Information ausblenden

Schlagzeugaufnahme nachträglich Triggern?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von europfiff, 12.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. europfiff

    europfiff Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.05
    Punkte:
    103
    103
    Hi

    Habe seit langenm eine Aufbahme eines SZ bei dem die BD und die Snare so sch... klingen das ich nun überlege wie ich die Beiden ( einzel Spuren) mit meiner Battery 1 Triggern kann


    Komm ich blos nicht drauf oder geht das nicht ?

    oder anders?

    welche Proggs sind da besser?
     
    europfiff, 12.04.06
    #1
  2. europfiff

    europfiff Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.05
    Punkte:
    103
    103
    Leute ich will doch nur wissen ob´s geht oder nicht.

    Danke
     
    europfiff, 12.04.06
    #2
  3. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    Hi Euro,

    das mit dem Triggern im Nachhinein geht auf jeden Fall. Das mache ich auch oft. Mit welchem Sequenzer arbeitest du? Falls du mit Logic arbeitest, kann ich's dir im Detail erklären.
     
    Pleytoon, 12.04.06
    #3
  4. jdahme

    jdahme

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    also obs mit battery geht galub nicht! Mit Drumagog gehts! Kannst mir ja die Base und Snare mal schicken!
     
    jdahme, 12.04.06
    #4
  5. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    Oh sorry, ich sehe gerade, dass ich ja in der Cubaserubrik bin... sorry, aber ich werde es dir trotzdem mal schildern. Vielleicht hilft's dir ja. Moment kurz...
     
    Pleytoon, 12.04.06
    #5
  6. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    In Logic ist es so, dass du einen AudioInstrumenttrack (für Softsynths) anklicken und dann einen Doppelklick auf den zu triggernden Audioeventschnipsel (also zB einen Bassdr-Take) machen musst. Dadurch kommt man in den AudioEditor. Dort gibt es unter Factory eine Funktion "Audio to Midi Groove Template". Damit kann man aus Audiosignalen bestimmter Intensität Midievents berechnen lassen. Dank der Threshold-Funktion kann man den Schwellenwert einstellen, ab wann ein Audiosignal als Midievent erkannt werden soll. Hat man alle Parameter eingestellt, muss man nur noch auf "use" klicken, den AudioEditor schließen und schon hat man auf der vorher markierten Audioinstrumentspur einen Midi Event, der (in diesem Fall) dem Bassdr-Take entspricht. Nun muss man nur noch einen Softsynth laden (zB Battery) und kann die Midinoten mit Hilfe des MatrixEditors auf die entsprechende Tonhöhe schieben.
     
    Pleytoon, 12.04.06
    #6
  7. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    wie schon gesagt kann drumagog das.
    ist allerdings nicht umsonst.
    funzt aber idR ganz gut....
     
    Norz, 12.04.06
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    kt drumtrigger und dann sampler deiner wahl beschicken.

    oder eben drumagog. hab auch schon ein paarmal grausam gestimmte snares retten müssen. gottseidank hab ich von meinen anderen drummern ganz brauchbare samples.

    lg
    flox
     
    floxe, 12.04.06
    #8
  9. europfiff

    europfiff Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.05
    Punkte:
    103
    103
    Also Danke für die Antworten !

    ist erst mal gut zu hören das es überhaupt geht.

    Ich benutze Cubase aber Audio to midi gibt´s da glaub ich nich.


    also brauche ich sozusagen erst ein Progg´ das audio Daten mittels Schwellwert berechnung in ein midi Signal Wandelt. OK, Klingt Logo.

    gibts den da was for free??
     
    europfiff, 12.04.06
    #9
  10. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    der KT drumtrigger den floxe empfohlen hat ist FREE
    einfach mal danach googlen.
    wer suchet der findet ;)
     
    aliazz, 12.04.06
    #10
  11. europfiff

    europfiff Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.05
    Punkte:
    103
    103
    Danke, Danke

    Sorry hatte das nicht als Progg aufgefasst werd mich gleich dranhängen.

    und Zack >> hat´s Frau Google gefunden !

    ich lade und probiere.

    also Danke erst mal.....
     
    europfiff, 12.04.06
    #11
  12. vince-vegas

    vince-vegas

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    oh mein gott ich find drumagog so schlecht. miese bedienung und bei dynamikreichen songs absolut scheisse. hör auf pleytoon, der hat mir mal ne snare getriggert und man hört eigentlich nur noch minimalst raus, dass das getriggert ist.
     
    vince-vegas, 12.04.06
    #12
  13. europfiff

    europfiff Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.05
    Punkte:
    103
    103
    nun,

    ich würd ja gern auf pleytoon hörn aber ohne Logic??
     
    europfiff, 12.04.06
    #13
  14. vince-vegas

    vince-vegas

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    dann schick halt jemandem der logic hat deine spur und das gewünschte sample. glaub mir wenn man hier höflich danach fragt geht viel.
     
    vince-vegas, 12.04.06
    #14
  15. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    yo euro, wenn du es mir schickst, kann ich's dir gerne triggern. habe ich für vince wie gesagt bereits gemacht. hab erst neulich wieder ne 36 GB sound library reinbekommen. da ist bestimmt was brauchbares dabei.
     
    Pleytoon, 13.04.06
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.