Information ausblenden

SM PRO AUDIO INANO

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von gtek, 03.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. gtek

    gtek Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    508
    508
    Hallo,

    ich möchte in Zukunft meine Lautsprecher über das SM PRO AUDIO INANO regeln.

    An dem INANO befindet sich neben den symmetrischen Klinkenausgängen noch eine 3,5 mm Miniklinke, die ich zusätzlich für meine Kopfhörer verwenden würde, sofern es den geht.
    In der Beschreibung ist da aber nur die Reden von Lautsprechern.

    Die Frage ist nun, ob man Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig am INANO betreiben kann?

    Danke schon mal und viele Grüße
     
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nein, das geht nicht - das ist ein Line-Ausgang.
    Der iNano hat keinen Kopfhörerverstärker eingebaut.

    [​IMG]
     
  3. gtek

    gtek Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    508
    508
    Danke für die schnelle Antwort!

    Okay, wär ja auch zu schön gewesen. Dann will ich mal hoffen, dass die Maya44 noch lange hält, so kann ich den KH fürs erste am 2. Stereoausgang betreiben.

    Gruß
     
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Das Produkt des gleichen Herstellers inkl HP-Amp ist dir bekannt?

    Mpatch2
     
  5. gtek

    gtek Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    508
    508
    Jup, welches allerdings doppelt so teuer, aber sicher ne Überlegung wert ist (auch wenn ich gerne auf das zusätzliche NT verzichten würde).

    Sollte ich das Aodiointerface aus welchen Gründen auch immer wechseln, welches evtl. nur einen Ausgang besitzt, komme ich an das teurere Modell natürlich nicht vorbei.

    Edit: ich denke der Mpatch2 wird es dann doch wohl werden.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.