Information ausblenden

Reason auf dem Weg zum Subscription-Model?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von SNAFU, 27.01.21.

  1. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    311
    311
    Naja, sagen wir mal so. Bleibt es so, das man die neuesten Reason-Versionen bzw. neuerscheinende Instrumente/Effekte kaufen kann, dann sehe ich es nicht so tragisch, ist einfach eine weitere Einahmequelle für Reason Studios.
    Sollte es aber doch mal so kommen, das Reason nur mehr per Abo verfügbar ist, werd ich auch abspringen, da 20€ schon ein heftiger Preis ist, erst recht wenn man das ganze Soundpack Zeug sowieso nicht braucht.

    Wie ich das verstanden habe sind diese Soundpacks nichts anderes als Presets+Effektketten für die eigenen Instrumente, sehe ich das richtig?
     
    Tascany, 28.01.21
    #21
  2. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.275
    6275
    Das wäre meiner Meinung nach tatsächlich der Todesstoß.

    Abgesehen davon sehe ich auch die Reason User nicht als DIE Zielgruppe für Suscriptions.

    Meiner Meinung haben die Propellerheads schon seit Jahren einige Alt-User vergrault, weil sinnvolle Weiterentwicklungen im Vergleich zu anderen "großen" DAWS verschlafen wurden. Ich bin immer noch erschrocken wie teilweise rudimentär die Bedienung im Sequencer ist oder die Verwaltung von Presets ohne Tags etc. etc. .

    Wenn ich mir daneben z.B. Bitwig oder auch Studio One angucke, was die in wesentlich kürzerer Zeit für eine Entwicklung genommen haben.
     
    richie, 28.01.21
    #22
    Anton1701C, Noise Inc., synthpark und 3 andere bedanken sich.
  3. sacer11

    sacer11

    Registriert seit:
    10.01.13
    Punkte:
    657
    657
    Hoffe die kriegen die Quittung.
    Fand es schon dreist wenn man beispielsweise die Rig Bundles und sehr viele weitere Produkte der Suite besitzt und trotzdem den vollen Upgrade Preis zur Suite zahlen muss.
    Ein subscription Modell werde ich auf jeden Fall meiden und ich hoffe das sie die entsprechende Resonanz bekommen.
     
    sacer11, 28.01.21
    #23
  4. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    311
    311
    Hätten sie alle Rack Extansions auch die von Drittanbieter in das Abo gepackt, dann würde ich die 20€ für absolut angemessen sehen und ich würde mir das Abo sogar gönnen, aber so sehe ich für mich als Suite Besitzer absolut keinen Nutzen.
     
    Tascany, 28.01.21
    #24
    dhinda und HeavyBeats bedanken sich.
  5. A-rtur

    A-rtur

    Registriert seit:
    27.10.06
    Punkte:
    1.649
    1649
    Wie kann man da als Kunde noch so ein Mist unterstützen. Keiner, wirklich keiner sollte sollte denen noch Geld geben, dann hat man die an den Eiern. Somit sehen auch die anderen Entwickler, dass sie das lieber nicht tun sollten! Ist ist eine DAW von unzähligen, eine Nische mit viel Konkurrenz, die können nicht erwarten so Erfolgreich zu werden, wie Microsoft oder Sony!.
    Bitte @alex-reed , unterstütze nicht so ein Model, egal, was für ein Fanboy du bist, aber irgendwo ist mal Schluss.
    Schaut echt zb Reaper an, es basiert auf Vertrauen, es installiert dir nicht noch ne Software wie lok pace etc...Die leben bis heute noch, weil die eben nicht erwarten, Millionäre zu werden!

    Die neuen Investoren von reason interessieren sich nur für Geld.

    @alex-reed , du bist loyal gegenüber reason, doch sind die dir gegenüber auch loyal???
    Nutze gerne weiter Reason, aber bitte, gib denen keinen weiteren Cent mehr! Sonst wird es immer schlimmer!
     
    A-rtur, 28.01.21
    #25
  6. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.275
    6275
    Ließt du einen anderen Post als ich oder ist der Post von Alex irgendwo mißverständlich? ;)

    Ähmm...jeder Investor interessiert sich für sein angelegtes Geld bzw. die Rendite. Ansonsten kann er direkt einpacken. ;)
     
    richie, 28.01.21
    #26
  7. HeavyBeats

    HeavyBeats

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    451
    451
    Das war mein erster Gedanke, dass ich den vollen zugriff auf alle RE bekomme. Das hätte vielleicht noch irgendwie Sinn gemacht. Nö, falsch gedacht. Die haben quasi aus der Suite ein Abo-Model+ gemacht.
     
    HeavyBeats, 28.01.21
    #27
  8. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    311
    311
    Was aber wiederum der Tod für Rack Extension Entwickler wäre, weil dann absolut nichts mehr zu verdienen wäre.
    Aber das Abo ist quasi ein Suite-Ersatz, ja!
     
    Tascany, 28.01.21
    #28
  9. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.379
    1379
    Bei jeder Software wird das Ende ausgerufen, wenn sie auf Abo umstellen. Aber gibt es denn berühmte Beispiele, bei denen die Umstellung auf das Abo-Modell wirklich das Ende bedeutet hat?
     
    Langfingerli, 28.01.21
    #29
    Electro-Rocker und Schlumpfpeter bedanken sich.
  10. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    311
    311
    Ich denke das Ende wäre es, würden sie komplett auf Abo umstellen, so ist es ja nur eine weitere Option, die man ja nicht ziehen muss, da Reason und deren Plugins ja weiterhin kaufbar bleiben.
    Schade ist´s nur das es in Zukunft kein Suite mehr gibt, da bin ich echt froh mir das vor einem halben Jahr noch gekauft zu haben.
     
    Tascany, 28.01.21
    #30
  11. A-rtur

    A-rtur

    Registriert seit:
    27.10.06
    Punkte:
    1.649
    1649
    @richie
    Ja und sobald irgendwelche Investoren im Spiel sind, gibt's nur kacke! Ich wollte aber nur meinen Senf dazu geben! Bitte hört auf sowas zu unterstützen!
     
    A-rtur, 28.01.21
    #31
  12. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.388
    8388
    Ich fasse mal zusammen: Die wollen 20 €uronen von mir sehen und ich habe die Drittanbieter nicht auf meiner Platte? :eek:
    Ist das deren ernst? Wirklich?o_O
     
    dhinda, 28.01.21
    #32
  13. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.340
    3340
    Bei Thomann kann man die Suite anscheinend noch kaufen.

    Ich schätze mal dass sie jetzt einfach mal schauen wie erfolgreich das Abo-Angebot wird.
    Die 20€ im Monat sind meiner Meinung nach ganz einfach überzogen.
    Bei Presonus bekommt man im Sphere-Abo mehr für weniger Geld.
    Auch im Vergleich mit z.B. Cubase, das wohl die höchsten regelmäßigen Updatekosten verursacht, hätte man nach angenommenen 10 Jahren Nutzung für Reason wesentlich mehr Geld hinzulegen. Von DAWs, die nur alle paar Jahre mal updaten wie Ableton Live ganz zu schweigen.
     
    barnfield_, 28.01.21
    #33
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    24.273
    24273
    Bitwig nimmt euch alle mit offene Arme :fuchtel:
     
    SilentWarrior, 28.01.21
    #34
    rkdk und Schlumpfpeter bedanken sich.
  15. A-rtur

    A-rtur

    Registriert seit:
    27.10.06
    Punkte:
    1.649
    1649
    Hab ich schon. Sowie auch reaper und renoise. Deswegen ist das, was Reason Studios abzieht, zum Kotzen. Und die Käufer schlucken es und sagen noch danke <3
     
    A-rtur, 28.01.21
    #35
  16. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.340
    3340
    In diesem Fall muss es "eusch" heißen, nicht "euch". :D
     
    barnfield_, 28.01.21
    #36
  17. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.275
    6275
    Diese Aussage ist in dieser Pauschalität kompletter unsinn.

    Ein Investor der Forderungen stellt die komplett an der Zielgruppe vorbeigehen, kann natürlich problematisch sein. Aber Investoren bzw. dementsprechend Investiotion sind oft notwenidig um am Markt zu überleben und bei jedem Unternehmen üblich.

    Die Propellerheads hatten schon immer eine eigenwillige Philosophie, die ich in der Vergangenheit nur begrenzt mitgetragen habe.

    War von Reason 2.0 bis Reason 6.5 dabei, danach aus- bzw. umgestiegen und dann mit der 11er wieder eingestiegen mit Reason als Zusatz-Tool nicht als Haupt-DAW.
     
    richie, 28.01.21
    #37
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    24.273
    24273
    Und dafür ist doch ein Abo gut. Warum sollten die eben nur Reason User ansprechen wenn sie mit dem Rack auch andere DAW User ansprechen können.
    Roland verlangt für ihre Buggy Cloud Software auch 20€ pro Monat, da läuft dein Abo bis zum 31. und dann kannst du schon am 21. die Plugins nicht mehr verwenden.

    Wenn Reason das alles sauber macht, dann könnten die Reaper User sich am Rack erfreuen. Reaper hat ja nicht wirklich etwas.
    Und 20€ pro Monat...ich würde sagen jeder Raucher gibt sinnloser sein Geld aus.

    Wie funktioniert das bei dir als Zusatz Tool? Einwandfrei oder buggy?
     
    SilentWarrior, 28.01.21
    #38
  19. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    4.612
    4612
    ???

    Egal wovon, aber nimm weniger. Oder mehr. Ich habe in keinem Satz behauptet dieses "Modell" zu unterstützen.
     
    alex-reed, 28.01.21
    #39
    richie und NoisiaTHX bedanken sich.
  20. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    4.612
    4612
    Du solltest anfangen, weniger egoistisch zu denken und auch die marktwirtschaftliche Seite zumindest versuchen zu verstehen - insofern dir überhaupt klar ist, dass hinter ReasonStudios nicht nur Investoren stecken. Sondern auch ganz normale Angestellte, ITler, Vertriebler etc pp die ebenfalls ein Gehalt möchten, womit sie ihre Miete begleichen, das Haus abbezahlen und ihre Familien ernähren.

    Btw., eine "Kalkulation" ist übrigens nicht lediglich auf Kostendeckung ausgelegt um solchen Pfosten wie dir ein Produkt zum Selbstkostenpreis anzubieten. Sondern sie beeinhaltet auch eine prozentuale Gewinnabsicht - was übrigens der "Kern" jeglicher "Unternehmung" ist: Gewinn zu erzielen! Um zB Investitionen zu tätigen, zu expandieren... Wenn das für dich moralisch verwerflich ist ist das dein Problem: willkommen in der Marktwirtschaft.

    Und nein, ich verteidige damit immer noch nicht das "neue Modell".
     
    alex-reed, 28.01.21
    #40
    NoisiaTHX, richie und Kosaken-Kaffee bedanken sich.