Information ausblenden

Steinberg schafft e-licenser dongle ab

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von vulcan, 04.03.21.

  1. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.909
    1909
    So gesehen könnte man sogar sagen, die haben sich ins eigene Fleisch geschnitten, VST oder frühere Dir-X Plugs kann alles gehackt und gecrackt werden. Ein HW Nordlead oder Roland aber nicht und die können auch nicht runtergeladen oder kopiert werde ;)

    Wenn es von heute auf morgen plötzlich keine VSTs mehr geben würde, ok, die angefangenen Stücke (mit VSTs gemacht) dafür wäre es schlecht, ansonsten aber wäre es mit relativ egal...(da ich noch HW Kram habe, bräuchte theoretisch nur was neues für Drums - als Ersatz für Battery/Drumatic)
     
    Underground Sounds, 06.03.21
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    27.181
    27181
    99% der Heulbojen werden doch ohne zu Murren auf das neue donglefreie Modell umsteigen. Typisch Empörungskultur und Internet-Mimimi.
     
    Entone, 06.03.21
    die_potense, solokeyboarder, Kosaken-Kaffee und 3 andere bedanken sich.
  3. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.522
    3522
    Menno, jetzt stör die Leute doch nicht immer! Ich finde das hier sehr unterhaltsam. Vom Kopierschutz zum Untergang der Zivilisation in ein paar Threadseiten, ganz großes Kino. :D
     
    barnfield_, 06.03.21
    NurEinPing, rkdk, Entone und eine weitere Person bedanken sich.
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Besonders, es hilft ja auch nichts. Wenn Steinberg/Yamaha es so beschlossen hat, wird es kommen.
    Da kann man jetzt hier noch so hitzig diskutieren.
     
    Realist, 06.03.21
    mazze, rkdk und Entone bedanken sich.
  5. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Verschwörung 1:
    Die Steinis wollten schon lange den USB-elicenser einstampfen, waren aber noch vertraglich an VSL gebunden.
    Lösung:
    Einfach mal 3 Tage die Server abschalten.
    :)
     
    Realist, 06.03.21
    Vast bedankt sich.
  6. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    27.181
    27181
    Eben. Wenn es so schrecklich ist, sucht man sich halt ne Alternative. Ich fand es damals auch nicht so prickelnd, dass Cakewalk Sonar verkauft hat, zumal ich kurz vorher das "Lifetime Update" gekauft hab, was sich dann als Witz herausgestellt hat. Bin umgestiegen und der Drops war gelutscht.
     
    Entone, 06.03.21
    Vast und Realist bedanken sich.
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.596
    88596
    Apple hat damals dafür extra USB Ports an die Tastaturen gemacht damit das cool aussieht.
     
    Lacunaflow, 06.03.21
  8. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331
    Grundsätzlich ist nicht das Konzept des Dongle überholt, vielmehr die aktuelle Umsetzung der Technologie, basierend auf völlig veraltetem USB 2.0

    Zeitgemäss wäre USB-C, was auch noch zusätzliche Features im Dongle ermöglichen würde, zum Beispiel aufrufbarer initialer Programmcode ohne den ein Programm keinen Mucks machen würde. Bei USB 2 geht das nicht, weil viel zu langsam. Ausserdem kann der Speicherplatz für Dongles heute viel grösser und viel viel schneller konzipiert werden. Mit USB-C hätten weder die MAC noch die PC Nutzer Probleme, auch der Einsatz eines Hub wäre möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.21
    Vast, 06.03.21
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.307
    46307
    Bitte ?
    Sorry. Du hast anscheinend echt keine Ahnung. Wie heisst das, was du da immer rauchst? :tears-of-joy:

    Warum setzt selbst RME noch auf USB 2?
    Kompatibilität zu älteren Rechnern, auch wird es durch USB 3 nicht schneller. Nur höherer Datendurchsatz. Das ist alles.
    Obwohl USB 3 eine höhere Bandbreite bietet, gibt es hinsichtlich der Round Trip Latency keine nennenswerten Vorteile gegenüber dem USB 2 Protokoll. Dies soll nicht bedeuten, dass die höhere Bandbreite von USB 3 in bestimmten Situationen keine Vorteile mit sich bringt, jedoch bietet eine USB 2 Schnittstelle mehr als genug Kapazität. Haben mit ner 18i20 einst schon gleichzeitig 18 Kanäle Audio aufgenommen. Und mit ner ollen Motu mal 25 Kanäle. Alles mit USB2 wohlgemerkt.

    Da USB 3 auf USB 2 abwärts kompatibel ist, lassen sich USB 2-Geräte problemlos an USB 3-Ports betreiben. Wobei man dies nicht von USB 3-Geräten behaupten kann, die an USB 2-Ports genutzt werden sollen. Viele aktuell und auch professionell genutze Computer verfügen nach wie vor überwiegend über USB 2-Ports...

    Zusammenfassend lässt sich daher sagen, dass das USB 2-Protokoll derzeit immer noch seinen guten Platz hat.

