Stromverbrauch Proberaum oder Studio


S
Sappy
Registriert
25.11.06
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
wir planen momentan den Bau von Proberäumen und nem kleinen Heimstudio, könnt ihr mir mal in etwa sagen, bei wieviel kwH ihr monatlich/jährlich in etwa liegt?
Ich bräuchte dazu die Quadratmeterangaben, die Probedauer und -Häufigkeit und welche Geräte ihr dabei verwendet

Ich wäre euch echt sehr dankbar

Sappy
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Reaktionen
29
Punkte
52.347
Moin und willkommen im Forum,

das kann dir keiner sagen.
Machs so, schau auf die Rückseite deiner Geräte, da steht ne Watt Angabe... icht verwechseln mit der Ausgangsleistung!!!!:
Gitarrenamp 200W
Bassamp 300W
Gesangsanlage 300W
Glühbirne 100W
Resultat: 900W

1000w Stom kostet etwa 0,22 Euro Pro Stunde.
Also liegen eure Kosten bei etwa 0,20Cen/Stunde
Wenn ihr Wöchentlich etwa 10 Stunden im raum seid (2 mal proben), dann sind das etwa 2,00 Euro/Woche -> 8,00Euro/Monat.

Das ganze ändert sich drastisch, wenn ihr den Raum mit ner E-Heizung geheizt wird. Steht aber auch auf der Heizung was die verbraucht.
 
S
Sappy
Registriert
25.11.06
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
ja, es geht einfach darum, daß wir noch nicht wissen was drin stehen wird, weil wir vorhaben, die Räume zu vermieten. Außerdem werden Pausen gemacht, wo keines der Geräte laufen wird.

Wir bräuchten einfach eine größtmögliche Liste um mit Durchschnittswerten einen ungefähren Einblick in die Stromkosten zu gewinnen

Danke aber trotzdem schonmal
 
kickback
kickback
Registriert
14.12.05
Beiträge
21.120
Reaktionen
1.512
Punkte
71.624
Dann überleg dir schon einmal, obs eine Klimaanlage geben wird ;)
 
S
Sappy
Registriert
25.11.06
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
Mit Sicherheit NICHT :D

Sollen sie doch Decken mitbringen :p
 
Marvin93
Marvin93
Registriert
15.11.08
Beiträge
1.045
Reaktionen
25
Punkte
1.405
ich denke, dass diese Frage schwer zu beantworte ist.
Wenn man nen Raum vermietet, dann kann man die Stromkosten doch einfach monatlich ablesen und errechnen, oder ?
 
G
gincool
Registriert
30.01.17
Beiträge
1.109
Reaktionen
10
Punkte
1.146
joar klar kann man das aber ich denke die wollen eher ein pauschalangebot raushaun unabhängig vom verbrauchten strom oder ?
 
S
Sappy
Registriert
25.11.06
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
Wir haben ja noch keinen Raum und wollen eine kleine Prognose erstellen ;)

Habt ihr keine Zähler an euern Räumen oder ne zusätzliche Stromaufstellung?
 
S
Sappy
Registriert
25.11.06
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
@gincool: genauso isses. Wir sind momentan selber in einem anderem Raum zur Miete, können da aber keinen Strom ablesen. Deswegen bin ich auf euch angewiesen ;)
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Reaktionen
29
Punkte
52.347
Holst dir einen Elektriker, der dir auf Rechnung einen Zwischenzähler mit Plombe einbaut. Kostet etwa 100Euro und damit kannst du jederzeit deinen Stromverbrauch dokumentieren.
Nachteil... kostet etwas
Vorteil... dein Vermieter kann dir keine Stromkosten berechnen, die du nicht verbraucht hast.

Darauf muss sich aber dein Vermieter einlassen und schriftlich im Mietvertrag niedergeschrieben werden.

Ansonsten, kalkuliere doch einfach 25Euro/Monat, das wird ungefähr hinkommen.
 
N
newborn
Registriert
12.08.04
Beiträge
638
Reaktionen
10
Punkte
954
Sappy,

der popsta hat dir bereits die einzig vernünftige Antwort gegeben.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass du eine genauere Schätzung bekommst, selbst wenn dir hier 20 Leute ihre Stormkosten aufschreiben würden?

Du wirst doch wohl ungefähr Equiment und Probedauer abschätzen können, oder? Dann mußt du nur noch ein wenig Mathematik beherschen. Aber dabei helfen wir dir dann auch bestsimmt gerne...
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben