warum du es nicht schlicht ausprobierst, du kannst doch nur gewinnen. Wenn es schon Spezialshops gibt, die das anbieten, warum nicht dort bestellen und in einem Nagelstudio das professionell anbringen lassen? Im übrigen habe ich hier eine Bekannte, die sich professionelle Kunstnägel hat machen lassen, da darfst du an deinen genannten Betrag noch eine Null anhängen. Wenn schon, dann auch richtig. Was soll Dir ein Gitarrist mehr dazu sagen als „Probier es aus“?
     
    trewe bedankt sich.
  7. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217


    sag mal - scjhämst du dich gar nicht, wie du mit menschen umgehst? 5000.000 gitarristen haben künstliche nägel. ich bitte um ehrliche hilfe von gitarristen, die fundiertes wissen weitergeben, weil sie einfach erfahrungen haben, aber mich hier so anzugreifen - ich würde mich schämen!!!
     
  8. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.353
    2353
    Yupp, so spiele ich auch. :) Dafür muss der Nagel kaum länger als der Finger sein. Du suchst zwar künstliche Fingernägel, aber rein vom Material her habe ich in vielen Jahren kein Material bei Pleks gefunden, das ähnlich klingt wie meine Finger. Und die Nägel werden auch ganz schön belastet. Mir da künstliche vorzustellen, die weder abbrechen noch komplett abreissen.. da tue ich mich ehrlich gesagt schwer.

    Hattest du es einmal mit Fingerplektren probiert?

    https://www.thomann.de/de/fingerplektren.html

    edit: Sehe gerade, dass du das schon probiert hast. Warum klappte das nicht bei dir? (Ich kam damit auch nicht klar...;))
     
  9. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217

    ganz einfach: zb.: "ich habe die und diese erfahrungen gemacht, oder: mein kumpel hat sich gelnägel machen lassen und kommt damit klar. oder: nimm feste nägel zum aufkleben, damit fahre ich seit 5 jahren ggut. oder: ich kenne und verstehe dein problem, soweit ich weiss, ist die beste methode,...

    ist das schwer?
     
  10. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    14.182
    14182
    @trewe
    du weisst nicht was du vorhast... ohne jetzt zu lesen was die kollegen gesagt haben: künstliche nägel sind schrott.
    meine frau hat das ausprobiert - du kriegst ein stück plastik auf dein nagel geklebt, mit kunstharzkleber wohlgemerkt. und dein nagel wächst. die folge: entw. alle paar wochen neue plastik, oder du hast schmerzen wie die sau, besonders wenn du mitm nagel irgendwo hängen bleibst. dann haste den nagelarsch blutig offen, buchstäblich.
    also vergiss es, und spiele lieber so wie du bist. zudem sparst du 100€ monatlich für den scheiss.
     
    trewe und moon-dog bedanken sich.
  11. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    @NCIS
    itte um hilfe.und nicht um hohn! mal ehrlich, schämt ihr euch nicht, solche sätze zu schreiben, ich solle mir mit meinen fingernägeln den arsch abwischen um dann nicht mehr zu kauen???? ...von solchen usern bin ich sehr enttäuscht und ich bin in diesem forum seit 2004 aktiv und bekannt als "ewert", habe alle namensänderungen des forums und auch dessen aufspaltung erlebt...ich möchte euch bitten, einmal darüber nachzudenken, ob es euch ECHT spass gemacht hat, mich hier auf diese abwertenden weise anzugehen? ich persönlich - ist aber nur meine persönliche meinung - würde mich echt schämen herr "fingernagel-arschabwischer.

    liebe grüsse,

    ewert
     
    holgi bedankt sich.
  12. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    hey diagnostix, schön von dir zu hören, denn du weisst, was ein respektvoller umgang untereinander sein sollte.

    mein nagelshop verlangt bei gelnägeln 5€ pro finger. das ist monatlich durchaus drin. ;-)
     
    diagnostix bedankt sich.
  13. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    46.067
    46067
    und du weisst nicht wovon du redest/schreibst.

    Dieses Leiden hat nichts mit Nervosität zu tun, ich kenne das nur zu gut und schon mein Vater hat darunter gelitten, ebenso wie mein Sohn es wohl von mir geerbt hat.

    Es ist angelegt in der Psyche, und glaube mir, wenn es so einfach wäre wie du es glaubst, es wäre ein Segen. Versuche dir folgendes vorzustellen:
    Du bist depressiv, und ein Bekannter der das Glück hat eben nicht an Depressionen zu leiden würde dir empfehlen, einfach mal glücklich zu sein, und deine Krankheit zu vergessen.

    Klingt doof, ist doof.
     
    dhinda, sts, TheSarge und 3 andere bedanken sich.
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    21.428
    21428
    Ich stelle auch wieder mal fest, das Niveau hier sinkt immer weiter ab. Ist aber mittlerweile nicht mehr überraschend für mich.

    Ich weiß nicht, ob künstliche Nägel Dir hier wirklich weiterhelfen können. Ich kenne mich damit aber auch überhaupt nicht aus. Allerdings kenne ich selbst auch SEHR weiche Nägel, was vermutlich ähnlich ist. Diese kann man auch nur bis zu einem gewissen Grad "wachsen" lassen und dann hält das auch nicht mehr. Ich habe für mich entscheiden, dass ich eben nicht mit den Nägeln spielen kann. Fertig.