    Und nun forderst du für dieeeee paar wenigen Dongleabfragen USB3 ??? :rolleyes: das ist echt absurd...

    was stimmt mit dir nicht? :tears-of-joy:

    Bin fassungslos, was du hier verpostest in diesem Thread. Oh man. Das stresst mich irgendwie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.21
    rkdk, 06.03.21
  10. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Ich denke mal, dass das Konzept bei den Steinbergern nicht mehr aufgeht.
    Ist auch ein wirtschaftlicher Faktor.
    Es sind ja bis auf VSL weitestgehend alle Fremdfirmen im Laufe der Jahre abgesprungen.
    Ich hab hier noch nen USB-eLizenser von Korg, den ich nie gebraucht habe, weil die auch nur kurze Zeit bei Synchrosoft waren.
    Ein Dongle nur für Steinberg-Produkte ist in der heutigen Zeit wahrscheinlich einfach nicht mehr tragbar.
    Schon alleine die Herstellung und der Vertrieb von den Teilen wird auch etwas kosten.

    Man kann die Crackdiskussion auch umdrehen und sagen, es gibt sicherlich viele ehrliche User, die aufgrund des Dongles um Cubase und Nuendo einen Bogen gemacht haben, weil man neben iLok und Co nicht noch nen Dongle haben möchte.

    Ansonsten gibt es ja auch USB-Lösungen die mit normalen Sticks funktionieren, wie z.B. Waves, Overloud, Plugin Alliance.
    Da braucht es nicht unbedingt einen speziellen Stick wie eben von Steinberg oder iLok.
     
    Realist, 06.03.21
    Vast bedankt sich.
  11. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Komm mal wieder runter.
    Beleidigungen, welche humorvoll vorgetragen werden, machen die Beleidigung nicht unbedingt besser.
    Danke.
     
    Realist, 06.03.21
    Eff16, holgi, clemenserwe und 2 andere bedanken sich.
  12. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.596
    88596
    Dazu kommt dass vermutlich im Gegensatz zu früher™ die User von DAWs fast ausschließlich Hobby Leute sind.

    Wo soll man so ein Ding bei einem Airbook ranstöpseln?
     
    Lacunaflow, 06.03.21
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.307
    46307
    Moment, das ist einzig eine Diskussion nur zwischen Vast und mir! Wir wissen sehr wohl miteinander umzugehen und kennen unser beider Humor.
    Nix von wegen Beleidigung.
    o_O
     
    rkdk, 06.03.21
  14. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    1.036
    1036
    Die Zeit ist reif für ein Abo-Modell und 24-Stunden-Internetzwang.
    Dann können sie auch gleich bei unseren Produktionen in Echtzeit heimlich mitlauschen.
    Und die besten Ideen für sich selbst nutzen, bevor wir released haben.
     
    Soundloch, 06.03.21
    Vast bedankt sich.
  15. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331
    um die Stimmung wieder etwas aufzulockern, hier eine aktuelle System Message aus dem Steinberg Forum, was sagt ihr dazu? Es kam beim Thread mit den Dongle Diskussionen, bei mir ist allerdings weit mehr Zeit verflossen bevor ich dort wieder was schreiben konnte

    Hier die Meldung:

    "This topic is in slow mode. In order to promote thoughtful, considered discussion you may only post once every 15 minutes."

    :wtf:


    :whip:
     
    Vast, 06.03.21
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    11.977
    11977
    Deswegen brauchen die 3 Monate, um auf Support-Anfragen zu antworten!

    Die überlegen, bis sie eine wirklich thoughtfulle Antwort haben. :D
     
    Graham, 06.03.21
    Vast bedankt sich.
  17. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    2.654
    2654
    In meiner Ramschkiste habe ich ebenfalls noch einen KORG- Dongle (damals für den M1), und sogar einen roten von IK Multimedia.
    Das aktuelle eLCC erkennt die immer noch :)
     
    akStudio, 06.03.21
    Realist und Vast bedanken sich.
  18. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331

    Also wenn ich das gleiche posten würde wie Du dann wäre das natürlich kein Stress für Dich, dann jedoch aber für mich.
    Daher poste ich eben was ich so normalerweise verposte.
     
    Vast, 06.03.21
  19. NorthernDecay

    NorthernDecay Bedroomproducer

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.505
    7505
    Und hier ist die Gretchenfrage: "wie viele Cubase User, sind durch die gecrackte 5er zum Voll-User geworden und haben Lehr - Bücher und DVDs gekauf? " Ich glaube das Steinberg auch davon profitiert hat, genauso wie Sony profitiert hat, das man die Playstation modden konnte und gebrannte Spiele darauf liefen! Evtl. wäre Cubase heute weniger verbreitet, als Bitwig oder Studio One!
     
    NorthernDecay, 06.03.21
  20. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.596
    88596
    Künstler sollten auch generell Gratis auftreten, das ist ja schließlich Werbung für die.
     
    Lacunaflow, 06.03.21
    Vast und Graham bedanken sich.