Reaper Workflow. Fragen.

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von WorkFloh, 05.10.17.

  1. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Hallo,

    seit einiger Zeit bin ich nun auf Reaper umgestiegen, bzw. immer noch dabei.
    Habe zwar viel Zeit mit Videos, Einstellungsgedöns etc. verbracht, aber immer noch nicht alles ideal für mich lösen können.
    Also zum Einstieg erstmal zwei Fragen:

    1: Wenn ich im Midi-Editor oder im FX-Browser bin, funktioniert die "Start/Stop Funktion" der Leertaste nicht mehr. Muss immer erst in den Arrangierbereich klicken und dann geht es wieder.
    Wie/wo stelle ich es ein, dass es global funktioniert?
    Egal in welchen Fenster ich gerade bin.

    2: Wenn ich eine Spur (Track) mit komplettem Inhalt dupliziere, sind die Items miteinander verknüpft. Ändere ich den Inhalt eines Items (z. B. Midi Noten), ändert sich der Inhalt des Anderen mit.
    Ich muss also bei dem Item immer links oben in die Ecke reinklicken, dann werden die Items separiert.
    Mich nervt das ein wenig, da es das Ganze etwas verlangsamt.
    Wo kann ich einstellen, dass die Kopie sofort ein "eigenes" Item ist?

    Habe auch schon die wildesten "Action-Ketten" gebastelt. Hat nichts funktioniert.

    Soweit erstmal.
    LG
    WorkFloh
     
  2. Rockatansky

    Rockatansky

    Registriert seit:
    11.06.17
    Punkte:
    258
    258
    Dass im FX Browser kein Space funktioniert ist klar, da ist der Fokus der Tastatur in einem Listensteuerelement, das erwartet Eingaben und gibt die natürlich nicht an andere Fenster weiter.

    Bei mir funktioniert Space im MIDI Editor einwandfrei, von Anfang an. Hast du vielleicht (vesehentlich) mal eine Option geändert, bspw. den Haken von (im MIDI Editor) Menü -> Options -> "Sync editor transport to project transport" entfernt? (Hier die zweite Option ganz oben)

    Und ich weiß auch nicht was du da vielleicht de/aktiviert hast, aber wenn ich hier eine Spur dupliziere und bei einem Item auf der duplizierten Spur was ändere, dann werden diese Änderungen auch nur auf das duplizierte Item angewendet, nicht auf das Original. Beim duplizieren werden alle Items die auf der Originalspur selektiert/ausgewählt sind automatisch auch auf der duplizierten Spur ausgewählt, d.h. wenn man dann etwas an einem selektierten Item ändert dann werden die Änderungen auch auf andere ausgewählte Items (auch auf der Originalspur) angewendet. Kann das sowas sein?

    Ich habe auch schon wilde Action-Ketten gebaut, welche die mir automatisch externe Geräte über MIDI umschalten, Audio davon absampeln und die Items in einzelne Samples exportieren. Lauter solchen Unsinn. Lief alles einwandfrei.
     
    WorkFloh bedankt sich.
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.542
    6542
    2. "Preferences (-> Media) -> MIDI -> Pool MIDI source data when pasting or duplicating media items" deaktivieren.
     
    sonnie, Rockatansky und WorkFloh bedanken sich.
  4. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    @Rockatansky
    Vieln Dank erstmal. Ja stimmt, im Midi-Editor funzt die Space-Taste. Hab ich mich vertan.
    Aber trotzdem blöd, dass es nicht geht, wenn andere Fenster offen sind.
    Naja, ich sterbe nicht, ohne diese Funktion. Aber entgegen käme es mir schon.
    Vllt. weiß ja doch noch jemand, ob es dafür irgendwo eine Einstellung gibt.

    Yes! Das ist es. Dankeschön.
    Keine Ahnung wie oft ich schon in den Preferenzes gewühlt habe. DAS habe ich dann trotzdem übersehen.

    LG
     
  5. Rockatansky

    Rockatansky

    Registriert seit:
    11.06.17
    Punkte:
    258
    258
    Es gäbe noch die entgegengesetzte Variante, um den gesamten Keyboard-Input an ein bestimmtes Plugin zu senden wenn es sichtbar ist. :D

    Was anderes weiß ich leider nicht. Vielleicht gibts ne Möglichkeit die Space-Taste zu "entbinden" (aua) und dann mit custom Actions neu zu belegen, evtl. umgeht das als "Hotkey" die reguläre Tastaturbehandlung.
     
    WorkFloh bedankt sich.
  6. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Was willst du damit sagen....?
    Mir geht es ja nicht um abgespaceten Über-Kram. Ich möchte einfach nur ein paar simple Routinen übernehmen.
    Reaper ist ja extrem "gestaltbar". Bis hierhin finde ich das super.
    Es sind halt nur so Kleinigkeiten....;-)

    LG
     
  7. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.269
    2269
    Also ich habe sowohl ein Korg Nanokontroll 2 als auch einen Alphatrack im Einsatz. Zumindest da funktioniert die Transportsektion in Reaper auch mit offenem FX Browser. Vielleicht wär ja das ne Option. Das Nanokontroll 2 kostet ja auch net die Welt...
     
