Information ausblenden

Subjektive Lautstäkre

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von COB, 23.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. COB

    COB Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.04
    Punkte:
    3
    Hi


    Mich würde interessieren was ihr so macht um eure Track „Lauter“ zu machen

    Weil ich habe das Gefühl das meine Track immer leiser im vergleich zu Professionellen Sachen sind.

    Danke
     
    COB, 23.07.08
    #1
  2. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Boxen aufdrehn :D
     
    _Diel_, 23.07.08
    #2
  3. Northman

    Northman

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    In Sonar gibt es ein Tool das sich "Boost11" nennt, damit kann mann etwas anheben.
    Ich bin aber überfragt ob es das so als Plugin bekommen kann ...
     
    Northman, 23.07.08
    #3
  4. COB

    COB Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.04
    Punkte:
    3
    Danke!!!

    Nee mal im ernst!!!


    Das Thema beschäftigt mich schon lange aber ich komm zur keiner Lösung
     
    COB, 23.07.08
    #4
  5. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    die sufu ist dein Freund
    dies durchaus ernstgemeint
    frag dort mal einfach nach
    die Frag ' kommt jeden Tag
    wie macht mans richtig laut
    weil sich halt kein Arsch traut
    nen Song mal sanft und leise
    auf solche Art und weise
    dynamisch zu gestalten
    muss halt der Limiter walten

    *fremdthreadrülps*
     
    noisefloor, 23.07.08
    #5
  6. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Ich weiß nicht , also ich mach das immer im Sequenzer wahrscheinlich auf die einfachste Art ich makiere die Spuren & heb die Läuftstärke ein wenig an , ganz einfach ! ;)
     
    _Diel_, 23.07.08
    #6
  7. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Mit Effekten wie Kompressoren diverser Art oder ähnlichen Effekten (etwa Steinbergs Loudness Maximizer) bekommt man eine höhere subjektive Lautheit trotz nominal gleichem Ausgangspegel hin.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 23.07.08
    #7
  8. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Das zentrale Werkzeug hierfür ist ein Limiter.
     
    nitromaniac, 23.07.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.