Information ausblenden

Störgeräusche bei Laptop im Netzbetrieb

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Sebasco, 25.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sebasco

    Sebasco Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    360
    360
    Hallo zusammen,
    ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen,bin am verzweifeln.

    Ich habe ein neues Notebook von Dell,die Edirol UA-25 (bekommt seinen Strom vom Laptop über USB)als Audiointerface und die aktiven nEar 05 Boxen als Abhöre.

    Sobald ich das Notebook ans Netz anschließe,sind aus den Boxen relativ hochfrequente Störgeräusche zu hören,ein Zwitschern und Summen,dass sich anscheinend am Laptop-Betrieb orientieren zu scheint.Nehme ich das netzteil ab,ist der Sound Einwandfrei.

    Minimiert,aber auch nich weg, bekomme ich die Geräusche nur, indem ich den Energiesparmodus aktiviere.

    Das Geräusch auch sehr deutlich hörbar,wenn die Boxen am eigenen Regler ganz runtergezogen sind,am leisesten ist es bei etwa 70% aufgedrehter Box.Regelt man sie leiser oder lauter, werden die Störgeräusche wieder lauter.


    Sonstige Info:Am alten Laptop gibt es beim ansonsten selben Setup überhaupt keine Probleme.

    Edirol sind über 2 XLR---KLINKE mit den Boxen verkabelt,bei Klinke---Klinke bleibt das Problem aber auch erhalten.


    BITTE helft mir,ich möchte Musik machen :-(
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Hast Du deinen Läppi schon mal an einen anderen Stromkreis angeschlossen?


    Grüße,

    digital dominion
     
  3. Sebasco

    Sebasco Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    360
    360
    danke für die erste Meldung!

    ja hab ich,klang leider genauso
     
  4. Sebasco

    Sebasco Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    360
    360
    wahnsinn.ich bin überglücklick,hat perfekt funktioniert.Weder bei Dell,noch in diversen Elektro- oder Musikläden ist man darauf gekommen,die waren völlig ratlos.

    Wenn Du mir Deine Adresse per PM schickst ,schick ich Dir,wenn ich aus dem Umzugsstress raus bin, ne Flasche Wein,ansonsten einfach nur tausend dank.
     
  5. TritonStudio

    TritonStudio

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    912
    912
    Hatte durch Umzug bedingt gestern bei neuanschluss meiner Geräte auch wieder das Problem, das Maus- und Festplattenaktivität und jeder andere Scheiss, den der PC gerade berechnet, in bester Qualität über meine Monitorlautsprecher wiedergegeben wurden.

    Hab mir dann auf Verdacht einfach mal symmetrische Anschlusskabel (Klinke auf Klinke dreipolig - Klinke auf XLR hatten sie gerade nicht da) für 20 Euro gekauft.

    Kein Fiepen, kein Rauschen nichts mehr.
    Kann auch nur jedem mit diesen Problemen mal die symmetrische Signalführung wie von Andy G Point empfohlen, empfehlen :-D

    Ach ich liebe es, wenn man Probleme so easy lösen kann.
     
  6. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Oder sich ein ersatz Laptop Netzteil kaufen was nur nen Euro-Stecker hat.
    Ist sicherer als da irgendwas abzuschneiden oder so !
     
  7. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Harrr! Genau diese Thema beschäftigt mich auch seit 2 Tagen. Ich habe sogar noch ein Netzteil von einem älteren Notebook mit den gleichen Specs und Euro-Stecker. Das probier dann gleich heute Abend mal aus.
    Dankedanke!
     
  8. kaumGott

    kaumGott

    Registriert seit:
    14.12.08
    Punkte:
    1
    Hi Leute.

    Erstmal danke für die Info mit der Erdung! Daran liegts wirklich. Hätte ich nicht gedacht.

    Und nun noch ein Tipp:
    Ich würde nix gefährliches oder illegales machen. Das Risiko ist einfach zu hoch bei Strom.
    Aber: die einfachste und auch noch billigste Lösung ist doch, sich einen Adapter zu basteln. Hab ich grad in 2 min. gemacht. Man braucht nur eine Buchse, einen Stecker und 10 cm Kabel. Dann verkabelt man alles (außer die Erdung!!). Schon hat der Laptop keine Störgeräusche im Netzbetrieb :).
    Ich hab mal ein Bild meiner "Erfindung" gemacht und angehängt. Es ist das weiße Teil.

    Grüße.


    Bild entfernt
    AUF KEINEN FALL NACHMACHEN! --- LEBENSGEFAHR!
     
  9. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    Ach Du liebe Guete.
    Die Dummen sterben wirklich nie aus.
    Und wenn heute einer den Titel DAU bekommt, steht morgen ganz bestimmt einer auf, und versucht ihm den Rekord abzujagen.

    Vielleicht bracht Herr GPoint ja mal ne Abmahnung? Manche Leute kapierens nur, wenn man ihnen tief in die Tasche greift.....

    Und Kaumgoettle, Du glaubst wirklich, dass Du mit Deinem Adapter um das Gesetz rumgekommen bist?

