Symmetrisch / Unsymmetrisch / 6dB Pegelverlust - Aufklärungsthread

Ich ging immer davon aus, dass selbst unsymmetrische Geräte symmetrisch verkabelt den 2. Ring am Stecker ignoriert aber es dennoch gescheit funkt (wie in 9 von 10 Fällen wo ich das so gemacht hab)

Es macht einen Unterschied, was für eine Klinkenbuchse im unsym. Geräteausgang verwendet wird, denn wenn eine MONO-Klinkenbuchse oder eine Stereobuchse, bei der der mittlere Anschluss aber nicht beschaltet ist, verwendet wird (s. Anhang) - fehlt die Masseverbindung um den sym. - Eingang auf Masse zu legen (bei Stereokabel!). Deswegen funktioniert es wohl bei dem einen - und dem anderen eben nicht. Mit einem normalen MONO- Klinkenkabel sollte es aber funktionieren.
Hier gut näher beschrieben:
https://www.google.de/url?sa=t&rct=...sse_V1_4.pdf&usg=AOvVaw20TbEix7Em9hjanMob5AK4
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-02-27 145620.jpg
    Screenshot 2021-02-27 145620.jpg
    45,1 KB · Aufrufe: 218
  • Screenshot 2021-02-27 145851.jpg
    Screenshot 2021-02-27 145851.jpg
    85,6 KB · Aufrufe: 224
Zuletzt bearbeitet:

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben