Information ausblenden

Terratec DMX 6fire und Sonar 2.0

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 16.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Ihr Schlaueren!

    Mein System: PC "Network" von Medion, Mainboard MD 2000, P III, 1 GHz, 384 MB RAM, wahlweise Windows ME oder 98.
    Sound: Onboard Soundblaster 128 PCI, gesteckt: Terratec DMX 6fire 24/96
    Software: Cakewak Sonar 2.0 Demo
    Andere Steckkarten: ATI Radeon 7200 64 MB DDR, Terratec TV value

    Problem:
    Sonar akzeptiert die WDM-Treiber nicht. Der Waveprofiler meldet "Hardware erfolgreich getestet", gibt aber bei Verlassen des Menüs Optionen/Audio eine Meldung heraus, die alle Treiber bemängelt (sinngemäß: Treiber passen nicht zum Audioformat bzw. werden von anderer Anwendung benutzt).
    Die Onboard-Karte ist dabei im BIOS disabled. MIDI wird abgespielt, Audio nicht. Unter Verwendung der MME-Schnittstelle läuft Audio, aber stark gestört und nicht synchron mit MIDI.
    Laut FAQ von Terratec sind die WDM-Treiber für Sonar optimiert. Auch ein Update half nicht.
    Die interne Clock der DMX schaltet auf 22,05 kHz während Sonar läuft, danach wieder automatisch auf 44,1 kHz. Das Deaktivieren der TV-Karte half nicht.
    Es kommt noch schlimmer: Mit der popeligen Onboard-Soundkarte (probeweise aktiviert) funktioniert alles, aber mit grausamen Latenzen.
    Bitte Hilfe.
     
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    eigentlich werden wdm treiber ab win98SE und win me unterstützt.
    ich kenne sonar leider nicht, gibt es keine möglichkeit (wie bei cubase), den treiber zu wechseln?
     
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Laut Sonar Helpmenü funktionieren:
    Win98 SE
    Win ME
    Win 2000
    Win XP

    Ich werde jetzt eine Win98-SE Partition einrichten und weiter versuchen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.