    Und das hier:
    >> Ich würde nix gefährliches oder illegales machen.

    Ist ja wohl wirklich der volle Hohn. Schutzleiter abkleben oder eliminieren - egal auf welche Art - ist lebensgefaehrlich. Hat Dir natuerlich noch keiner gesagt, nicht wahr? Unwissenheit schuetzt aber vor Strafe nicht, und solchen Scheiss veroeffentlichen machts nicht besser.
    Du brauchst offensichtlich auch nen Griff ins Portemonnaie...
     
  10. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.184
    88184
    Ich hab das Bild mal entfernt, Bitte gebe niemals wieder solche Tipps, das ist Lebensgefährlich!
     
  11. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    Ok, hab den beitrag gelöscht, macht sowas ja nie, ist Wahnsinn in tüten. Symmetrische signalführung und gut.
     
  12. thomasfn

    thomasfn

    Registriert seit:
    24.12.08
    Punkte:
    2
    suche ne halbe stunde,das hier ist die erste seite in der ich was mit sicherheit und erdung entdecke

    habe das gleiche problem wie oben beschrieben mit dem gepiepse und so...
    ich habe 2 die gleichen verstärker (intel 8012, 35 jahre alt) in einem wurde die erdung angebracht, in dem wurde auch mehr rumgepfuscht, der andere hat keine und sieht auch innen besser aus. ist es gefählich wenn ich jetzt die erdung an dem verstärker entferne, gibt es da eintragungen wegen der post und so, oder kann ich diese erdung ohne gedanken entfernen- (sie müsste einen sinn haben) der ande kasten hat ja keine und war wohl noch nicht beim fachmann zum reperieren, wenn ich beide vergleiche,

    bitte schreib wie ich ohne viel geld eine gute lösung bekomme

    danke im foraus
     
  13. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    >> intel 8012, 35 jahre alt

    Wasndas, bitte?

    Ich wusste gar nicht, dass Intel Verstaerker gebaut hat????

    PS zu Deiner Erdungsfrage:
    Liest Du eigentlich auch, was in so einem Thread steht?
     
  14. thomasfn

    thomasfn

    Registriert seit:
    24.12.08
    Punkte:
    2
    ja habe ich,
    die störgräusche von nem läppi an der anlage
    ich bin nur am überlegen ob ich die erdung am netzteil des läppis oder in meiner anlage abmachen soll- netzteil wäre sinfoller, habe es mit nem batterieradio ausprobiert und dieses auch mal an die erdung angeschlosen, erst dann kam die störung.
    ich habe auch kein geld für größere umstände, mir ein neues netzteil zu kaufen oder so
     
  15. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Wieso habe ich solche Probleme eigentlich nich?
    Achso! Ich habe ja garkeinen Labtop!
    Warum wohl?

    :)
     
  16. mensixty

    mensixty

    Registriert seit:
    09.01.09
    Punkte:
    59
    59
    Hallo Leute,

    ich das selbe problem hier auch!!! hab das eben durchgelesen aber irgendwie fehlt hier glaub ein beitrag!!

    nochmals bitte auf "idiotensicher" :)

    brauch ich nur ein symmetrischen xlr kabel zwischen dem mixer und verstärker????

    vielen dank schon maaa
     
  17. The-GrooveMasterz

    The-GrooveMasterz

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    15
    15
    Nachricht an alle die nicht unbedingt Lebensmüde sind ;-)

    Es gibt so genannte Trennübertrager ( bei 1 2 3 für 4,20 Euro zum Sofortkauf )

    Das Erschlägt in der Laptopfrage die meissten Probleme...

    Und bitte nochmals: Die Erdung heisst auch Schutzleiter und denkt mal nach warum??? Niemals abklemmen.... Wenn dann nur wenn ein Trenntrafo verwendet wird ( so üblich in großen Studios )

    Wenn euch was passiert bzw. die Bude abfackelt und die Kripo findet solch eine Manipulation am Schutzleiter dann viel Spass... Und die VErsicherung zahlt auch nix...

    Mal im Ernst: In unserer Gegend gabs so nen Unfall bei ner Hobby - Band mit tödlichem Ausgang... Derjenige der die Erdung am Verstärker angezwickt hat wurde wegen grob fahrlässiger Tötung angeklagt! Das ist kein Spass!


    So long...
     
  18. magicmusic

    magicmusic

    Registriert seit:
    10.12.08
    Punkte:
    79
    79
    Vielleicht auch mal dran denken den Akku einfach rausnehmen und ohne am Netz arbeiten. Und natürlich Symetrische signalführung.

    Ich habe im Proberaum auch einen Lappi und ich weis warum! :)

    greetz
     
  19. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    kann es sein das das geräusch direkt vom netzteil kommt?

    also meines zirrpt schon ziemlich paarungswillig....
     
  20. Juicybeats

    Juicybeats

    Registriert seit:
    16.10.08
    Punkte:
    841
    841
    Einfach Netzteil kaufen was nen Eurostecker hat (2 polig).

    Dann verschwiendet das brummen !
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.