Information ausblenden

REW Messung Schnudd

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Schnudd, 14.02.21.

Schlagworte:
  1. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.21
    Schnudd, 14.02.21
    #1
  2. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Gibts denn Keinen, der dies kann und machen würde?
     
    Schnudd, 16.02.21
    #2
  3. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.580
    23580
    Gib doch mal ein paar S reenshots der Wasserfälle hier als Bild/Foto rein.

    Manche können die mdat-Dateien vielleicht gar nicht öffnen. Wasserfälle - mit den richtigen Skalierungen - interpretieren ginge aber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.21
    MountainKing, 16.02.21
    #3
  4. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Hier ein paar Screenshots der letzten Messung von heute.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16.02.21
    Schnudd, 16.02.21
    #4
  5. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Screenshots
     

    Anhänge:

    Schnudd, 16.02.21
    #5
  6. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Und nun? Nicht mal @MountainKing schreibt was. Die Interpretation muß ja nicht bis ins letzte Detail sein. So wie ich das sehe, ist eine hartnäckige Mode bei 108 Hz und eine etwas Kleinere bei 47 Hz. Sehe ich das so halbwegs richtig? Ich denke, ansonsten geht das schon für ein Homestudio. Wie bekomme ich aber die bei 108 Hz weg? Zu hören ist die bei mir im Raum nicht. Welches Volumen müßte da denn eine Helmholtzkiste haben?
    Ich würd mich über eure Tipps freuen.
     
    Schnudd, 17.02.21
    #6
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.580
    23580
    Was ist denn das für eine unterschwellig vorwurfsvolle Haltung. Ich dir sagen, dass diese für den gegenseitigen Austausch nicht förderlich ist.


    Ansonsten:
    - Die Nachhallzeiten sind doch schon sehr reduziert. Ist doch vermutlich soweit ok.

    - Der etwas größere bzw. breitbandigere Dip bei rund 120/125 Hz ist vielleicht nicht so schön. Denn so kann es dir passieren, dass du denkst es fehlt dir in diesem Bass-Bereich und du drehst dann ordentlich rein in den Mix. Bei dir klingt es dann ganz gut und im Auto haut es dir die Tür seitlich raus, weil sich Gewummer aufbaut (zu viel bei 120/125 Hz). Vielleicht kannst du auch bei deinen Boxen einen AUsgleich einstellen - bei manchen geht das ja. Hier also die tiefen Frequenzen bei 120 etwas betonen, so dass es für dich dann ausgeglichen klingt.


    - Vielleicht kannst du noch etwas mit der Abhörposition experimentieren. Es kann sein, dass es 30 cm weiter hinten vielleicht ausgewogener ist. Oder weiter vorne oder weiter seitlich. Das musst du jetzt wissen, wie viel Energie Du in solche Experimente noch stecken willst.

    - Diese schmalen Moden bei 110 würde ich nicht zu hoch bewerten. In diesem Fall hinhören, ob es dich stört. Falls ja, könnte man noch mit eigens für diese Frequenz "gestimmten" Helmholtz-Resos etwas machen. Aber da bin ich nicht im Thema. Ich vermute mal, es sollte soweiso nicht allzu störend sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.21
    MountainKing, 17.02.21
    #7
    Schnudd bedankt sich.
  8. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.152
    5152
    Du müßtest erstmal lauter messen, damit man da was mit anfangen kann. Lies Dir vielleicht noch mal den REW-Workshop von Black Bender durch:

    https://recording.de/threads/rew-workshop.147164/

    und mach dannn nochmal eine neue Messung, die lauter eingepegelt ist. Dann kann man da eher was zu schreiben.
     
    Moiterei, 17.02.21
    #8
    Schnudd bedankt sich.
  9. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Lieber Mountain, dass du meinen Post so vorwurfsvoll empfunden hast, tut mir leid.Aber so war es überhaupt nicht gemeint.Eher vertraut mit einem Augenzwinkern und einem freundlichen Lächeln. Aber es ist ebenso, dass das geschriebene Wort immer etwas "böser" klingt als das Gesprochene. Wie hätte ich das formulieren sollen, wenn ich es aber genau so meine. Danke für deine Auswertung.
    Ich werde deine Ratschläge umsetzen und bei den 108 Hz erst Mal nichts machen . Diese Mode ist evtl.zu schmalbandig,
    Als das man die bemerkt.
     
    Schnudd, 17.02.21
    #9
    MountainKing bedankt sich.
  10. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Hallo Moiterei,
    Danke auch für deine Antwort.Natuerlich kann ich auch noch ne lautere Messung machen.REW hatte aber nicht gemeckert.
     
    Schnudd, 17.02.21
    #10
  11. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.152
    5152
    Nein, meckern tut REW da natürlich nicht.:nudelholz::sauer: :smil47eddbd8e1ae8:Aber aussagekräftig ist eine so leise Messung auch nicht gerade. Hörst Du wirklich normalerweise so leise ab? Wohl kaum, oder? :schulterzuck: Und was von der Messung sind die normalen Hintergrundgeräusche und was ist der Sweep aus Deinen Speakern?
    :popcorn:
    Vielleicht hilft diese Tabelle ein bißchen weiter:
    http://www.sengpielaudio.com/TabelleDerSchallpegel.htm

    Oder hier unter "Grundrauschen" nachlesen:
    https://messtechnik-stratenschulte.de/produkte/raumakustik-messen.html#grundrauschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.21
    Moiterei, 17.02.21
    #11
    Schnudd bedankt sich.
  12. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Der sweepton ist so laut, dass ich mir die Ohren zudrücken muss und es fast immer noch zu laut ist. Darum verstehe ich nicht, dass die Aufnahmen zu leise sein soll.Aus den Neumaennern weht im Bassbereich ein kraeftiger Wind. Mikro mehr aufziehn?
     
    Schnudd, 17.02.21
    #12
  13. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.152
    5152
    Möglicherweise.
    Aus Black Benders REW-Workshop geklaut:

    Unbenannt.JPG

    PS: Vorher richtig eingepegelt, wie es in der Anleitung steht?
     
    Moiterei, 17.02.21
    #13
    Schnudd bedankt sich.
  14. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.152
    5152
    Übrigens: wenn Dir der Sweepton zu laut ist (und das ist er auch): man kann in REW eine Verzögerung einstellen, dann beginnt der Sweep erst nach der eingestellten Zeit und man kann vor der Messung ganz in Ruhe den Raum verlassen.
    :altweise:
     
    Moiterei, 17.02.21
    #14
    Schnudd bedankt sich.
  15. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Schnudd, 19.02.21
    #15
  16. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Nochmal ne andere Messung. Boxen beim internen EQ ( Neumann) 2021-02-20 16.09.10.png 2021-02-20 16.07.02.png etwas angepaßt und ca.1,20m vor mich auf Tisch gestellt.
     
    Schnudd, 20.02.21
    #16
  17. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Schnudd, 21.02.21
    #17
  18. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Hier die Screenshots zu dieser Messung:
     

    Anhänge:

    Schnudd, 21.02.21
    #18
  19. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    661
    661
    Ich weiß nun auch nicht, was ich davon halten soll, aber offensichtlich gibts entweder Keinen, der das kann oder Keinen, der helfen will.
    Ich hätte zumindest gedacht, daß @Moiterei was dazu sagt.
     
  20. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.152
    5152
    L&R:
    schnudd1.JPG

    L:
    schnudd2.JPG

    R:
    schnudd3.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.21 um 16:42 Uhr
    Schnudd bedankt sich.