Information ausblenden

Suche ein Studio

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von hendo, 28.02.21.

Schlagworte:
  1. hendo

    hendo Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    336
    336
    Ich suche nach einem Studio welches auch Kontakte zu Studio Musikern hat. kann mir da vlt jemand was empfehlen? In Hamburg wäre super. Ich finde oft Studios aber wenn ich mir dann die Equipment liste anschaue dann ist da garnicht so viel dabei wie ich es von einem "richtigen" Studio erwarten würde. Also etwa nicht mit einem Usb Audio Interface und ein paar Plugins, sondern mit einer richtigen Konsole und hochwertigen Wandlern. Was würde in so einem Studio die Aufnahme von 3 Songs, Standard Pop/Rock ca. 50 Spuren pro song kosten?
     
    hendo, 28.02.21
    #1
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.091
    24091
    Ich bin sicher, dass man heute mit einem ordentlichen USB-Interface und ordentlichem Equipment auf der Eingangsseite (passendes Mikrofon und passabler Preamp) Hits aufnehmen kann.

    Ich würde nicht zu großes Augenmerk auf Equipmentlisten legen.

    Auch für die Drums gibt es (sogar online)Lösungen - Drums on demand usw.

    Wenn man eine konkrete Songvorstellung hat, kann man daraus gut einen Song produzieren (lassen).


    Zu Deiner Frage zu den Preisen kann ich nichts sagen.
     
    MountainKing, 28.02.21
    #2
  3. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.616
    4616
    Studios rechnen in der Regel in Tagessätzen und nicht in Spuren pro Song.
    Üblicherweise bucht man das Studio für die Zeit (Tage) die man glaubt zu brauchen.
    Wenn man selbst noch nicht so viel Studio Erfahrung hat ist es gut wenn man lieber einen Tag Reserve einrechnet. Selten ist man schneller als man glaubt vorab.
     
    coffee boy, 28.02.21
    #3
    RD und rkdk bedanken sich.
  4. hendo

    hendo Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    336
    336
    Ja mag sein dass es gute Interfaces gibt. Hab ja selber ein RME. Aber das Problem sind die Eingänge. 8stk sind einfach zu wenig. Ich möchte den Song in einem take aufnehmen. Mit overdubs und Drums on demand möchte ich es nicht machen. Also die musiker sollten den song live spielen. Hier und da noch ne solo gitarre oder Effekte später hinzufügen wäre ok. Drum vst eher nicht.
     
    hendo, 28.02.21
    #4
    MountainKing bedankt sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    45.813
    45813
    Professionelle Studios zeigen ihre ganzen Produktionen, Bands, Kunden.. Und listen nicht jedes Plugin auf... ;) Das ist einer der Unterschiede. ^^

    Das ist durchaus sehr unterschiedlich. Ich würde an deiner Stelle einfach mal ausgewählte Studios anschreiben und Infos zu allem einholen. Hörproben von deren Albummixe oder sowieso Links zu YT kannst dir zusenden lassen.
    Dann hinfahren, ganzen Laden und Räume anschauen, persönlich kennen lernen und palavern. Wenn´s alles passt und du dich auch dort als Musiker wohlfühlst - miteinander gesamtes Vorhaben und Endpreis (hoffentlich fair) verhandeln, Paket schnüren lassen.
    Aber: am besten nur Studios aussuchen, die zu deiner Musikrichtung auch passen und mit Bands und Mehrspuraufnahmen Erfahrung haben.

    ah ja, hattest es schon vermerkt parallel gerade:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.21
    rkdk, 28.02.21
    #5
    stereolli und MountainKing bedanken sich.
  6. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    11.177
    11177
    Na dann sollte das an einem Tag zu machen sein, wenn Ihr eingespielt seid.

    Ich würde mal mit 1€/min rechnen.
     
    Graham, 28.02.21
    #6
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    45.813
    45813
    Minutenpreise?
    das ist ja wie Anno´91, als man günstigere Telefonvorwahlen vorweg wählte. :D
    Ich kenn nur Stundenpreise oder halt Tagespreise. Paketpreis verhandeln sollte man aber immer können und dürfen.


    vielleicht 20,- Mark Std. und Ozone auf alles. :tears-of-joy:

    nein.
     
    rkdk, 28.02.21
    #7
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.091
    24091
    Ach so, ok.

    Warum?
     
