Information ausblenden

sirene??

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von candyland, 25.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. candyland

    candyland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.08
    Punkte:
    16
    16
    hallo,

    bin relativ neu dabei... bzw. ich teste grad vieles mit reason... ich hab mit dem nn19, trumpet sample und lfo einstellungen schon einen halbwegs tauglichen sound für n sirene hingekriegt.. aber wie mach ich es dass der ansteigt und längers auf gleicher höhe bleibt und nicht gleich am "obersten ton" wieder absackt??? versteht ihr was ich sagen will? ;-)
    wer generell zu viel zeit hat, ich hab noch einige fragen :) und ich bin keine frau.. also keine falschen hoffnungen machen ;-)

    bis bald
    candy
     
    candyland, 25.11.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    also langsam reinkommen ist ja mit ner langen attack-zeit kein problem.
    dass er eine definierte zeit lang "oben" bleibt is schon schwieriger. praktisch wäre es ja, wenn du mit einsatz der release-zeit das absinken der tonhöhe verbinden könntest, dann müsstest du diese (release-zeit) ja auch nur noch schön lang ziehen.

    warum nimmst du nicht ein sample? oder machst du es der bastelei wegen?
     
    DaddyDufte, 25.11.08
    #2
  3. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    hm... wie wäre es wenn du nicht mit nem LFO sondern der Matrix fummelst?
    Diese gaaaanz langsam einstellst & damit dann die zb. Tonhöhe ansteuerst..

    GEHT DOCH!!! Nutze den Combinator. Weise Regler 1 die tonhöhe zu & steuere diesen über die an der Rückseite befindlichen Eingänge... etwa so:

    <moment>
     
    TechnoFM, 25.11.08
    #3
  4. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    so hier n Beispiel:

    http://www.file-upload.net/download-1277352/Beispiel.cmb.html

    zieh dir die Backgroundverkabelung rein die Matrix ist wie du unschwer erkennen kannst der schlüssel Gezielt etwas länger zu halten.. es zu variieren so das man ALLE Bänke durchmacht is etwas komplizierter - doch machbar ;-) So lässt sich zb. ein verlauf über 30sek & more realisieren..
     
    TechnoFM, 25.11.08
    #4
  5. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Geht mit dem NN-19 ganz einfach und ohne Combi oder Thor oder sonstigem Schnickschnack:

    Amp Env. Release auf ca. 80.
    Amp Env. Attack auf 38,
    Filter Env. Attack auf 65,
    Filter Env. Sustain auf 127,
    Filter Env. Release auf 90
    Env. Amt auf +30 oder so.

    Bei Notenbeginn wird der Ton hochgehen und so lange oben bleiben, bis die Note zu Ende ist und dann langsam wieder runtergehen und gleichzeitig ausklingen.
     
    iGoA, 26.11.08
    #5
  6. candyland

    candyland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.08
    Punkte:
    16
    16
    vielen dank für eure antworten...
    @daddy zum einen bastelei ja.. ich will einfach gerne wissen, wie was gemacht wird..... (ich kenn mich aber kaum aus) zum anderen weiß ich nicht wo es ein sample zum runterladen gibt.... für tipps bin ich dankbar :)

    @technofm danke für tipps und hochladen... habs grad gespeichert, aber noch nicht angeschaut... mache ich morgen mal
    und was du geschrieben hast muss ich in einer "ruhigen minute" mal noch testen.... kam noch nicht dazu

    @igoa danke.. das geht recht gut... hab das nur mal kurz probiert.... feineinstellung fehlt noch... hört sich aber schon ganz gut an

    danke euch allen :)
    candy
     
    candyland, 27.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.