    WorkFloh bedankt sich.
  8. Rockatansky

    Rockatansky

    Registriert seit:
    11.06.17
    Punkte:
    258
    258
    Überhaupt nicht abgespaced. Reaper ist so ein Host, der gerne Tastatureingaben schluckt. Ist mir schon oft passiert, dass ich ne Seriennummer eingeben will und mit der Rücktaste im Textfeld versehentlich ein Item aus der Arrangerspur lösche, oder dass das S nicht eingegeben wird sondern (weil so von mir belegt) die Spuren im Hintergrund zerschneidet. Das kann man im FXChain-Fenster aushebeln, sehr praktische Funktion. Nur auch nicht was du wolltest, darum bin ich nicht weiter drauf eingegangen.
     
    WorkFloh bedankt sich.
  9. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.269
    2269
    Ähm S ist schon von den Werkseinstellungen her item unterm Cursor trennen und muss nicht extra so belegt werden;-)...
     
    Rockatansky bedankt sich.
  10. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Also für ein einfaches Start/Stop Anliegen, werde ich mir eher kein Extragerät zulegen. Mittlerweile habe ich meine Tastatur auch reichlich belegt, mit diversen Actions. Das soll dann einfach die Schaltzentrale sein und bleiben, ohne noch irgendwelche Extra-Moves machen zu müssen.
    Das ist ja auch das eigentliche "Problem". Die Hand liegt sowieso die meiste Zeit auf der Tastatur. Von da aus will ich eben schnell und bequem alles steuern können.
    Nee, nur dafür einen Controller....das wäre dann schon irgendwie mit Kanonen auf Spatzen. ;-)

    Ja, stimmt. Ist mit hier und da auch schon aufgefallen. Muss man echt aufpassen und "sauber arbeiten".
     
  11. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Ich hätte da noch eine Zusatzfrage.

    Meine Maus hat ein Scroll-Rad.
    Wenn ich im Midi-Editor bin und dort Midinoten selektiert sind, werden diese frei (ohne Raster) verschoben, wenn ich am Scroll-Rad drehe.

    Das habe ich versucht mittels Maus-Modifikatoren auszustellen, hat aber nicht funktioniert. Da scheint es keine Einstellmöglichkeit zu geben.
    Oder doch?

    LG
     
  12. Rockatansky

    Rockatansky

    Registriert seit:
    11.06.17
    Punkte:
    258
    258
    Das mag sein. Ich weiß auch gar nicht mehr wann ich das so belegt habe, ich bin ja schon seit den Beta-Tagen dabei, aber ich bin mir ziemlich sicher dass das ne ganze Weile nicht ab Werk so war. In den letzten Jahren importiere ich sowieso nur exportierte Settings, kann gut sein dass mich das irgendwann überholt hat. (Oder ich einfach schon so alt werde dass ich mir sowas einbilde.) :)

    Hm, wenn ich MIDI-Noten auswähle und am Mausrad drehe, dann zoomt der Editor. Auch wenn ich mit dem Cursor direkt auf eine Note zeige. Der einzige Weg für mich, dort Noten mit dem Mausrad zu verschieben, ist wenn ich beim drehen Shift gedrückt halte. Wo man das einstellt... gut Frage.
     
  13. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Ja, das meinte ich auch. Also bei gedrückter Shift-Taste werden selektierte Midi-Noten verschoben, wenn ich am Mausrad drehe.
    Genau das will ich NICHT.
    Ist halt für mich eine potenzielle Fehlerquelle. ;-)
     
  14. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Hallo,
    schade das es dafür bisher keine Antwort zu geben scheint.

    Na jedenfalls, ich hätte da noch eine weitere Frage.

    In Logic habe ich rege von folgender Funktion gebrauch gemacht:

    "Ausgewählte Region auf ausgewählte Spur verschieben".

    Welche "Action" wäre das in Reaper, so es denn verfügbar ist?
    Klar geht Strg X / Strg V.
    Aber ich würde das gerne mit einem Tastendruck erledigen.
     
  15. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.542
    6542
    Diese Belegung löschen:

    [​IMG]

    Tipp: Um sowas zu finden, kann man den "Find shortcut..." Button nutzen.
    Hab ich grad auch gemacht, wusste gar nicht dass es diese Funktion gibt. :)
     
    WorkFloh bedankt sich.
  16. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Großartig! Vielen Dank, @suboptional.

    Die "Zuordnungs-Suchfunktion" habe ich auch erst ziemlich spät entdeckt. ;-)
    Das mit "Section" sehe ich jetzt allerdings zum ersten mal. Sehr gut zu wissen!

    LG
    workfloh
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.17
  17. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    Jemand vllt. noch ne Idee, bzgl. #14?
     
  18. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.542
    6542
    So ?

    [​IMG]

    Das wäre die custom action dazu (benötigt SWS extensions).

    [​IMG]
     
    WorkFloh bedankt sich.
  19. WorkFloh

    WorkFloh Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    773
    773
    @suboptional.

    Ganz genau so! Ganz großes Kino von dir!

    Ich stelle mich nicht allzu oft sehr doof an, aber das hätte ich so nie hinbekommen.
    Muss man erstmal drauf kommen.

    Ein "Move", den ich tatsächlich sehr oft brauche. Hast mich gerettet. :)
    Danke dir!

    LG
    Workfloh
     
    suboptional bedankt sich.
  20. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.542
    6542
    Gerne.
    Ist auch wirklich ne praktische action, ich behalt die auch. :D
    Also auch danke an dich für die Idee.