Information ausblenden

Songvoting

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von toughbeats1, 20.09.19.

  1. toughbeats1

    toughbeats1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    1.246
    1246
    Ich frage mich gerade warum eigentlich so wenig bei Song-Voting passiert.
    Schreib ich hier "Apple ist Kacke" bekommt der Threat 300 Kommentare.

    Ich finde es voll Schade das alle die sich trauen den eigenen Track der Community vorzustellen, so ignoriert werden und der andere Kram so beachtet wird...


    PS - und das hat jetzt nichts mit meinem Track im Voting zu tun ;-)
     
    stonyroad, Ethersis, jet2 und 2 andere bedanken sich.
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.030
    8030
    Sorry, aber immer diese Meckerei. Da lässt man wirklich gerne gleich alles stehen und liegen um zu voten (Ironie).
    Überleg mal: Es ist September, die Leute kommen aus dem Urlaub und fangen an zu arbeiten und haben ein paar Wochen die Birne mit dem eigenen Kram voll. Da hat man manchmal einfach im wahrsten Sinne des Wortes "viel um die Ohren".
    Und wenn überhaupt gehört dieser Thread nicht ins Feedback- sondern ins Community-Ufo. :falsef:
     
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.053
    24053
    Der Bereich Songvoting ist traditionell wenig beachtet in diesem Forum und es sind nur einige wenige und natürlich immer dieselben User, die dort aktiv sind.

    Das sollte weder überraschen noch Grund für Frust sein!

    Dagegen ist kein Kraut gewachsen.
     
    toughbeats1 bedankt sich.
  4. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    16.699
    16699
    ganz einfach: beim voting muß man sich ein bischen mühe machen, den song vielleicht durchhören und sich noch eine kritik überlegen.
    zart beseitete denken vielleicht darüber nach, wie sie eine vielleicht nicht ganz so positive kritik passend formulieren, ohne dem künstler zu nahe zu treten.
    manche hauen auch ohne bedenken unkonstruktive kritik raus...
    kurz und knapp: beim voten steht ein geringer aufwand an.
    beim schreiben eines dämlack-kommentars im low-cut thread hingegen, muß man die birne nicht einschalten... :)
     
    toughbeats1, mjmueller, Ethersis und 2 andere bedanken sich.
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Da muss nicht viel passieren, schließlich landen immer dieselben in den Charts weil diese sich gegenseitig Voten.
    Ähnlich auch im Feedback Bereich oder Mischmaschine.

    Never change a running System.
     
    RK79 und toughbeats1 bedanken sich.
  6. Pheeel

    Pheeel

    Registriert seit:
    08.10.11
    Punkte:
    1.562
    1562
    Ich hör da ab und zu mal durch, aber gebe recht selten Feedback. Ob und wiefern das eine geschlossene Gesellschaft ist, kann ich nicht beurteilen. Aber vom durchstöbern der Charts hab ich fast immer das Gefühl, dass die Chartstürmer es echt verdient haben. Wenn da immer wieder die gleichen Produzenten oder Songwriter auftauchen, dann könnte es auch daran liegen, dass sie es am besten können.

    Zum eigentlichen Topic,
    Ich gebe sehr gerne Hilfestellung bei der Produktion, aber meistens nur in der Feedback Ecke, weil dort eben noch unfertige Produktionen vorliegen. Im Songvoting selbst sind die fertigen Produkte, bei denen Hilfestellung nicht notwendig ist. Dort geht es dann um die Beurteilung. Das ist natürlich ein wichtiger Prozess für die Evaluation und die Verbesserungsweisen einer bevorstehenden Produktion, aber eben problematisch bei vielen Personen im Hinblick auf Kritikfähigkeit. Beim fertigen Song tut es eben doch sehr weh, mir selbst auch, wenn dort Problemzonen aufgedeckt werden. Darum beschränke ich mich damit meistens in der Feedback Ecke, bei der größtenteils "Work in Progress" angeboten wird.
     
    toughbeats1, mwa, SoulFrontier und 2 andere bedanken sich.
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    45.685
    45685
    und genau dort hin hab ich dat Dingen verschoben, hömma :)
     
    toughbeats1, mwa und ElectricSheep bedanken sich.
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    45.685
    45685
    Unsinn.

    Dort posten häufig die selben User ihre Songs, und andere nun wieder, zB ich, hören regelmässig rein. Niemand wird gehindert daran, es auch zu tun, unterlässt man es eigenes Zeugs dort hinzulegen, ist es die eigene "Schuld", und die, die es machen, und dabei noch gute Qualität liefern, gewinnen. So ist das im Leben :)
     
  9. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    9.039
    9039
    Stimmt so nicht. Gerade in den letzten Monaten waren einige neue Leute da, mit zum Teil wirklich guten Sachen. Natürlich bleiben die "veteranen", die auch gute Qualität liefern, stets vetreten sein. Möglicherweise kommt dir das so vor, weil nicht hunderte an Tracks hochgeladen werden. In manchen Monaten sind es nicht Mal 20 und ein Teil davon eben von stammusern.

    Das war @toughbeats1 da sagt, sehe ich übrigens auch so. Es wird von vielen seitenlang über irgendeinen Schwachsinn philosophiert anstatt mal hin und wieder zu voten. Sehr schade aber so ist es wohl.
     
    SoulFrontier, stonyroad und dhinda bedanken sich.
  10. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    18.915
    18915
    Mit diesen Missständen hier muss endgültig Schluss sein. Das lässt sich sehr leicht durch eine höhere Teilnahme von Usern, die bisher kein besonderes Interesse am Voting auf Grund dieser Zustände hatten, in den Griff kriegen. Dann können sich diese korruptionsaffinen Kerle gegenseitig noch so viele 10er in den A schieben, sie müssen ihre abgesessenen Stockerlplätze räumen :smil45afbed37499d:.

    Jedesmal wenn es ums Thema "Songvoting" geht, kommen solche Unterstellung.:roll:

    Apropos: Da taucht aus dem sprichwörtlichen Nichts die Aurora Ferrer auf und kassiert für ihre Songs regelmäßig hohe Bewertungen. Wie passt das in dieses Szenario? Hat sie sich insgeheim die Freundschaft der "Veteranen" erschleimt oder könnte es sein - auch wenn es noch so unmöglich klingt - dass es einfach ihre Songs sind?;)
     
  11. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    18.915
    18915
    Aja, Nachtrag weil ich grad "reinschiebe": Er wäre mir lieber die Sternderln würden durch einen "Klick" vergeben werden und nicht nur durchs drüberfahren mit der Maus. Kommt vor das ich beim anhören nochmal mit dem Rad raufscrolle um zu lesen was der Einsteller hübsches zu seinem Song geschrieben hat und versehentlich den Sternenstreifen berühren wodurch aus den 10 reingeschobenen nur 3 werden. Das kommt dann nicht gut beim Gegenvote :D
     
    Ethersis, mwa und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  12. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    7.802
    7802
    Ja das stimmt. Man muss da höllisch aufpassen, ob "oben" noch alles so ist, wie man es eigentlich gedacht hatte.
     
    stonyroad und mwa bedanken sich.
  13. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.030
    8030
    Noch eine Sache die mir dazu einfällt: warum kann man das Songvoting nicht auch abonnieren, so dass man darüber informiert wird, wenn ein neuer Song hochgeladen wurde? So wie in anderen Ufos? Das würde es doch auch erleichtern, oder?
     
    toughbeats1, Ethersis und dhinda bedanken sich.
  14. toughbeats1

    toughbeats1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    1.246
    1246
    Das ist natürlich echt doof. Hab eigentlich mehr von diesem Forum erwartet. Schade
     
  15. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.030
    8030
    Du musst nicht jeden Murks glauben, der hier geschrieben wird.
    Siehe auch:
     
    Beyolie bedankt sich.
  16. toughbeats1

    toughbeats1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    1.246
    1246
    Danke. Ich wollte hier auch nicht meckern oder so. Ich finde es nur schade, das sich so viele Leute bei .. naja .. fraghaften Themen wie z.B. Kommt der "Nicht-Eric" nun wieder oder doch nicht.. leidenschaftlich engagieren, und an dieser Stelle nicht. Ich dachte immer hier sind Musiker unterwegs?! Ich vermisse bei so vielen die man ständig liest - auch mal Beispiele was sie so eigentlich machen - außer Schreiben ? !

