Information ausblenden

Saxophon/Klavierstück - leise Töne

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von WeisseTasten, 06.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WeisseTasten

    WeisseTasten Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.04
    Punkte:
    162
    162
    Liebes Forum

    Ich wende mich mit einem Stück Musik an euch, das nur aus Piano und Sax besteht. Ich habe sowas vorher noch nie gemischt und wäre dankbar für ein paar Tipps. Hört doch mal rein und sagt mir, was ihr anders oder zusätzlich machen würdet.

    Das Piano wurde per MIDI eingespielt und was ihr da hört ist "The Grand 2". Das Sopransaxophon wurde in einem kleinen Kellerraum aufgenommen.

    Das Stück ist noch nicht gemastert, nur gemixt. Das Sax könnte man weiter nach hinten tun (mehr Hall und etwas leiser).

    Bitte schreibt doch auch, wie man so was nun mastert. Hab mit solch "ruhigen" Sachen einfach noch zu wenig Erfahrung.



    Herzlichen Dank
    WeisseTasten
     
    Can bedankt sich.
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    hallo ihr weißen Tasten,
    falls du überhaupt was an der Wärme und dem Sax "ganz-vorne" geändert hast: ändere es ein bischen Xtremer.
    ánsonsten immernoch schickes Liedchen.
    Grüße
    Stereolli
     
  3. justusrosenthal

    justusrosenthal

    Registriert seit:
    03.01.06
    Punkte:
    25
    25
    Liebe Weisse Tasten,
    Zitat: "ich will lieber so rein, und so dumm sein, wie weisses..." Klavier?! :D (Ok, lassen wir das. Hiermit einen Gruß an alle Element Of Crime Freunde)

    Der Mix ist gut, aber das Saxophon... ich weiss nicht, wie das normalerweise klingen sollte bzw. was für ein Saxophon das ist(?), aber es klingt für mich teilweise etwas zu hoch gespielt. Vielleicht sollte man noch ein paar Höhen rausnehmen. Klingt manchmal fast wie eine Blockflöte, in höheren Lagen.

    Das Klavier klingt schön. Auch das Stück ist hübsch. An dem Mix wüsste ich nun nichts weiter auszusetzen.

    In welchem Zusammenhang ist denn das Stück entstanden bzw. soll es irgendwo für verwendet werden? Wenn ja, wofür?

    Wenn Sie mögen, hören Sie doch bei Gelegenheit mal in einen Mix meinerseits rein. Auch ich habe hier ein Stück mit einem Saxophon gepostet. (Allerdings Popmusik/Schlager)

    Herzliche Grüße
    J. Rosenthal
     
  4. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    34
    Punkte:
    86.634
    86634
    Hi,

    das ist halt nen Sopransax... und sogar ziemlich an der Grenze gespielt. Mir hätte das ja mit Alt- oder Tenor-Sax besser gefallen. Sopran tendiert leider schnell dazu, aufdringlich zu klingen.

    Spielst du beide Instrumente selbst?

    Das Thema gefällt mir, schöne leicht jazzige Sax-/Klavier-Popballade mit schönen Harmoniewechseln. Sind sehr schöne Stellen dabei, allerdings auch ein paar, die harmonisch bisschen schräg sind... davon viel Durchgangstöne, das Problem dabei ist vielleicht auch das langsame Tempo. Z.B. ab 1:05... da du den Klavierpart als MIDI vorliegen hast, experimentier doch mal mit den Begleitakkorden rum... wenn du paar Zwischendominanten oder andere Überleitungs-Akkorde hinzufügst, die dem Sax-Solo angeglichen sind, verleihst du den Stellen, die im Moment noch leicht "falsch" klingen, vielleicht noch eine besondere Note. Klavier ist übrigens schön gespielt!

    Gruß Can
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.