Information ausblenden

Studio One crashed/startet nicht wenn Izotope Ozone 8 im Masterbus liegt...

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von frankemil0, 24.02.19.

Schlagworte:
  1. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.183
    4183
    ist sicher ärgerlich. aber wenn der plughersteller seine produkte - auch wenn das eine standartschnittstelle wie vst ist - nicht in jeder daw und auf jedem unterstütztem os testet, dann kann ev der ausgelassene daw hersteller (so) nichts dafür.
     
  2. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    7.738
    7738
    Keine Ahnung, wie das bei einem Mac ist, aber hast du einen Benutzernamen mit einem Umlaut angelegt?
    Ich habe deswegen bei meinem Windows-PC Probleme mit dem Sonible-EQ und wahrscheinlich auch mit einigen Izotope-Sachen, die nicht ordnungsgemäß laufen.
     
  3. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Ich hab das betreffende Projekt soweit leer gemacht, dass nur noch 2 Spuren drin sind.
    Auf einer Spur liegt ein Sylenth1, Filterfreak1 (soundtoys) und der Dynamic EQ aus Ozone 8.

    Das Projekt crasht. Wenn ich dann ein beliebiges der 3 Plugins aus dem VST Ordner nehme lädt es. Wenn ich das entfernte Plugin aus der Spur nehme, speichere, das VST zurück kopiere, das Projekt öffne und es wieder in die Spur lade und speichere - dann funktioniert es wieder.

    Hier würde ich den Fehler nun bei Presonus sehen... Da es auch funktioniert, wenn der Sylenth raus ist und nicht die Effekte.
    Ausserdem bekomme ich es in einem neuen Projekt nicht reproduziert. Es tritt irgendwann plötzlich auf, was evtl. auf ein fehlerhaftes Speichern des Projektes zurückzuführen ist.
     
  4. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Ich habs nun reproduzierbar (für mich):

    Neues S1 Projekt, Impact als Instrument, Soundtoys/Filterfreak1 als Insert, Izotope/Ozone(8) Dynamic EQ als 2. Insert ->
    meistens crasht das dann schon S1. Wenn nicht, dann crasht es nach dem Speichern/neu Öffnen.

    Presonus/Izotope/Soundtoys haben alle eine Supportticket offen. Mal schauen, wer wem die Schuld gibt oder besser noch eine Lösung findet :D
     
  5. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Um das für mich noch mal abzuschließen:

    Ich habe ein macOs frisch installiert und nur S1, Izotope und Soundtoys installiert. Auch hier konnte ich den Crash reproduzieren. Es liegt also nicht an meinen Systemen, da es auf 3 verschiedenen Macs auftritt.

    Soundtoys Support sagt, joaaa, wir haben da so ein paar Crash Reports mit S1, aber... Bisher seit über einer Woche keine weitere Reaktion.

    Presonus sagt, wende Dich an den/die Plugin Hersteller. Kann ich nachvollziehen, da das Problem mit 3.5.6, 4.0.1 und 4.1.3 auftritt. Also entweder gab es den Fehler schon immer oder sie sind wirklich unschuldig.

    Izotope, von allen Seiten der Hauptverdächtige, kann das Problem (oder will es nicht) reproduzieren. Hier ist die letzte Aussage, dass es weiter untersucht wird. Haha,...

    Fazit: Solange man zahlt ist alles gut. Benutzen muss man die Produkte ja nicht. Hat ja keiner gesagt, dass sie fehlerfrei funktionieren.

    Meine Konsequenz daraus behalte ich für mich, um unnötiges gebashe zu vermeiden.
     
    Andaraginga bedankt sich.
  6. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.777
    3777
    Es liegt aber eindeutig an Mac/OS X, da mit PC und Win alles in Ordnung scheint, bzw. sich dein Problem nicht reproduzieren lässt.
    Wenn man so will, liegts also doch irgendwie auch an deinem System ;)
     
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    26.351
    26351
    iZotope Ozone 8 soll noch total buggy sein !
    An S1 wird es NICHT liegen.
    Eine DAW stellt nur die VST-Schnittstelle zur Verfügung.
    Und am verwendeten OS wird es eh auch nicht liegen, das hat damit kaum bis nichts zu tun.
    Da hat einzig der Pluginhersteller geschlampt, das Plugin zu schnell rausgehauen oder nicht sauber programmiert.
    Ein Grund, warum ich immer noch Ozone 7 benutze, denn das läuft nämlich perfekt.
     
  8. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.693
    4693
    Also bei mir läuft das eigentlich alles ziemlich rund. Ozone in Kombination mit S1 ist kein Problem! Mir scheint S1 ein wenig buggy, nach einer bestimmten Zeit lassen sich Spuren oder Events nicht mehr kopieren resp. duplizieren.
     
