Information ausblenden

the Who in M. Knopflers Studio. Anschauen!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von SoulFrontier, 13.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.878
    17878
    Ich habe Ende der Siebziger Dire Straits in London gesehen, bevor sie berühmt wurden. Ich wollte sie gerne nach Deutschland holen, aber ich war ähnlich pleite. So wurde nichts daraus. Aber Mark war sehr bescheiden und sehr nett.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.19
    Astronautenkost, 14.02.19
    #21
    Entone, oati, holgi und eine weitere Person bedanken sich.
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.671
    21671
    Ich habe Anfang der Achtziger Dire Straits in Wien gesehen, nachdem sie sehr berühmt wurden. ;)

    Sie waren quasi im Zenit mit "Brothers In Arms". Der Nachfolger "On Every Street" war ein Abklatsch ("Heavy Fuel" als neues "Money For Nothing, "You And Your Friend" als neues "Brothers In Arms",...) und gleichzeitig der Schwanengesang der Band.

    Freunde von mir sind demnächst auf einem Konzert der "Dire Strait Experience", bin gespannt was sie berichten.

    Was Knopfler solo gemacht hat find ich phantastisch. Er hat Songs aufgenommen ohne wie unter den Dire Straits ständig den großen Gitarrero heraushängen zu lassen(der er auch ist). Mehr Vocal-lastig. Besonders das Album mit Emmylou Harris. Seine CDs zählen zu denen die ich mir sofort nach dem Erscheinen zulege.

    Danke SF und an oati für die Clips.
     
    stonyroad, 15.02.19
    #22
    SoulFrontier und oati bedanken sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.240
    27240
    +1
    Es sind die Songs, die strahlen. Diese ruhige, völlig entspannte Art. Da sind so viele unglaubliche Songperlen auf seinen vielen Solo Alben...fantastisch!
     
    SoulFrontier, 15.02.19
    #23
    stonyroad bedankt sich.
  4. Dimitrirec

    Dimitrirec

    Registriert seit:
    18.04.12
    Punkte:
    2.218
    2218
    on every streets ist für mich klanglich noch heute eine meiner Top-Referenzen
    Wurde zwar irgendwann remastered aber das klingt einfach richtig geil wenn man bedenkt
    das die Produktion bereits 28 Jahre her ist. Sehr räumlich, sauber, hat Druck alles excellent recorded und gemischt.
     
    Dimitrirec, 15.02.19
    #24
    SoulFrontier bedankt sich.
  5. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.057
    7057
    Ja, geht mir genauso. Ich finde ihn auch als Mensch äußerst sympathisch. :)
     
    oati, 15.02.19
    #25
    SoulFrontier und stonyroad bedanken sich.
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.671
    21671
    Ich neige dazu, die Musik an sich zu beurteilen und weniger bis gar nicht den Mix. Daher mein Urteil über "On Every Street". Mein All-Time-Favorit der Dire Straits Alben ist "Love Over Gold"
     
    stonyroad, 15.02.19
    #26
    SoulFrontier bedankt sich.
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.878
    17878
    Ich hatte die ersten Alben von Dire Straits alle noch als Originalpressungen auf Vinyl. Habe mich aber aus Platzgründen von fast allen Scheiben vor zwei Jahren getrennt. Nur 40 Regalzentimeter sind übrig geblieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.19
    Astronautenkost, 15.02.19
    #27
    SoulFrontier bedankt sich.
  8. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.671
    21671
    Meine erste CD überhaupt war "On Every Street". Die Vorgeänger habe ich nach und nach gekauft um auch im Auto-CD Player meine Lieblingsscheiben zu hören. Sehr gewundert habe ich mich über die CD-Version des 78 Albums "Dire Straits", wo das bekannte Solo von Knopfler einfach ausgefaded wird. Dauert auf der LP 5:52, die CD Version hat "nur" 5:34
     
    stonyroad, 15.02.19
    #28
    SoulFrontier bedankt sich.
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.588
    29588
    Ich fand bis dato die Solosachen von Mark Knopfler immer irgendwie langweilig :schulterzuck:
    Das schwurbelt so vor sich herum.
    Allerdings habe ich jetzt nicht jede neue Scheibe mir angehört.

    Gibt es unter Euch Mark Knopfler Fans eine Solscheibe die ihr wunderbar findet?

    Dann könnte ich ja nochmal einen Höranfang versuchen :)
     
    whitealbum, 15.02.19
    #29
  10. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.015
    36015
    Was seh ich denn da jetzt, das sind doch nur ganz kurze Schnipsel
     
    TonyPizza, 15.02.19
    #30
  11. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.747
    17747
    bei mir auch :schulterzuck:
     
    SOS, 15.02.19
    #31
  12. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.015
    36015
    Den soundtrack zu "wag the dog"
     
    TonyPizza, 15.02.19
    #32
    SoulFrontier bedankt sich.
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.240
    27240
    ?
    Das sind halt vlog Beiträge von und mit Pete T. von the Who.
    Mehrere Minuten lang jeweils.
     
    SoulFrontier, 15.02.19
    #33
  14. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.015
    36015
    ???

    Ja?
     
    TonyPizza, 15.02.19
    #34
  15. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.015
    36015
    Hat Genesis vor 26 Jahren besser gemacht

     
    TonyPizza, 15.02.19
    #35
  16. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.015
    36015
    äh sorry, 37 lol
     
    TonyPizza, 15.02.19
    #36
  17. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.240
    27240
    :hammer:
    Wie sie meinen.
     
    SoulFrontier, 15.02.19
    #37
  18. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.671
    21671
    Das "schwurbeln " zieht sich auf allen Alben durch.
    Er bleibt diesem Country/Folk Stil treu. Muss man mögen.
    Die wenigen flotten Sachen sind auf unterschiedlichen Alben verteilt, z.B:
    "What It Is" auf "Sailing To Philadelphia "
    "Why Ay Man" auf "The Regpickers Dream"
    "Postcards From Paraquay" auf "Shangri-La"
    "This Is Us" auf "All The Roadrunning"(Find ich recht gelungen dieses Album mit Harris)
     
    stonyroad, 16.02.19
    #38
    whitealbum bedankt sich.
  19. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.240
    27240
    Dann wird es auch so bleiben.
    Er ist ein tief entspannter Geschichtenerzähler. Und das kann er ganz wunderbar.
    Ob als Blues oder Folk oder Country, er ist tief verwurzelt in der traditionellen Musik und die Texte erzählen lakonisch und oft berührend eben seine Geschichten.

    Das hat mit Rockmusik überhaupt nichts zu tun.
     
    SoulFrontier, 16.02.19
    #39
  20. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.823
    22823
    Dieter Bohlen sagte mal über Mark Knopfler, dass er nicht singen könne.
     
    Entone, 16.02.19
    #40
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.