Information ausblenden

REAPER 6

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Grummelrocker, 24.11.19.

  1. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    15.513
    15513
    Edit: Seit dem 3. Dezember ist REAPER 6 offiziell veröffentlicht.

    -------------------------------------------

    Hm... Inzwischen ist der dritte RC von REAPER 6 draußen und es gibt noch keine Diskussion hier. Was soll ich denn davon halten? :D

    Ich werde die Tage mal anfangen damit rumzuspielen, die bisherigen DEV-Versionen habe ich noch nicht angeschaut.
    Wie sind denn bislang hier die Meinungen zu dem was in REAPER 6 kommt?
     
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    13.245
    13245
    Was ist ein RC? Und wo sieht man, was da kommt?
     
    Andaraginga bedankt sich.
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    15.513
    15513
    "Release Candidate". Also kurz vor der offiziellen Veröffentlichung.
     
    Entone bedankt sich.
  4. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.580
    11580
    Muss ich mal abchecken, wird Zeit das ich von dem Steinberg Müll endlich weg komme!
     
    synthpark und RK79 bedanken sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.049
    25049
    Ich hab im Moment eher den Eindruck, dass wir vor Reaper 6 noch die Version 5.999 erleben werden. Finde ich aber nicht schlimm, lasse mich überraschen von der kommenden 6.0. Vielleicht installiere ich auch mal parallel einen RC, um schon mal einen Eindruck zu kriegen.
     
  6. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.064
    8064
    Die Entwickler hätten das auch gerne so, dass Diskussionen über 'nicht offizielle' releases auf das REAPER pre-release Forum beschränkt bleiben.

    Zitat von der einschlägigen download-Seite:
     
  7. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.292
    4292
    @ suboptimal
    das bezieht sich eher darauf, dass pre-release diskussionen nicht in allen sektionen des reaper-forums rumschwirren sollen, damit die übersicht erhalten bleibt.
     
  8. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.064
    8064
    https://forum.cockos.com/showthread.php?t=22836 (fett von mir)
     
  9. bloomooroom

    bloomooroom

    Registriert seit:
    29.09.13
    Punkte:
    355
    355
    Wie gewohnt wird das noch nicht der ultimative Gamechanger werden.
    Der Notensatz kam ja auch erst mit 5.19 oder so...

    was man bei den release notes so liest, check ich meistens eh nicht.

    Das sind so Dinge wie:

    # Toolbar:
    hidpi image loading defaults to theme non-hidpi images before searching Data/toolbar_images/200/ etc

    Einigen Nerds geht da dann voll einer ab. Wahrscheinlich ist das die Bombe schlechthin.

    ich lass mich überraschen, guck ein Video von Kenny was das Wichtigste ist und hab Spass mit meiner DAW.
     
  10. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    594
    594
    Naja, die schrauben halt viel am Theming rum und haben mit White Tie jemanden der versucht ein hochklassiges default theme für REAPER 6 zu bauen. "Look&Feel" ist ja eine beliebte Kritik an Reaper gewesen und durch das scripting ist da wohl mittlerweile viel möglich.
    Bin mal gespannt, was es außer "quality of life" updates noch so geben wird.
     
    flipnaut und Entone bedanken sich.
  11. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.989
    4989
    Hmm, haben die noch kein ernst zu nehmendes Home-Theme? Wenn nicht? Sind die immer noch bemüht den aktuellsten DAWs hinterherzulaufen? Glaube ehrlich nicht, dass die das nötig hätten, oder doch?
     
  12. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.900
    87900
    Ich finde Reaper zeigt eindrucksvoll warum andere eben keine "usermakeable" Themes haben.

    Es funktioniert halt einfach nicht!

    Damit meine Ich jetzt nicht Dark Theme oder so, sonder extreme Sachen wie PT Skin etc.
     
  13. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.049
    25049
    Die 5.99 ist jedenfalls seit vorgestern raus (und zugleich ist der 10te Release Candidate vom Reaper 6 unterwegs, aber das ist so geheim, dass man es fast nicht lesen kann).
     