  9. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.544
    4544
    Also es ist bei mir so, das sobald mehr wie ein VST 3 PlugIn von Ozone 8 Advanced in einer Spur geladen werden, Studio One komplett abstürzt. Ich habe die Gegenprobe mit VST 2 gemacht und auch alles noch einmal in Cubase 10 gegengetestet,...keine Probleme:
    Hier mal das aufpoppende Fenster von Izotope und die Crashdump dmp von Studio One. Vielleicht kann das jemand mal zu Ari weiterleiten.
    Ozone Crash.jpg
     

    Anhänge:

  10. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Das ist ein Thema für den Support. Studio One hat da keine Probleme. Es liegt am Plugin Hersteller. ;)
     
  11. statusquofan

    statusquofan

    Registriert seit:
    05.11.14
    Punkte:
    363
    363
    Ja, da wird Ari auf den Support von Izotope hinweisen. Und ich denke in dem Fall zurecht. Ich hatte Izotope RX7 im Einsatz und auch das Teil hat bei mir Probleme gemacht. Ich habe es wieder verkauft.
     
  12. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.777
    3777
    Das ist ein wichtiger Hinweis, denn zb. ich arbeite nach wie vor NUR mit VST 2. Das einzige Plugin als VST3 ist bei mir glaub ich Melodyne.
    Vielleicht kann ich genau deswegen die meisten Fehler nicht nachvollziehen. Auch mit iZotope Plugins keine Probleme.
     
    NorthernDecay bedankt sich.
  13. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.544
    4544
    Ich werde erst einmal nur die VST 2 installieren, mal schauen ob sich was ergibt bei Izotope und/oder Presonus!
     
  14. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
  15. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.777
    3777
    "Das Entwicklungsbüro hat einen Beispielsong der crasht, div. CrashDumps, eine Anleitung um es zum crashen zu bringen und es erfolgreich crashen lassen.
    Windows spielt hier keine Rolle. VST2/3 auch nicht. Es passiert auf dem Mac in der genannten Konstellation."
    Da sind wir schon mal etwas schlauer :)
     
  16. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Mir reichts nun. Die Art und Weise der Kommunikation ist selbstherrlich und ich fühle mich provoziert. Diese sinnlose Diskussion (im Presonus Forum) hatte nur den Zweck sich da "sauber" rauszuwinden. Schönen Dank auch.

    Der frische Wind den mir Studio One gegeben hat ist verebt und es zeigt mir, dass es für mich nicht für den Alltag zu gebrauchen ist. Von daher: Auf zu neuen Ufern :D Möchte jemand n Studio Live 32 Board (inkl. Studio One Lizenz) kaufen? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.19
  17. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.544
    4544
    Der Ami Support hat mir gerade das geschickt:
    Technical SupportToday at 19:48
    Hello Michael,

    We've recently logged some stability issues with Ozone 8 and our developers are looking at it. If anything changes you'll see references to it in possible future release notes.

    Thanks for being patient.


    Lawrence Farr
    Technical Support Rep
    Sie sind also dran an dem Problem!
     
  18. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.544
    4544
    Na ja, wenn Du die DAW gefunden hast die nie Probleme macht, sage bescheid. Ich habe in 20 Jahren keine gefunden, nur so nebenbei!;)
    Bleib bei uns, hier wird dir wenigsten geholfen und auf der Prenüsse Seite sogar von Profis, das bekommst du nirgendwo!
    ...man, habe ich das geschrieben:eek:...ich werde alt!:(
     
  19. ziczac

    ziczac

    Registriert seit:
    26.10.03
    Punkte:
    209
    209
    Verteidigst Du nun den, dessen Name nicht genannt werden soll? Sehr ambivalent.
    Auf jeden Fall hat Presonus nun einen Kunden, der täglich darauf angewiesen ist, dass sein Werkzeug funktioniert, verloren - definitv aufgrund der Support Arie (hrhr) der letzten Wochen und letztendlich durch den letzten Tropfen im P Forum.

    Ich will auch nicht behaupten, dass der Fehler in S1 liegt. Es geht um die Art und Weise wie damit umgegangen wird und das ich als "prof." Kunde Erwartungen an mein Werkzeug habe.

    Wie gesagt, das eigentliche Problem trat plötzlich und während der Arbeit auf. Bei den Nachforschungen dann auch in mehreren älteren Projekten, die nicht mehr zu öffnen waren. Das ganze hab ich dann mühevoll soweit runtergebrochen, dass es reproduzierbar war.

    Nun kann ich entweder auf einen der Plugin Hersteller verzichten oder aber auf die DAW. Von daher, wird S1 nun ein kreatives Spielzeug für zwischendurch und ich besinne mich des Ursprungs zurück. Und ja, ich bin mir der Fehler der anderen durchaus bewusst und kann ebenso auf 25 Jahre Höhen und Tiefen zurückblicken und habe mich nicht naiv so entschieden, nein entscheiden müssen. Wenn ein Client Projekt in Gefahr läuft nicht fertig zu werden, was vor ein paar Wochen der Fall war, muss man halt auch konsequent sein.

    Einige der Vorzüge werde ich sicherlich vermissen, aber im Endeffekt haben früher oder später eh wieder alle das gleiche Featureset. Und einige der Vorzüge der Anderen habe ich auch in S1 vermisst. Es ist also wie immer eine Gratwanderung
     
  20. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.544
    4544
    ...Voldemort?:D