Soundkarte an Mischpult


N
NULL
Guest
Hi, kurze Frage.
Wie hört ihr das Signal aus dem Sequenzer ab.
Also an welchen Input meines Mischpultes schließe ich am Besten die Ausgänge meiner Soundkarte an (Mixer ist verbunden mit nem Vollverstärker und Abhörboxen) um einen unverfälschten Abhörsound zu haben?
Main in, Aux in, auf nen Kanal zurückführen, oder, oder, oder...

Thanx :p
 
tob
tob
Registriert
21.01.03
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
5
hi deafinit
also ich hab den ausgang meiner soundkarte an den tape-in des mixers angeschlossen. die boxen hängen am main out vom mixer. tape-out geht an den eingang der soundkarte. beim einspielen über den mixer muss man dann halt aufpassen, dass man die mics nicht doppelt abhört.

gruß tob
 
Jeff
Jeff
Außensaiter
Registriert
20.08.02
Beiträge
3.504
Reaktionen
1.582
Punkte
8.446
Hi,

bei mir ähnlich:
Soundkarte->Tape IN
Tape OUT->Abhöre

Für Aufnahmen über das Mischpult gehe ich aus den Inserts in die Soundkarte, bzw. direkt in die Soundkarte (Hoontech DSP C-Port).

So kann sich nichts in die Quere kommen.
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Reaktionen
21
Punkte
2.843
Jeff schrieb:
Hi,

bei mir ähnlich:
Soundkarte->Tape IN
Tape OUT->Abhöre

Für Aufnahmen über das Mischpult gehe ich aus den Inserts in die Soundkarte, bzw. direkt in die Soundkarte (Hoontech DSP C-Port).

So kann sich nichts in die Quere kommen.

Moment, versteh ich das recht: der out der soundkarte ist am mischpult, und der out des mischpults zum aufnehmen wiederum am in der soundkarte? gibt das kein feedback? oder haben die tapes gar nichts mit dem out des mischpultes zu tun? sorry für die frage, aber mit den mischpult-tapes kenn ich mich nicht aus.
 
Jeff
Jeff
Außensaiter
Registriert
20.08.02
Beiträge
3.504
Reaktionen
1.582
Punkte
8.446
Hi,

ne ne, der Tape OUT geht an meine Abhör-Anlage.
Ich könnte theoretisch auch direkt von der Soundkarte in den Verstärker gehen, aber der steht so ungünstig, das ich am Mischpult schneller mal die Lautstärke regeln kann, ohne mich gleich zu verrenken.
Wenn ich aufnehme, gehe ich vom jeweiligen Insert am Mischpult in die Soundkarte. Ich nutze das Mischpult quasi nur als Mic-Preamp.
Noch ein Vorteil vom Tape In-OUT ist bei mir, das ich ihn muten kann, unabhängig von allem anderen, was noch so am Mischpult hängt (Minidisk, Kassetten-Deck...).
Wenn ich vom Tape OUT wieder in den PC gehen würde, hätte ich ein Feedback - das stimmt.
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Reaktionen
21
Punkte
2.843
@Jeff: ach so, na dann bin ich ja "beruhigt", da ich gottseidank nicht jahrelang die Anschlüsse falsch genutzt hab... :-D
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
56
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
M
Antworten
5
Aufrufe
413
MichaelHH
M
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
131
synthpark
synthpark
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben