Information ausblenden

[SynthPop] Monoxide

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von CharlyBeck, 05.09.20.

  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Hier ein neuer Song-Entwurf. Vocals sind momentan noch Baustelle und vielleicht probier ich mal noch ne offene hihat, aber ansonsten bin ich eigentlich ziemlich weit jetzt...

    Was meint ihr, kann man das so auf die Menschheit loslassen? :D



    Hier ist ein Thread für die Lyrics:
    https://recording.de/threads/monoxide.234463/#post-2894366
     
    CharlyBeck, 05.09.20
    #1
    auron und Loftone bedanken sich.
  2. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Hm... also jetzt hab ich gerade eben den finalen Vocal Take eingebaut. Mag sich niemand äussern???
     
    CharlyBeck, 12.09.20
    #2
  3. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.686
    6686
    Ich würde mal sagen, technisch gut gemacht. Musikalisch ist es halt überhaupt nicht meine Baustelle.
    Gesang passt sehr gut zu diesem Stück.
    Sonst klingt es mir aber ehrlich gesagt bissl zu süßlich bis schlageresk. Bei dir als Techno-Guy wundert es mich aber auch ein wenig, dass du zu Glöckchen und Piano greifst. Synthpop hat ja durchaus noch weitere Klangfacetten.
    Sei's drum, ich bin wohl einfach nicht der richtige dafür... Find's aber dennoch gut, dass du musikalisch so variabel bist. :)
     
    mfx, 12.09.20
    #3
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.281
    52281
    Huch, ganz ungewöhnliche Töne. Das klingt ja fast teilweise nach eine düsteren Version von Modern Talking. Definitiv gut gemacht und gute Stimme dafür. Ich würde den Vox aber auf jeden Fall Autotune spendieren, die müssen bei so einer Nummer 100% sitzen und ggf. (deutlich) mehr Hall, für mehr Glue und vong Stil her.
     
    muffy, 12.09.20
    #4
    CharlyBeck bedankt sich.
  5. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Oki. Mehr hall ist gut..... Autotune überlass ich lieber dem sänger ;)
     
    CharlyBeck, 12.09.20
    #5
  6. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Ich bin geradezu versessen auf bimmel-glöckchen... zumindest wenns nicht techno ist ;)

    Das sind halt so meine Baustellen... Techno-bum-bum und für die melodischere Schiene so synthpop sachen, man braucht ja mal bissl abwechslung hehe...
     
    CharlyBeck, 12.09.20
    #6
  7. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Ich hab den hall mittlerweile wieder etwas zurückgenommen, weils dem sänger zu viel war.

    ich wusste auf was @muffy hinaus wollte aber denke so ist es ein guter kompromiss.
     
    CharlyBeck, 19.09.20
    #7
    muffy bedankt sich.
  8. JimiPb

    JimiPb Hippie

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    686
    686
    Ich finde die Produktion rundum gelungen. Mangels Erfahrung im Genre, kann ich zum Song selbst wenig sagen.
     
    JimiPb, 20.09.20
    #8
    CharlyBeck bedankt sich.
  9. auron

    auron Musikmacher

    Registriert seit:
    29.12.19
    Punkte:
    540
    540
    Ha! Genau meine Baustelle :D Also der Song bzw. Produktion ist an sich schon mal ein echt gutes Level, Respekt! Die Vocals sind schön melancholisch, das ist kaum was zu beanstanden. Aber dennoch ein paar Kleinigkeiten könnte man erwähnen: Das "Glöckchenintro" ist mir zu lang, könnte man straffen . Die Snare hat irgendwie kaum Abwechslung, vielleicht mal am Ende vom Verse bzw. Refrain ein paar Noten mehr mitgeben. Auch ein Crash-Becken fehlt komplett so wie es scheint, aber könnte man einbauen. Du hast an 2 Stellen (?) einen Vocoder drin mit Vocals, find ich zu leise. Die Passage von 2:54 bis 3:18 ist mir auch etwas zu lang geraten , könnte man straffen.
     
    auron, 20.09.20
    #9
    CharlyBeck bedankt sich.
  10. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Freut mich wenns gefällt :)

    Snare, crash und vocoder ist notiert. Danke Dir. Was das lange intro angeht, ich habe auch schon probiert es zu kürzen aber irgendwie kam das alles mit der tür ins haus, deshalb hab ichs jetzt so lange gelassen.
     
    CharlyBeck, 24.09.20
    #10
    auron bedankt sich.
  11. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.755
    3755
    Oha, das ist ja echt mal "richtiger" Pop! Schöner offener Klang - ist das schon irgendwie gemastert?
    Vocals kommen gut, kann ich nichts beanstanden. Das Glöckchen-Pattern finde ich bisschen zu langweilig am Anfang, liegt vll aber auch am Klang.
    So, gegen Ende hab ich sogar das Gefühl, als ob die Höhen (besonders Offbeat-Ride/HH) bisschen zu präsent sind. Ein wenig abrupt ist das Ende auch. Ansonsten: Nices Wölkchen!
     
    lebasti, 26.09.20
    #11
  12. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.808
    5808
    Danke fürs Feedback! Gemastert hab ichs glaub nicht, es sollte nur ein leichter Limiter drauf sein.

    Das Hihat und so hat eigentlich überall denselben pegel aber amm Ende sind ziemlich viele hochfrequente Sounds, ja. Vl. fahre ich die noch ein bissl zurück. :)
     
    CharlyBeck, 27.09.20
    #12