RME Fireface UC, hohes fiepen

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von xroleyx, 13.01.18.

  1. Leander

    Leander

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    715
    715
    Ein Feedback machen meine Gitarren auch, wenn ich in die Nähe des PCs und der Monitore komme.
    Mit der Ibanez wenig, aber mit der Fender Stratocaster.

    Ich stecke beim Aufnehmen immer alles aus, was stören könnte (Internetkabel, externe Festplatten, Netzteil vom Drucker, Midikeyboard usw.).

    Ähnliche Geräusche bekomme ich, wenn ich mit der Gitarre an den Fernseher rangehe...daher wird der auch ausgeschalten...bzw. das Handy entfernt, wenn ich aufnehme.
     
  2. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.292
    2292
    Kann‘s nicht sein, dass da ein Wandler den Arsch zu gemacht hat? Hab zwar kein RME, aber bei meiner alten E-MU 1616 hatte ich ein ähnliches Geräusch auf einem Kanal. Hab bei Ebay dann durch Zufall ein Microdock für die 1616m gefunden, das Teil geholt, angeschlossen und das Problem war behoben...
     
  3. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    3.799
    3799
    Hast du zufällig auch andere E-Dinge in der Nähe? Ich habe beispielsweise eine Schreibtischleuchte da stehen und das gleiche Geräusch sobald die Lampe eingeschaltet ist. Mach mal alles aus was Strombetrieben ist.
     
  4. BobFleur

    BobFleur Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    2.107
    2107
    Hey,

    zum Thema USB-Isolator: ich hatte ein Geräusch, als ich mal die USB-Anschlüsse getauscht habe und mit dem Interface an den Front-USB gegangen bin. Da hört man auf einmal die Maus fahren, manchmal komische, Morse-artiges Gepiepse, klingt manchmal irgendwie entfernt nach Radioempfang. Als ich wieder auf die Rückseite umgesteckt habe, war es im Prinzip weg. Ich habe mir letztens einen USB-Isolator gekauft und direkt getestet, allerdings benutzt mein Interface eine Highspeed-USB-Verbindung, bei dem Isolator funktioniert aber nur Low-Speed und Full-Speed... hab ich dann wieder zurückgeschickt. Wenn du es mal testen willst, dann benutz ma deine USBs auf der Rückseite und keine USB-Hubs etc..
     
  5. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    13.264
    13264
    So siehts aus, das ist doch vollkommen normal!

    Wenn man sich von einem elektrischen Gerät wegbewegt, dann geht das ein wenig weg.
    Single Coil einzeln sind noch lauter, paralell geschaltet oder Humbucker sind etwas ruhiger.
    Weg von den Elektrosmogerzeugern, dann geht das!

    Wenn man etwas loopiges haben will, sollte man den externen Festplatten was zu tun geben, und dann davor Gitarre spielen, klingt lustig, und noch ein Smartphone dazu mit Empfangsprobleme :2up: