Stromschlag wenn Saiten berührt (angeschlossen an Kemper)

Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Hallo Leute,

ich bekomme einen Stromschlag, wenn ich die Saiten meiner Gitarre berühre.
Sie ist an den Kemper angeschlossen. Der Kemper ist an einem Verlängerungskabel. Netzteil ist Original. Alle Outputs sind in der "Ground"-Stellung.
Das Teil war bislang immer so angesteckt und nie hatte ich Probleme damit.

Was passiert hier? Was muss ich tun?
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
3.517
Reaktionen
1.924
Punkte
9.442
  • Probier mal eine andere Steckdose, idealerweise in einem anderen Zimmer mit anderem Stromkreis. (->andere Sicherung im Sicherungskasten)
  • Betroffene Steckdose auf intakte Erdung von Elektriker überprüfen lassen. Bis du da keine Gewissheit hast, keine Geräte mit Metallgehäuse mehr benutzen über diesen Stromkreis.
  • Isolationsprüfung am Kemper durchführen lassen, wenn Steckdose i.O.
 
RudeRudi
RudeRudi
Vergeiger
Registriert
26.11.19
Beiträge
2.101
Reaktionen
1.581
Punkte
6.934
Check mal das Verlängerungskabel, evtl. ist der Schutzleiter unterbrochen.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Check mal das Verlängerungskabel, evtl. ist der Schutzleiter unterbrochen.
Erster Gedanke war es auszutauschen und bis jetzt hat's noch nicht geduscht, wenn ich an die Saiten komm. Ich berichte nochmal bzw. mach Rawberry's Vorschläge durch.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.566
Reaktionen
21.315
Punkte
91.888
Hallo Leute,

ich bekomme einen Stromschlag, wenn ich die Saiten meiner Gitarre berühre.
Sie ist an den Kemper angeschlossen. Der Kemper ist an einem Verlängerungskabel. Netzteil ist Original. Alle Outputs sind in der "Ground"-Stellung.
Das Teil war bislang immer so angesteckt und nie hatte ich Probleme damit.

Was passiert hier? Was muss ich tun?

Also wirklich bei jedem Kontakt mit der Gitarre oder nur einmal wegen z.B. statischer Aufladung?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Also wirklich bei jedem Kontakt mit der Gitarre oder nur einmal wegen z.B. statischer Aufladung?
Tollkühn wie ich bin, hab ich sie rausgenommen und einfach gespielt, was ging. Aber es war wiederholbar, wenn ich die Gitarre aus dem Ständer nahm und für mich nicht mit statischer Aufladung zu erklären. Ich mein, ich mach hier genau den gleichen Käse wie sonst auch und vorher war nie was.

EDIT: Mit neuem Verlängerungskabel erneut Stromschlag bei jeder Berührung.
 
genesysx
genesysx
Registriert
13.03.05
Beiträge
3.840
Reaktionen
1.555
Punkte
12.501
Vermehrt Probleme mit statischer Elektrizität kann man im Winter schon mal haben wegen der trockenen Heizungsluft aber das sind in der Regel keine "ordentlichen Duscher" die man abbekommt sondern lediglich eine "geflitscht".
 
EarDrum
EarDrum
Rocker
Registriert
16.12.20
Beiträge
1.038
Reaktionen
641
Punkte
2.965
Probier mal eine andere Steckdose, idealerweise in einem anderen Zimmer mit anderem Stromkreis. (->andere Sicherung im Sicherungskasten)
...dann das als nächstes, wenn möglich..

Edit: wo is der Elektriker, wenn man ihn braucht...
 
EarDrum
EarDrum
Rocker
Registriert
16.12.20
Beiträge
1.038
Reaktionen
641
Punkte
2.965
kann sowas auch am Gitarrenkabel liegen?
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
3.517
Reaktionen
1.924
Punkte
9.442
Ich habe jahrelang immer ein starkes Kribbeln verspürt, wenn ich die Spülmaschine beladen habe und dabei einen Schraubenkopf anfasste. Als ich die Küche abgeholzt habe, entdeckte ich dann dass mein Großvater beim Aufhängen der Schränke einen Haken durch das Erdungskabel in der Wand gehämmert hat, der dann als großer Widerstand fungierte.

Mach´ keine Experimente mit der Steckdose, bevor du da nicht Gewissheit hast. Wenn du keine Ahnung von Strom hast, dann auch nicht aufschrauben. Manchmal lockern sich die Kabel, weil sie nicht richtig gesteckt oder verschraubt wurden...

Was auch gerne gemacht wird von spitzfindigen Maler und Lackierern: Schutzkontakte überstreichen... Guck doch mal, ob dort Wandfarbe auf den Schukos ist. Dazu brauchst du ja nichts zerlegen.

1674167296627.png
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Steckdose sind von außen her in Ordnung.
Habe eine andere Steckdose im Raum versucht, da hab ich auch einen Stromschlag über die Saiten bekommen. Einmal hatte ich das Gefühl, sogar über das Kabel käme was an, aber das ist eines dieser Roland-Bügeleisen-Gitarrenkabel. ^^

Würde noch als allerletzten Versuch den Kemper in ein anderes Zimmer stellen, anderer Stromkreis. Beziehungsweise könnt ich auch mal einen kleinen Combo anschließen und schauen, was da so rumkommt.

Sehr bitter, sollte es am Kemper liegen. Hab den kaum benutzt.

Laptop, Lautsprecher, Stagepiano etc. wollen mich nicht electrocuten.
 
EarDrum
EarDrum
Rocker
Registriert
16.12.20
Beiträge
1.038
Reaktionen
641
Punkte
2.965
Dies hier gefunden: "In meinem Fall lag es daran, von in meinen damals sehr komplizierten Effektboard Setup in der Signalkette Gitarre - Amp in bei einem Kabel die Masse abgerissen ist."

Probierst du nicht grade mit pedals?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Pedalboard und Expression Pedal, ja.
Wenn es das Kabel ist, dann geh ich endgültig weg von Roland McDoland. Nur Ärger mit denen.

Oder vielleicht hab ich ja nen Grund, mir ne neue Gitarre zu kaufen?
 
EarDrum
EarDrum
Rocker
Registriert
16.12.20
Beiträge
1.038
Reaktionen
641
Punkte
2.965
wieviele Nachbarn hast du? Für jeden Test würde ich die jetzt (einzeln) zu nem drink einladen.... "ach übrigens, kannst die Gitte mal eben halten? ich mach nen selfie..."
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.911
Reaktionen
3.214
Punkte
14.706
Anderes Gitarrenkabel: Same.
Andere Gitarre: Same.

Ich glaub, ich mach mal was @RudeRudi sagt und lass das Teil in Ruhe, bevor ich noch Herzrhythmusstörungen krieg. Morgen Kundendienst anrufen.
AAAAAAAAHHHHHHHRRRRRGGGGGGGHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
EarDrum
EarDrum
Rocker
Registriert
16.12.20
Beiträge
1.038
Reaktionen
641
Punkte
2.965
...ja, is besser. Zwar merkwürdig, wenn sowas auf einmal auftritt, aber kann ja sein, dass unbemerkt was kaputt gegangen ist.
Wie sieht so ein Camper aus bzw. welchen hast du?
 

Ähnliche Themen

Glutamatjunkie
Antworten
114
Aufrufe
8K
Schludi
Schludi
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
14K
moonbooter
moonbooter

Oft gelesene Themen

Oben