    Vielleicht kommen ja für Dich auch diese Aufsätze für die Fingerkuppen in Frage. Das ist bestimmt gewöhnungsbedürftig, aber vielleicht kann man sich ja damit arrangieren.
     
    sts und trewe bedanken sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.603
    47603
    sts und trewe bedanken sich.
  16. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
    @NCIS
    itte um hilfe.und nicht um hohn! mal ehrlich, schämt ihr euch nicht, solche sätze zu schreiben, ich solle mir mit meinen fingernägeln den arsch abwischen um dann nicht mehr zu kauen???? ...von solchen usern bin ich sehr enttäuscht und ich bin in diesem forum seit 2004 aktiv und bekannt als "ewert", habe alle namensänderungen des forums und auch dessen aufspaltung erlebt...ich möchte euch bitten, einmal darüber nachzudenken, ob es euch ECHT spass gemacht hat, mich hier auf diese abwertenden weise anzugehen? ich persönlich - ist aber nur meine persönliche meinung - würde mich echt schämen herr "fingernagel-arschabwischer.
    so und ab morgen ist für dich rauchen und kaffee tabu. kann ja nicht so schwer sein. und wenn du nichtraucher bist, so trinke mal nur 1 jahr keinen tropfen alkohol (das ist sehr, sehr einfach: du müsstest nur den flaschenhals oder das glas oben in scheisse tauchen und es ist alles null problem. ;-)oder andere substanzen.shame on you!
    liebe grüsse,

    ewert
    @holgi
    @MountainKing

    ich danke euch dafür, dass ihr mir wirklich helfen wolte und ich kenne euch aus diesem forum über locker 10-15 jahren und damals ging es hier anders zu. ich bin erst seit einigen tagen hier wieder aktiv, aber wirklich erschrocken habe ich mich bei diesen antworten, die nicht als antwort zu sehen waren, sondern "friss scheisse - dann gehts vorbei" wenn du mut hast darfst du dich entschuldigen, @NCIS , aber wahrscheinlich bist du gerade anderweitig beschäftigt.

    @holgi danke für deine erklärung dieser erkrankung, die zu 100% psychisch ist und auch im "icd-10" buch, in dem alle psychischen erkrankungen erfasst sind, genannt werden. das "ICD-10 ist ein diagnostik werkzeug, in dem psychische erkrankungen kodiert sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.19
  17. trewe

    trewe Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.17
    Punkte:
    217
    217
  18. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    45.550
    45550
    Wünsch dir viel Erfolg, hab diese Zwangsstörung leider auch (ich glaube, also solche wird das Katalogisiert). Zum Glück spiele ich nicht Gitarre. Ich glaube, das war mitunter immer ein Grund, es gar nie zu versuchen.. Hab ein Kumpel, der war lange professioneller Gitarrist und hat diverse Diplome erspielt, er hatte es geschafft, nur die linke Hand zu kauen und rechts waren die Nägel perfekt geschliffen und gepflegt. Wie er das geschafft hat, ist mir ein Rätsel :D
    Ich würde das mit den Gelnägel einfach mal versuchen.
     
    trewe bedankt sich.
  19. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.552
    11552
    wollte eigentlich was hilfreichen schreiben aber dann habe ich gesehen das du es bist...;)
     
  20. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.610
    2610
    So wie ich das verstehe scheint in erster Linie das Problem des "Nagelkauens" zu sein ! O.K. das haben viele und ist meistens ein Problem das im weitesten Sinne mit "Nervosität bzw. psychischer Belastung" zu tun hat. Deswegen darf man sich trotzdem als "normaler" Mensch betrachten und die Welt geht davon auch nicht unter ! ( bei manchen Kommentaren hier, weiss ich echt nicht ob man es hier mit "normalen" Menschen zu tun hat, aber heutzutage überrascht einen nichts mehr, kein Wunder mit Trump und Konsorten hat man das ja sehr salonfähig gemacht ! Gut, off-topic ENDE ! )
    So, jetzt mal zum Thema künstliche Nägel: ich hab das lange Zeit regelmäßig gemacht und zwar mit dem Auftragen von Gel und anschließend unter dem UV-Licht trocknen lassen. Zugegeben, die Nägel haben wirklich viel ausgehalten ( vorallem bei Stahlsaiten ) aber irgendwann ging mir das ganze ziemlich auf die Nerven, denn halten tut das ganze maximal 2-3 Wochen, so war es zumindest bei mir. Jetzt kannst du dir ausrechnen wie oft diese Zeremonie notwendig war ! Zusätzlich machst du dir das Nagelbett kaputt, aber ordentlich !!! Das Nagelbett war so dünn, dass es teilweise richtig schmerzhaft war. Deshalb habe ich beschlossen mir wieder die natürlichen Nägel nachwachsen zu lassen und überraschenderweise funktionierte das erstaunlich gut. Man sollte aber sowieso die Nägel eher kurz lassen und regelmäßig schön rundfeilen. (maximal bis zur Fingerkuppe, dann hat man einen sehr schönen Anschlag mit "Fleisch" und Nagel, was du ja eh bevorzugst ) Auch die Ernährung spielt eine Rolle wenn es um den Erhalt der Nägel geht, frag deinen Arzt !
    FAZIT: von künstlichen Nägeln rate ich ab ! Was das Herumkauen anbelangt, es nützt nichts denn sowas braucht Disziplin und liegt an einem selbst, wie man damit umgeht, leider :confused: Was ich empfehle ist auch regelmäßig die Nägel zu pflegen bzw. feilen. Sobald ich meine Nägel wieder schön glatt gefeilt habe widerspricht es mir daran herumzukauen, probier's mal ;)
    Ansonsten "GOOD LUCK" :)
     
    trewe bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.