REW-Messung bitte um Beurteilung

  • Ersteller Nightocean-Studio
  • Erstellt am

N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644

Anhänge

  • rew1.jpg
    rew1.jpg
    123,1 KB · Aufrufe: 119
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Hier ein Tipp: lade die Messungen hoch ;)
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
So,

habe jetzt mal die Messdaten hochgeladen. Link steht im erten Post.

Habe heute noch Sonorock gekauft, für Basstraps zu bauen. Bin dennoch für Tips, Kommentare Dankbar.

Grüße
 
Bert4
Bert4
Registriert
28.09.08
Beiträge
1.591
Reaktionen
493
Punkte
5.885
Hallo

Welche Tipps können gegeben werden ?

Budget?
Handwerklichkeit, DIY ?
Mietwohnung oder Eigenheim ?
Wohnzimmer oder Halle ?

Es wird eine genaue Raumskizze inkl. Inventar und stereodreick benötigt.
Und Bilder vom messaufbau bzw. Raum vereinfachen enorm.

Edit:
Eventuell zeichnest du dein Vorhaben auch ein.
So würde man etwas über dein Grundwissen erfahren.

Lg Bert
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Sieht nach einem ganz typischen Raum aus...

bei "üblichen" Raumabmessungen:
Schritt 1: Optimale Aufstellung von Monitoren und Abhörposition im Raum suchen
Schritt 2: Bassabsorber in alle 4 Raumecken.
Schritt 3: Optimale Aufstellung im Raum korrigieren
Schritt 4: Erstreflektionen behandeln

Die gute Nachricht: Du hast keine extrem schlimmen Raummoden... Da solltest du mit 500€ was richtig ordentliches auf die Beine stellen können.

Was mich allerdings stark wundert: Der Nachhall >300Hz ist extrem kurz... Hast du schon Noppenschaum im Raum oder dicken Teppich und Vorhänge?
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Guten Morgen,

Noppenschaum kommt mir gewiss nicht an die Wand. Ich habe 6 Absorber gefüllt mit Thermo-Hanf Wolle hängen. Daher die guten Werte ab 300hz aufwärts.

Werde mich wahrscheinlich heute Nachmittag mal an die Basstraps begeben und dann eine neue Messung starten.
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Dann wundert mich, wieso dein ETC so schlecht ist. Hast du die wahllos im Zimmer verteilt?

Ih empfehle dir, mehr Infos rauszugeben (Skizze, Fotos, Pläne deines Vorhabens, ...) damit wir dich vor groben Fehlern bewahren können!
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Hallo,

nein die sind nicht wahllos aufgehängt, sondern hängen an den Spiegelpunkten.

Grobe Skizze kann ich heute Nachmittag nachreichen. Raum hat die Maße: 3,5m x 4,2m (14,7 qm)

Deckenhöhe 2,30m.
 
Bert4
Bert4
Registriert
28.09.08
Beiträge
1.591
Reaktionen
493
Punkte
5.885
kann mir die Messung die nächsten Tage nicht ansehen .
wenn Stefan meint das ETC ist schlecht , dann werden deine Absorber
entweder den genauen Platz verfehlt haben oder sie sind zu klein oder
zu dünn.
da Thermohanf sehr schlecht für Breitbandsorber geeignet ist
zumindest müsste es sehr dick sein ( mind. 20cm) .
hingegen zu termarock50 da reichen 10cm dicke

lg Bert
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Guten Morgen,

keiner weitere Tips für mich? Die ETC ist ja jetzt deutlich besser als bei der ersten Messung. Alles im Bereich bis zu 0,301s. Nichts mehr darüber.
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
So wäre es korrekt skaliert (siehe unten).

Wie man sieht, hast du noch ein paar Raummoden, die du nicht getroffen hast und zwar bei
225 Hz
100 Hz
85 Hz
75 Hz
alles unterhalb von 35 Hz

Wobei man sagen muss, dass bei den Moden > 35 Hz der Nachhall bis 400ms geht, also eigentlich nicht mehr dramatisch ist...

Alles, was überhalb von 35 Hz ist, bekommst du sicher mit ein paar Sonorock Paketen geregelt... Alles darunter wird schwieriger. So niedrige Probleme habe ich selbst noch nicht gehabt - da lass dir mal von jemanden helfen, der da mehr Erfahrung hat. Ggf. einen richtig fetten Helmholtzresonator - oder am besten gleich mehrere...

Hängt jetzt mit deinem eigenen Anspruch zusammen, wie "optimiert" du es gerne hättest...

Danach ginge es darum, die Erstreflektionspunkte _richtig_ zu behandeln, denn dein ER-Diagramm sieht noch schlimm aus ;) Dazu müsstest du aber sowieso getrennte Messungen für L&R machen.
 

Anhänge

  • richtig_skaliert.jpg
    richtig_skaliert.jpg
    86,4 KB · Aufrufe: 108
  • richtig_skaliert_sp.jpg
    richtig_skaliert_sp.jpg
    91,1 KB · Aufrufe: 109
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Hallo,

danke schonmal für deine Antwort. Die restlichen Raummoden werde ich heute Nachmittag noch ausmerzen. Zusätzlich werde ich mich noch an die ER begeben, die Wahrscheinlich mit dem Pult zusammenhängen.

Schauen wir mal, ob ich das alles so hingebogen bekomme, wie es sein sollte.
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Hallo,

kann mir evtl. jemand mal ein Bild einer guten ETC einstellen.
Würde gerne mal sehen, wie eine gute ETC aussieht.

Danke
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644

Anhänge

  • rew3.jpg
    rew3.jpg
    105,3 KB · Aufrufe: 107
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
zum einen, dass das Bild wieder falsch skaliert ist (korrekt wäre: 33 - 93 dB)
zum anderen, dass du noch einige Moden drin hast und ebensoviele Löcher im Frequenzgang...

Was sagt uns das? Genau. Zu wenig Steinwolle oder falsch platziert...
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Wenn das Mikro nicht kalibriert ist, kann das schon stimmen...
Außerdem werden hohe Frequenzen stärker durch die Luft gedämpft.

Ich habe die Höhen mal linear geprügelt und es hat gebissen und geschnitten im Ohr... Das ist nicht unbedingt erstrebenswert... Sieh lieber zu, dass der Bassbereich passt.
 
N
Nightocean-Studio
Gesperrter User
Registriert
18.04.05
Beiträge
393
Reaktionen
24
Punkte
644
Hallo,

das Micro ist das ECM 8000 und mit der Cal-Datei kalibriert. Sollte man die Soundkarte ebenfalls kalibrieren?

Wenn ich mir das Spectogramm anschaue, wird es langsam besser. Allerdings nicht in dem Maße, wie dein Beispielbild von oben.

Also packe ich noch ein paar Sonorock Pakete rein, mal testweise an die Kante Decke - Wand.
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Die Soundkarte wird der linearste Teil der Kette sein. Die Cal-Datei wurde nicht von einem Profi mit deinem Mic erstellt und ist daher (mehr oder weniger) nutzlos... Sie gibt nur eine grobe Richtung der Bauserie an, allerdings sind die Fertigungstoleranzen vermutlich zu hoch.

Welches Beispiel meinst du? Ich habe nur deine Messungen verwendet...
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben