Information ausblenden

SPL positionieren bei Qubase

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von ONIKAGE, 12.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    181
    181
    HAllo
    Mit welcher option kann ich den SPL eso einstellen das die Linie immer nur anfangen von sequencen rastet?
    danke:)
     
    ONIKAGE, 12.02.06
    #1
  2. Undress

    Undress

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.283
    1283
    :|

    Nochmal genauer bitte.
    Ich weiß nicht was du meinst.
    Klingt aber lustig... :D

    Grüße, Undress.
     
    Undress, 12.02.06
    #2
  3. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    181
    181
    kein problem bitteschön
    SPL (song position line) die Linie die sich im arrange fenster vertikal befindet, und zeigt wo grade der song sich befindet.
    meine frage war, wie kann ich es raster funktion einstellen das die SPL nur anfangs bzw ende von sequencen rastert. kann man diese einstellung auch für den loop zeiger benutzen?
     
    ONIKAGE, 12.02.06
    #3
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Genau!

    Was meinst du mit "SPL"

    Ich kenn einen DeEsser(Plugin) von SPL


    EDIT
    AH, ONIKAGE hats schon gesagt
     
    stonyroad, 12.02.06
    #4
  5. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Du setzt "Locatoren". Es gibt den linken und den rechten Locator.
    Der eine bestimmt die Anfangsposition deiner Sequenc, der andere die Endposition.
    Auf den Anfang kannst du mit dem "SPL" mittels "Ende"-TAste (Default) hinhüpfen oder im Transporterfenster auf "/-" Symbol klicken.

    Du setzt die Locatoren indem du mit der Maus im Lineal oben im Projektfenster herumscrollst. Der Mauscursor wird dan zu einer Hand (oder zu sonst was, hab CUbase jetzt nicht vor mir, auf jeden Fall ändert er sich). Mit einem "KLick" setzt du den LOcator. Du kriegst dann ein "Dreieck", wenn du das Dreieck "anfasst" kannst du es nach rechts ziehen und so den Endpunkt deiner Sequenz bestimmen.

    Rastern:
    Wo der Locator "hängenbleibt"
    Du kannst einstellen nach Takten, Zählzeit, Quantisierung oder "Frei"

    Hoffe das war einigermaßen das was du wissen wolltest.(HAb schon zwei Bier intus und agiere dementsprechend "fuzzy")

    Grüße

    EDIT:
    "/-" stimmt sicher nicht, es ist irgend ein anderes (hicks)
     
    stonyroad, 12.02.06
    #5
  6. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    181
    181
    Yo Thanx
    aber ich kriege es nicht hin, es ist ärgerlich echt, ob wohl ich es events eingestellt habe, will die loop einzeige nicht sequencen rastern. aber na ja .. wird auch mit der zeit..
    las dir schmecken:)
     
    ONIKAGE, 12.02.06
    #6
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Frei positionieren kannst du wenn du das Symbol : >|" offene Spitze Klammer" im Projektfenster deaktivierst.
     
    stonyroad, 12.02.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.