    MountainKing, 28.02.21
    #8
  9. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.616
    4616
    Wären 60 pro Stunde, 480 für nen Tag (wenn man mit 8 Stunden rechnet). Ist nicht unrealistisch.
    Musiker kommen da halt noch hinzu:)
     
    coffee boy, 28.02.21
    #9
    therealelfatale, rkdk und Graham bedanken sich.
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.729
    6729
    Er sucht ja auch Studiomusiker... .

    Und falls er da (vermutlich) auch genaue Soundvorstellungen für seine Lieder hat, kommen ja noch Tage der Produktion und Mischung hinzu. Die reine Aufnahme reicht ja nicht....
     
    moon-dog, 28.02.21
    #10
  11. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.811
    19811
    Also wenn ich nach „Tonstudio Hamburg” google, finde ich auf Anhieb einige mit Konsole und großen Räumlichkeiten.
    Wie das gerade mit Coronabeschränkungen aussieht, weiß ich allerdings nicht.
    Erster Treffer: https://home-studios.com/
     
    leary, 28.02.21
    #11
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    11.177
    11177
    Oh. o_O

    Dann wird das ein wenig teurer..
     
    Graham, 28.02.21
    #12
  13. hendo

    hendo Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    336
    336
    Ja ich suche auch Musiker, wobei sich da auch auf meiner Seite was ergeben würde und Gitarren würde ich selber einspielen. Ich hab es nun so oft versucht mit Online Schlagzeuger und obwohl die schon weiß Gott wo in Los Angeles im Studio gespielt haben, haben die mir den größten Schrott gesendet, da hätte ich auch gleich die Presets von Superior Drummer nehmen können. 500pro Tag wäre ja ok.
     
    hendo, 28.02.21
    #13
  14. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.616
    4616
    Ich bezweifle das du dafür Session Musiker und Studio bekommst.
    Und schau dir lieber die Räume und die Mic Liste an. Und nicht nur das Outboard.
     
    coffee boy, 28.02.21
    #14
    stereolli, RD und rkdk bedanken sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    45.813
    45813
    wollte ich gerade sagen... inklusive auch noch Musiker? .. oha.. schwierig.
    Sehe es wie @coffee boy hier drüber.
     
    rkdk, 28.02.21
    #15
  16. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.302
    3302
    Wenn es grooven soll reicht es, wenn man Schlagzeug und Bass zusammen aufnimmt. Bei einem Taktsicheren Drummer am Besten auch ohne Klick.
    Der Rest kann getrennt aufgenommen werden. Das hört dann garantiert niemand einen Unterschied.
     
    recording-man, 28.02.21
    #16
    MountainKing bedankt sich.
  17. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.616
    4616
    Ein Live Take der ganzen Band bleibt ein Live Take. Das sind auch Dinge die man nicht hört sondern fühlt. :cool:
     
    coffee boy, 28.02.21
    #17
    BaraMGB und clemenserwe bedanken sich.
  18. hendo

    hendo Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    336
    336
    hab mir mal das Studio angeschaut. Sieht ja schon sehr nett aus aber natürlich viel zu teuer wenn da Eminem schon drinne war..mich würde es trotzdem interessieren was sowas denn kosten würde.

    Also ich hab mir letztens mal wieder das Fireball Album von deep Purple angehört und dann meinen Song im vergleich und das ist einfach eine andere Welt. Jetzt nicht mal so von der Qualität (die natürlich auch) sondern eher der Spirit, die Energie. Dagegen wirken meine Sachen einfach wie wenn alles irgendwie zusammen geklebt wurde.
     
    hendo, 28.02.21
    #18
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    45.813
    45813
    exakt. Fällt mir hierzu ein, die Alben von den Beatsteaks. Alle Musiker komplett immer zusammen aufgenommen. Das geht da vom Groove, vom Feeling und dem persönlichen Gesamtsound der Band gar nicht anders. Nichts ist befriedigender als der Moment, wenn alles zusammen wie eine Einheit spielt und es geil klingt und es einfach funktioniert. Und die Ergebnisse und der Erfolg sprechen ja für sich. Es mischte dort stets Herr Moses Schneider, guter Mann. Falls man googeln möchte.
     
    rkdk, 28.02.21
    #19
  20. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.811
    19811
    Ich glaube der hat nix von denen gemischt. Der ist eher Produzent.
     
    leary, 28.02.21
    #20