Information ausblenden

Samplitude 8.3 - echt ärgerlich...

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von AllenBoro, 15.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AllenBoro

    AllenBoro Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    125
    125
    Ist ja eigentlich schon Fahrlässig und Selbstverschulden zu den Feiertagen ein neues Update zu installieren, weil dann keiner zu erreichen ist, wenn was schiefgeht.

    Es gab kein Readme zu dem Update bei Sam - überraschung Pur!


    Ich habe das 8.3 Pro Update installiert und irgendwie ist da der Wurm drin.
    Erstens wurde die Installation kurz vor dem Ende mit einer Fehlermeldung Quittiert.
    Also System neu Installiert und nocheinmal der Fehler - wie ich gehört habe ist das normal. Dann habe ich die Sam.ini neu eingerichtet. Heute Morgen kannte der kein Asio und das ganze Setup wieder auf default. Also habe ich das neu gemacht und ein paar mal den Rechner neu gestartet. Die Ini war dann ok. Mein Aktuelles Projekt dauert eine Ewigkeit beim beenden/schliessen. Ein Sample musste ausgetauscht werden - dauert auch sehr lange. In meinem aktuellen Projekt benutze ich Samples von Maschinen und eins Rauscht. Sofort ging die Meteranzeiges des Masters im Mixer auf Anschlag und kam nicht mehr runter. Also beenden und Computer neu Starten. Danach ging alles wieder normal.

    Dann habe ich Hartmann NeuronVS und einige andere Plugins die in fast jedem Sequenzerprogramm einwandfrei laufen gestartet. Lief wieder mal nicht - vor allem mein Hartmann Neuron. Ich habe zwei Audiorechner und 3 x den Neuron gekauft.
    Der Support meinte, dass dieses Problem bei mir läge bei denen funktioniert alles.

    Dass sagen die jedes mal - auch wenn ich 100% Recht habe. Jetzt Gibts da keine Antwort oder Tip. Also habe ich den Rechner wieder neu eingerichtet - ohne diese Plugins. Nun will ich eine Midispur erzeugen und ein leeres Midiobjekt einfügen und das verschwindet, sobald man es breiter machen möchte. Ich mach Undo und will das Breiter machen und wieder ist das Objekt plötzlich weg. Nach dem 4. Mal habe ich keinen Bock auf das Spiel. Dann findet der beim nächsten Start den Codemeterstick nicht mehr und alles solche Faxen, die einen die Lust auf das Musikmachen nehmen.

    Ich werde mein Backup aufspielen und kann nur hoffen, dass ich mein aktuelles Projekt was ich im neuen Samplkitude dummerweise gespeichert habe noch abwärtskompatibel ist.

    Im Samforum ist Totenstille - hat jemand von Euch keine ähnliche Probleme?
    Gruß
     
    AllenBoro, 15.04.06
    #1
  2. radio12

    radio12

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    133
    133
    Hallo,
    nachdem ich deine Mails im Samforum und hier gesehen habe, hab ich dann doch ein paar Fragen:
    Welche Plugs ausser Neuron funktionieren nicht?
    Was für neue Plugins hast du in deiner Liste gehabt, ich hab auch 8.3 installiert und hier ist nix Neues dazu gekommen. Und welcher Support hat dir geantwortet, Samplitude oder Neuron?
    Achja, ich hatte auch diese komische Abfrage beim Update und meine Sam_d.ini musste ich auch neu machen, passierten auch ein paar komische Sachen, konnte zunächst keine Mixersnapshots laden, heute morgen jedoch plötzlich doch, leider wie bei 8.21 ohne Kanalzuweisungen.
    tschüß
    Manfred
     
    radio12, 16.04.06
    #2
  3. AllenBoro

    AllenBoro Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    125
    125
    Hallo,

    mit Support meine ich Sam Support. Denen habe ich angeboten, meinen Hartmann Neuron VS zuzusenden (auf meine Kosten) und damit eine Weile arbeiten, um den Fehler zu finden. Die lehnten aber Dankend mit der Begründung - alles läuft bei denen, ab. Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe 3 Rechner und ich habe alle mit der Grundconfig - WindowxXP oder Sp1 oder Sp2 nur mit Sam und RME-Karte ausprobiert - alles Idiotensicher. Beim ersten mal läuft der Neuron solange bis man das gespeichert hat und das Projekt schliesst - danach geht nämlich nichts mehr. Am Dienstag bekomme ich noch einen Neuron VS - einen habe ich schon verkauft. Bei Hartmann bin ich eigentlich noch registrierter User. Die Sache mit dem Hartmann Support ist aber zurzeit ungeklärt - obwohl die Homepage wieder Online ist - weil die wegen Insolvenz oder was auch immer, nicht mehr erreichbar war.