    Sorry - ich weiß jetzt trete ich eine Lawine los ;-)
     
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.179
    13179
    Kann das nur für mich beantworten: Ich bin im Hauptberuf "nur" Gitarrist und benutze die Recording-Seite meines Equipments für mich persönlich in erster Linie, um für mich selber Layouts diverser Couleur zu machen und so Dinge wie kleine Demos zu erstellen. Ab und an packt es mich auch ein wenig mehr und ich remixe mal was. Leider hat nichts von dem etwas im Songvoting zu suchen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Du das ist nur meine Meinung.

    Das ist simpel erklärt:

    • viele wollen nicht ihre Musik direkt auf rec.de hochladen. Ein eigener Link wie Soundcloud wäre für viele besser (siehe Feedback Forum, da gibt es Posts in Hülle und Fülle)
    • Im Songvoting wird zu viel Feedback betrieben. @stonyroad ist ein Meister darin so gut wie bei jedem Kommentar negative Kritik zu geben. Er sucht förmlich das Haar in der Suppe und er ist nicht alleine. Das ist für mich persönlich eine Art der Beeinflussung des Votings. Die Kommentare bzw. Feedbacks haben dort nichts zu suchen, dafür gibt es das Feedbackforum. Man kann ja die Kommentare nach dem Voting ersichtlich machen, aber nicht vorher.
    • bei den "Platzhirschen" gibt es weniger schlechte Kritik. Da kann der Mix schrott sein (Reluctance) da fällt keine Kritik drüber, aber bei anderen werden gleich tonale Schwächen usw. erwähnt. Es werden Komplimente gemacht, aber immer in Verbindung mit einer Kritik (auf die dann folgende Kommentare herumreiten)
    • manche Musik Genres haben sowieso keine Chance. Wie oft hat den Hip Hop die Nummer 1 belegt? Also man muss irgendwie Krautrock, Metal, Schlager oder ne Koop mit anderen am Start haben, dann hat man ne Chance.
    Ein Blick auf die Chartliste und man sieht immer dieselben Leute. Also ein Cartoffle sollte unbedingt bei einem Major Label signen denn wer so oft in den Charts vertreten ist hat potential ein Star zu werden.

    So, ihr könnt mich gerne noch tausendmal zitieren, meine Meinung entspricht meiner Beobachtung der letzten 2 Jahre.
    Ich selbst habe kein Verlangen beim Songvoting mitzumachen. Ab und zu vergebe ich Punkte wenn ich dort unterwegs bin, das war es auch dann.
    Damit aber dort viel mehr passiert müsste man die Kommentare deaktivieren bis Voting Ende und für die empfindlichen Geister eine eigene Upload Funktion gewähren wie im Feedback Unterforum (nicht jeder möchte seine Musik hier auf immer und ewig hochladen)

    Viel Spaß beim weiter diskutieren. Ich selbst bin jetzt nicht gewillt hier länger an der Diskussion teilzunehmen, da es mich letztendlich sowieso nicht betrifft was dort passiert.
     
  19. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.179
    13179
    Also ich finde die Sachen von Cartoffle durchaus ziemlich geil, mit das Beste, was es für mich hier zu hören gibt, aber Statements a la "beim Majo Label signen" und "Starpotential" sind, nunja, höchst fragwürdig. Du hast hoffentlich schon eine gewisse Vorstellung davon, wie das "Musik Biz" heute so tickt und wer wie zum Star wird, oder? Und du kannst das dann bestimmt auch in Relation zu Größe und Relevanz eines Forums wie Recording.de setzen, stimmt's?
    Alternativ könnte ich natürlich auch irgendeine Ironie übersehen haben.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  20. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.037
    2037
    Wie läuft das eigentlich konkret? Ich kann mir einen beliebigen Song dort anhören und Punkte vergeben? Und dann? Hat am Ende einer 50 Bewertungen und ein anderer nur 2?
    Oder verteilt sich das von alleine iwie? Sollte nicht jeder, der votet, alle Kandidaten voten?
    Aber das ist dann den meisten zuviel Arbeit?
    Ich hab da gerade voll ein Gerechtigkeits-Issue :eek:

    Ja und Kommentare finde ich dort auch fehl am Platz, zumindest für die Dauer des Votings.
    Dafür vielleicht 3-4 Unterkategorien. Songidee, Arrange, Performance, Mix...so in etwa.
     
    SoulFrontier und SilentWarrior bedanken sich.