Information ausblenden

retro videogame music arrangement

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von enviousgrey, 09.02.20.

  1. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    Hallöchen Leute,


    Ich hab die Woche mal wat Neues angefangen, drehe mich aber gerade zu sehr im Kreis. Ich brauch im Moment sowohl ein wenig Abstand, als auch ein paar frische Ohren.

    Der Song wird vorraussichtlich nächstes Wochenende nochmal ordentlich durch die Mangel genommen, aber vielleicht könnt ihr mir bis dahin noch ein paar nette Denkanstöße geben was man verbessern kann, was euch negativ (und auch positiv :p) auffällt, etc. :)



    Edit:
    Version 2


    Edit 2: Finale Version :D (für den Moment)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.20 um 00:26 Uhr
  2. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.649
    2649
    Haha das passt:)! Hab mir am WE so nen The C-64 Ding geholt und hab dementsprechend viel olle Games gezockt. Also vor vielen alten Game Soundtracks braucht sich das Ding net verstecken;-)...
     
    enviousgrey bedankt sich.
  3. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    Dankeschön :D ja, soll definitiv an die alten Videogame Soundtracks angelehnt sein, weiß nur nicht ob ich den Mix ein wenig dünner gestalten sollte um es retro zu halten oder fetter, mehr Richtung EDM. Aber immer wenn ich von dem Punkt abweichen klingt es nach zu viel oder zu wenig :D

    Werd also vermutlich nur noch ein paar Spielerein mit reinbringen (Volume Automationen auf die Übergänge, Pan, Bitcrusher, FX)
     
  4. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    83.909
    83909
    moin,

    chiptune sound...like it...

    würde den dauersound (sek. 17 bis zum drop) irgendwie anders machen... n gate dazwischen oder sonstwie rhythmus reinbringen. bei dem nächsten "lead" danach, glaub ich auch.

    "basslinie" bzw. melo würd ich über die dauer mehr variieren, auch ne oktave höher isses immer der selbe lauf... ab 1:44 wird interessanter! :)
     
    enviousgrey bedankt sich.
  5. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    83.909
    83909
    dbl post ^^
     
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.762
    21762
    Bis min 1 ist das fast unhörbar, weil viel zu spitz und viel zu monoton, ohne Abwechslung. Die alten Spiele sind sich oft wesentlich komplexer von der Melodieführung her.

    Ab 1:00 wird's dann interessanter, könnte aber, rein von den Melodien her, noch ne Ecke mehr Pfiff vertragen.

    Welcher Synth ist das?
     
    der_wahre_Noplan und enviousgrey bedanken sich.
  7. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    Ist der gleiche Lead. NES Pulse Wave. Klingt so ein bissel dünne,aber wenn ich mehr drauf gebe wieder zu fett. Der Lead macht mir auch am meisten zu schaffen :D

    Ich experimentier mal noch ein bissel mit den Melodien. Ironischerweise layer ich sonst immer extrem viele Melodien. Den Song wollte ich irgendwie "simpler" halten. Frag nicht warum :p

    Super Audio Cart. :)
     
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.762
    21762
    Ich meinte keine layer, ich meinte die existierenden Instrumente abwechslungsreicher zu spielen!
     
  9. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    I know, hatte mich glaube ich falsch ausgedrückt :D Ich bin idR. ein Freund von verfrickelten Melodien. Das was ab 1:55 abgeht zieh ich bei vielen meiner Songs parallel mit mehreren Instrumenten durch :D Dieses mal sind die Melodien simpler geworden, just for no reason. Den "Main Part" bzw. den ""Drop"" überarbeite ich gerade nochmal, allerdings wirklich mit nem anderen Synthie. (Basteln macht halt spaß :D)
    Insgesamt bekommt das Teil gerade noch nen Ticken mehr Atmosphäre verpasst, tut mMn. dem Track ganz gut, weil er doch sehr mittenlastig ist. Update kommt demnächst wenns dann nochmal poliert ist :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. Acou

    Acou

    Registriert seit:
    02.02.17
    Punkte:
    530
    530
    Hast du die sounds selbst gemacht?

    Falls ja, was ist das geheimnis für chiptune sounds?

    Den song find ich sehr sehr gelungen.
     
  11. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    Mehr oder weniger :)
    Der Synth (Super Audio Cart) arbeitet auf Samplebasis. Man kann die Sounds aber recht umfangreich modulieren.

    Ich würde mal sagen, das was auf deinem Avatarbild zu sehen ist: Simple Waveformen. :) Dazu noch Noise, Modulation über ADSR und 8Bit Wiedergabe.

    Dankeschön :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  12. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.762
    21762
    Gibt sonst auch noch den Chipsounds von plogue.
     
  13. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100


    Mal nen kleines Update zum aktuellen Stand:
    Lead Instrumentalisierung komplett geändert, total verzettelt, alles wieder über Board geworfen, Melodien (und Instrumentalisierung) trotzdem nochmal geändert (aber weniger krass), viele Panning Spielerein, EQ's und Ozone mit draufgeworfen. Joa. Ich glaub ich brauch erstmal wieder ein paar Tage Abstand um beurteilen zu können, was ich schon wieder fabriziert habe. :D

    Also interessanter sollte es auf jeden Fall nu sein. (auch wenn ich am ersten Drittel nicht wirklich viel verändert habe außer EQ und Atmo. Mag die Steigerung) Nur glaube ich hat die "Einheitlichkeit" nen bissel drunter gelitten. Der "Solo" Part flutscht nicht mehr ganz so rein wie in der ersten Version (die ich zum Glück als Backup zum MIDIs mopsen immer noch genauso gespeichert habe) und das letzte Drittel ist auch nochmal sone Nummer für sich :p Da kommt sicherlich nochmal ne Nachbesserung, aber ne dezentere als jetzt o_O
     
  14. enviousgrey

    enviousgrey Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    100
    100
    Update 2: Die fertige Version ist nu auf YouTube. Schließt natürlich nicht aus, dass der Song irgendwann nochmal durch die Mangel genommen wird, wenn ich meinen Produktionsstil und vor allem meinen Workflow verbessert habe. :D Aber aktueller Stand: Bin recht Happy damit für den Moment :)

     
  15. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    5.131
    5131
    Ich finde die Nummer jetzt ganz cool so wie sie ist.:)
     
    enviousgrey bedankt sich.