Information ausblenden

RME Hammerfall DSP Multiface + RME Hammerfall HDSP

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von DaveMusic, 04.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DaveMusic

    DaveMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    28.07.08
    Punkte:
    66
    66
    Hallo,

    ich habe über eine kleinanzeige bei kijiji ein gebrauchtes RME Hammerfall DSP Multiface mit der PCI Karte RME Hammerfall HDSP gekauft.
    Es handelt sich um das Multiface 1! ...nicht das neue 2er.
    Die HDSP karte hat die Revision 1.8

    Ich habe die bedienungsanleitung durchgelesen und alles nach plan eingebaut.
    Computer ausgesteckt und die hdsp karte in den PCI slot... dann multiface mit der pci karte verbunden und pc eingeschalten.

    ...was mir gleich aufgefallen ist, ist dass das "HOST error" licht beim Multiface rot geleuchtet hat.

    nachdem windows mit dem laden fertig war kan auch schon das "neue hardware gefunden" menu.
    dort habe ich dann, wie in der anleitung den treiber fürs gerät von der cd (treiber alter 12/2002) installieren wollen.

    windows hat die cd durchsucht und kam zu keinem ergebnis. es wurde gemeldet dass kein treiber für die hardware gefunden wurde.

    nun hoffe ich dass eben mit den neuesten treibern da was machen kann.

    welche treiber brauche ich denn da alle genau? (bitte gleich mit links)

    hat vll. jmd sonst noch tipps??

    thx,
    davemusic
     
    DaveMusic, 04.09.08
    #1
  2. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    du musst manuell installieren - rme hat dafür eine tolle anleitung unter downloads/manuals.

    lG f
     
    fas1piano, 04.09.08
    #2
  3. DaveMusic

    DaveMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    28.07.08
    Punkte:
    66
    66
    danke für die antwort...
    also ich komm mir schön langsam etwas blöd vor, ...ich finde da nix!?

    könntest du mir nen link dazu posten!?

    sorry^^
     
    DaveMusic, 04.09.08
    #3
  4. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    www.rme-audio.de/en_downloads.php?page=content/downloads/en_downloads_driver&subpage=content/downloads/en_downloads_driver_hdspe

    aus dem liesmich:
    "

    RME Intelligent Audio Solutions

    HDSP Serie (AES-32, MADI, 9652, 9632, Multiface, Digiface, RPM)

    HDSPe Serie (PCI, MADI, MADIface, ExpressCard, RayDAT, AES, AIO)

    Treiber für Windows 2000 SP4 / XP / XP 64 Bit / Vista / Vista 64

    Wichtige Informationen: Treiber Version 3.069

    Dies ist der neue HDSP(e) Serie WDM Streaming Treiber, der zusätzliche Merkmale wie WDM Streaming, Kernel Streaming, 64 Bit Unterstützung und volle Vista Kompatibilität beinhaltet. Er unterstützt alle Karten und Systeme der HDSP und HDSPe Serie gleichzeitig. Auch die neuen PCI Express Karten werden unterstützt. Das TCO kann mit der HDSP AES-32, HDSPe PCI oder der HDSPe MADI betrieben werden, jedoch nicht mit der HDSP 9632.


    Hinweise zum Treiber
    -----------------

    Der Treiber erfordert eine neue Firmware (Flash), wenn bisher mit dem alten Treiber 2.94 gearbeitet wurde. In Kombination mit neuen Treiberroutinen bietet die neue Firmware folgende Vorteile:

    - Niedrigere Systemlast beim Start der Datenübertragung (Start von Record/Playback)

    - Bessere Wiedergabe-Performance. Auf der Wiedergabeseite wurde ein kleiner Sicherheitsbuffer von 32 Samples hinzugefügt. Ein Beispiel auf einer typischen Testumgebung: Knacksen beginnt bei

    Alter Treiber 64 Samples 60% 128 Samples 70% CPU Last
    Neuer Treiber 64 samples 85% 128 Samples 90% CPU Last

    Selbst wenn man also die 32 Samples zu den 64 Samples hinzuaddiert funktioniert der neue Treiber immer noch besser als der alte bei 128 Samples! Und die 32 Samples betreffen nur die Wiedergabeseite, Durchschleifen/Monitoring ist also noch besser. Wegen dieser beeindruckenden Verbesserung wurde die höchste Buffersize entfernt und durch 32 Samples als kleinste Einstellung ersetzt.

    - Secure Record Technology. Dieser Treiber enthält eine neue Methode zur Behandlung von Aufnahmedaten. Sie garantiert dass alle Aufnahmedaten die Applikation erreichen, selbst wenn der Computer für kurze Zeit mit 100% CPU Last blockiert wird. Dies ist unserer Meinung nach ein echtes Killer-Feature, denn bei der Durchführung von Aufnahmen ist nichts wichtiger als Zuverlässigkeit.

    - Der Treiber unterstützt kein MME, und wird dies auch nie tun. Wenn aus welchem Grund auch immer Low Latency mit MME benötigt wird muss daher der alte Treiber benutzt werden. Bitte beachten Sie, dass alle ältere MME Software mit dem neuen Treiber arbeitet, aber eine Latenz von mindestens 30 ms aufweisen wird.

    - Dieser Treiber erfordert eine neue Version von DIGICheck, Version 4.53, erhältlich auf der RME Website, Sektion Downloads/Add-Ons.


    Installation
    -------------

    Laden Sie sich die neueste Firmware von der RME Website herunter:

    http://www.rme-audio.de/download/fut_wdm_dsp.zip


    Für die neuen PCIe-Karten existiert ein eigenes Flash Update Tool

    http://www.rme-audio.de/download/fut_wdm_dspe.zip


    Laden Sie den Treiber herunter:

    http://www.rme-audio.de/download/hdsp_wdm_3xxx.zip

    Entpacken Sie beide Archive. Starten Sie hdsp_wdm_fut.exe und updaten Sie die Hardware. Dann fahren Sie den Computer komplett herunter. Beim nächsten Boot fragt Windows nach neuen Treibern, verweisen Sie auf das Verzeichnis in welches die Treiberdateien entpackt wurden.
    "
     
    fas1piano, 04.09.08
    #4
  5. DaveMusic

    DaveMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    28.07.08
    Punkte:
    66
    66
    ...ja das kenne ich, aber das hilfe mir nicht weiter...
    damit ich die firmware flashen kann muss anscheinend schon alles installiert sein am pc oder so.
    auf jeden fall tut sich garnichts wenn ich auf "hdsp_wdm_fut.exe" klicke.
     
    DaveMusic, 04.09.08
    #5
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    was steht denn im gerätemanager (systemsteuerung) ?

    es gibt dort auch noch den alten treiber - gehts mit dem ?
     
    fas1piano, 04.09.08
    #6
  7. DaveMusic

    DaveMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    28.07.08
    Punkte:
    66
    66
    hallo,

    habe jetzt einfach den neuesten treiber installiert, dann einfach firmware flash und jetz klappt alles prima... dankesehr!

    ...eine frage, da steht doch was von 0ms latenz... habe in cubase mitn asio aber 6-7ms !?

    edit\\ beim start des computers sehe ich nachwievor ein host error!? ...is das normal?



    tolles forum!

    ;)
     
    DaveMusic, 04.09.08
    #7
  8. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    "eine frage, da steht doch was von 0ms latenz... habe in cubase mitn asio aber 6-7ms !?"

    damit wird das hardware-monitoring gemeint sein. dazu müsstest du dich in total mix einlesen.

    cubase wird immer mit latenz laufen, allerdings sehr niedrig bei rme.

    "edit\\ beim start des computers sehe ich nachwievor ein host error!? ...is das normal?"

    wenn das rote licht nach dem booten irgendwann ausgeht: ja!
     
    fas1piano, 04.09.08
    #8
  9. DaveMusic

    DaveMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    28.07.08
    Punkte:
    66
    66
    gut danke dir vielmals für die blitzschnelle hilfe ;)


    mfg,
    davemusic
     
    DaveMusic, 04.09.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.