Information ausblenden

Spacepop mit durchgeknallten Aliens ... Teil 2

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von hpfmusic, 15.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.477
    3477
    Also stellt Euch 2 durchgeknallte Aliens in nem Raumschiff vor, die den wichtigsten Job im Universum haben, nämlich Leben auf den Planeten zu verteilen. Die beiden haben nur überhaupt keine Ahnung von der Tragweite Ihres Jobs, also machen Sie Ihn einfach ... We bring Life ;-)

    Wie kommt es bei Euch so an, Mix, Instrumente, Umsetzung?
    Die Drums sind Live eingespielt. Die Alienstimme ist mit Pitch und Sphärensounds ohne Ende.
    Zeitlich bin ich im Sound bei den End 70gern bewußt angelagert.

    Danke fürs feedback
    HpF
     

    Anhänge:

    hpfmusic, 15.01.19
    #1
    Gel Mitglied 73663 und Nightfly bedanken sich.
  2. Chronique

    Chronique

    Registriert seit:
    17.08.15
    Punkte:
    962
    962
    Diese Pitch-Effekte sind wohl Geschmacksache. Was mir irgendwie gar nicht so gefallen will, sind die Tiefenstaffelung und die Räume im Mix. Elemente wie Drums, Gitarre oder Gesang im Refrain stehen weit hinten, während die effektierte Stimme und der Leadsynth meiner Meinung nach zu trocken gemischt und zu weit vorn stehen.
     
    Chronique, 16.01.19
    #2
    hpfmusic bedankt sich.
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.498
    32498
    Mach mal den Bass mono und präsenter, greifbarer. Der gewählte Stereo-Bass wabert die ganze Zeit nur ziemlich undefiniert durch die Landschaft. Kann sein, dass das in Kombination mit einem anderen Bass-Sound funktionieren würde, für sich allein funktioniert es aber meines Erachtens nicht gut. Der ganze Mix bekommt dadurch irgendwie kein richtiges Fundament, sondern "schwimmt" nur. Wenn ich bei Deinem Mix mal versuchsweise alles unter 600 (!) Hz mono schalte, wird zwar der halbe Mix mono, aber er bekommt etwas mehr Kontur, was das klangliche Gesamtbild angeht.
     
    sts, 16.01.19
    #3
    hpfmusic bedankt sich.
  4. Nightfly

    Nightfly

    Registriert seit:
    18.09.13
    Punkte:
    8.052
    8052
    Ich finde das Stück klasse und sehr charmant! Schöner Refrain, schönes Synth-Solo, schöne Melodieführungen, schönes Retro-Synth-Arrangement und nicht zuletzt schönes Gesangstimbre mit der echten Stimme. Leichter Genesis-Einschlag.

    Kann ich mir problemlos öfter anhören. Nur der Mix, der klingt etwas anstrengend. Woran das liegt, weiß ich allerdings auch nicht.
     
    Nightfly, 16.01.19
    #4
    hpfmusic bedankt sich.
  5. Gel Mitglieder 86341

    Gel Mitglieder 86341 Guest

    Punkte:
    0
    Lachmichweg, wann drehst du denn den Film dazu, muss ich sehen, wird sicher mega geil :D

    Vielleicht nimmst du mal als Referenzen Starman von D.Bowie Generell was von ihm oder kombinierst es mit solchen Songs wie diesen hier, zb Drum und Percussion und die Vox vielleicht nicht in Chipmunks, das du einen Kompromiss schaffst zwischen deinen Vorstellungen im Kopf und Sound Direktheit.

    (ist übrigens für mich mit das Beste was in dem Jahrzehnt entstanden ist)
    Die Filmreihe ist auch richtig gut :D



    Der D.Bowie mochte es gern auch etwas verstimmt aber es klang dennoch Temperiert bei dir klingt es etwas unrein.
     
    Gel Mitglieder 86341, 16.01.19
    #5
    hpfmusic bedankt sich.
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.225
    21225
    Manche Nummern brauchen extraordinäre Instrumente und Effekte und dies ist eine davon. Jungs, das sind doch zwei Aliens, die verwenden Bässe auf ihrem Planet die von links nach rechts oder auch im Kreis rumfliegen, wisst ihr das nicht? Entsprechend sind Vox und Synths und der ganze Rest eigen.

    Vox könnten halliger kommen oder mit Delay, die Drums könnten etwas lauter sein.

    Ich finds gelungen.
     
    stonyroad, 16.01.19
    #6
    hpfmusic bedankt sich.
  7. Gel Mitglied 73663

    Gel Mitglied 73663 Guest

    Punkte:
    0
    Du hast ja gesagt, daß Du bewußt den 70ger Sound haben wolltest. Also alles ok.
    Kann man sich auch gut als Soundtrack vorstellen. Hab da insgesamt nichts zu bemängeln. Alles andere wäre Haarspalterei. Gibt halt so Songs, die müssen so sein wie sie sind. Und das ist dir gelungen.
     
    Gel Mitglied 73663, 16.01.19
    #7
    hpfmusic bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich finde das auch gut umgesetzt. Bisschen schräg, passt aber.
     
    Kosaken-Kaffee, 16.01.19
    #8
    hpfmusic bedankt sich.
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.871
    20871
    Vader Abraham bist Du es?
     
    Entone, 16.01.19
    #9
    hpfmusic bedankt sich.
  10. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.654
    10654
    Ganz nett. Kann dem durchaus was abgewinnen.
    Ich finde die Drums aber nicht hibbelig genug. Bringen das Arrangement nicht vorwärts sondern bremsen es, was nicht recht passen will.
     
    mwa, 16.01.19
    #10
    hpfmusic bedankt sich.
  11. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.477
    3477
    Sehr brauchbare Tips.
    Bin wohl auf dem richtigen Weg.
    Ein Video dazu ist schon in Arbeit. In Anlehnung an die Alienszene in Life of Brian. Wird wohl noch was dauern. ;-)
    Danke fürs Feedback soweit.
    HpF
     
    hpfmusic, 16.01.19
    #11
  12. David ben Jesse

    David ben Jesse

    Registriert seit:
    22.02.17
    Punkte:
    1.035
    1035
    Der Gesang ist Klasse.
     
    David ben Jesse, 16.01.19
    #12
    hpfmusic bedankt sich.
  13. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.618
    5618
    cóòl!
    Sehr gern gehört.
    Für mich wären ein paar electronischere Elemente noch fein... grade mit der Thematik.
     
    Audiotic, 17.01.19
    #13
    hpfmusic bedankt sich.
  14. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.477
    3477
    So hier Spacepop die Zweite.
    Bässe Mono, Drums, Guits und Gesang präsenter (hoffe ich).
    Den End 70ger Touch hab ich ein wenig weniger ausgeprägt, dafür etwas meh nach vorne gebracht.
    Frau mich auf Feedback.
    Danke, HpF
     

    Anhänge:

    hpfmusic, 22.01.19
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.