    Auf Magix Music Maker 2006 und CubaseSX und einigen anderen Programmen läuft der Neuron ohne Probleme. Nur eben mit Samplitude nicht. SamSupport meinte irgendetwas von einem anderen Asio, was die benutzen. Ich nahm an, das ASIO eine Norm oder so ist, wo eigentlich alle Entwickler Ihre Schnittstellen programmieren könnten.

    Aber das ist ja auch mein Ärger, weil ein 89,- Euro Programm wie MMM das Problemlos aus dem Hause Magix schafft aber das 10 Fach teurere Programm eben nicht. So mache ich das zurzeit über Zwei Rechner mit dem Neuron - den muss ich Live einspielen und ich hätte das gern nur mit Sam realisiert, sodass ich nicht mehrere Sequenzerprogramme benötige (ich habe noch CubaseSX).

    Ich habe noch VST Programme die eben für glitches usw. zuständig sind und ein wenig stronger arbeiten als die Plugs von NI, aber da hängt sich Sam ganz schnell auf - bei Cubase SX und MMM usw. läuft das aber.

    Meine Rechner haben alle ein P4C800E-Deluxe Board mit P4 3,0 GHz und 2 GB Ram ein Rechner hat Kingston und die anderen Infineon - immer passende Module. Ein Rechner hat nur IDE Festplatten mit 500 GB und der Hauptmusikrechner 700 GB SATA.
    Beide Rechner haben teure aber unterschiedliche ATI Grafikkarten, da ich mit mehreren Monitoren arbeite. zwei Rechner haben eine [p=166]RME HDSP 9632[/p] und der Hauptrechner eine HDSP 9652 Soundkarte und POCO MK II. Vorher hatte ich eine Motu 24I/O. Also alles Rechner mit Power. Auf allen Rechnern lief der Neuron nicht. Ich habe so oft geschrieben, dass sich einer Melden möge, bei den wenigstens der Neuron VS läuft - aber keiner meldet sich.
    Ich hatte beim Sam Support auch damals von den Sam Fehlern geschrieben und die hielten mich für Blöd, aber erst als sich mehrere gemeldet hatten, wurde "muchsmäusschenstill" ein Update herausgebracht und die Fehler waren weg.
    Ich glaube den Support einfach nicht mehr und fühle mich verschaukelt.

    Solange auch nur einer Motzt wird auch nichts unternommen. Vielleicht wäre das schon mal ein Pluspunkt, dass die eine Demoversion auf den Markt geschmissen haben und mehrere User bekommen.

    Jedenfalls habe ich heute morgen den Rechner gestartet und kann kaum glauben, dass es alles wieder läuft. Verstehen tue ich das nicht - aber das ist mir schonmal aufgefallen. Auch Midi läuft wieder.

    Im Rent-Vertrag steht was von - glaube ich alle 3 Monate ein Update. Gut, stimmt nicht ganz so mit den 3 Monaten, aber ich habe jetzt ein ganzes Jahr lang gehofft, dass die Plugins endlich laufen und ich weiss nicht wie lange ich noch warten muss.
    Teilweise ist das Programm langsamer geworden - aber darauf habe ich bestimmt kein Jahr gewartet. Wenigstens die Basis sollte stimmen.
    Einfach Audio/Midi/VST aufnehmen - bearbeiten und dann die Schnörkeleien.
    Aber was erzähl ich. Ich schreibe mir dort im Supportforum die Finger Wund und bekomme seit langem schon keine Hilfe oder Antwort mehr...

    Hier gibt es die Info zu 8.3 - aber nicht im Forum/Download
    Hört sich sehr gut an:

    http://www.samplitude.de/de/infocenter_fs.htm

    Gruß
     
    AllenBoro, 16.04.06
    #3
  4. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    "Jedenfalls habe ich heute morgen den Rechner gestartet und kann kaum glauben, dass es alles wieder läuft. Verstehen tue ich das nicht - aber das ist mir schonmal aufgefallen. Auch Midi läuft wieder."

    Nuja war ja Vollmond ;)
    Bei mir lief auch der Compi nicht Freitag auf Samstag -- Computer sind wohl doch in erster Linie Wergeräte...

    ;)

    EDIT: Oder wars die Passion Compi?

    Gruß
    Timo
     
    Lazarus, 16.04.06
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.