    Grummelrocker bedankt sich.
  14. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    594
    594
    "Ernstzunehmendes Home-Theme" ist finde ich ne ziemliche Geschmacksfrage. Ich benutze Reaper seit version 2 und es ist deutlich hübscher geworden. Mir gefällt die optik seit version 4 sehr gut. Am Ende zählt ja nur ob du gerne damit arbeitest oder nicht.
    Was aktuell passiert macht auf mich eher den Eindruck, dass eben alles noch einmal überarbeitet wird um die Einheitlichkeit/Konsistenz zwischen all den Elementen und den neu dazu gekommenen Features zu verbessern.

    Durch die öffentliche Entwicklung von REAPER hält sich glaube ich ein bisschen der Eindruck, dass bestimmte Aspekte stets ein Problem gewesen sind. Wenn man sich aber die Entwicklung (z.B. vom Theming) im verlauf der Zeit anschaut sieht man dass da Kleinschrittig und Iterativ ziemlich viel passiert ist.

    Ein Default Theme das allen gefällt lässt sich bei der Anpassbarkeit von REAPER schwer umsetzen. Persönlich denke ich dass ein Bright und ein Dark default theme gut wäre und der Rest der Community überlassen werden sollte.

    Wo ist dein Threshold ab dem ein Theme gut genug ist?

    Wieso sollte es nicht funktionieren? Nimm das default theme wenn du die user themes nicht gut findest.

    Ich bin seit einiger Zeit damit unterwegs und finde es ziemlich nice:
    [​IMG]

    Funktioniert also doch! :)
     
    Grummelrocker und Lacunaflow bedanken sich.
  15. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.292
    4292
    dito. ich nutze dieses theme ebenfalls (mit kleinen anpassungen) seit es erschienen ist.
     
  16. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.733
    4733
    Version 6 ist am 03.12. erschienen.

    Werde jetzt auch noch mal testen. Will mal eine andere DAW probieren, oder auch umsteigen.
     
    Grummelrocker bedankt sich.
  17. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.064
    8064
    v6.0 - December 3 2019
    + Defaults:
    enable Live FX multiprocessing by default
    + Defaults: enable track record monitoring on new tracks by default
    + Defaults: set volume envelopes to fader scaling by default
    + Dynamic split: add preset support
    + Dynamic split: overhaul and improvements to algorithm and gate handling
    + Dynamic split: retain settings after canceling the window
    + FX: allow embedding some plug-in UIs into track and mixer control panels
    + FX: support embedding UIs for ReaEQ, ReaXComp, ReaComp, ReaSurround, and graphical JSFX
    + FX: add preference to display FX list on right side of FX chain window
    + FX: add preference to display add/delete buttons above list in FX chain window
    + Import: handle WAV and AIFF (Apple Loops) files containing transient information similarly to REX files
    + MIDI editor: display and edit CC/velocity as dots and lines, CCs as linear and curved envelopes, similar to track envelopes
    + MIDI editor: add note-type buttons to default toolbar
    + MIDI editor: add option to display note length in velocity lane
    + MIDI editor: add option to move bank/program change events with notes
    + MIDI editor: add preference to automatically reduce CC events when drawing
    + MIDI editor: combine note properties and event properties into one modeless dialog
    + MIDI editor: add mouse modifiers to reset CC/velocity to default values
    + MIDI editor: make default CC event and CC lane mouse modifiers more like default envelope behaviors
    + MIDI editor: repopulate raw MIDI data display window when switching active media item
    + Main window: support positioning track control panels on right side of arrange
    + Media import: properly adjust length of imported media with embedded tempo when crossing project tempo changes
    + Media import: support adjusting media based on tempo suggested by filename
    + Media items: add new "Beats (auto-stretch at tempo changes)" timebase
    + Media items: add action to add stretch markers at project tempo changes
    + Media items: add action to recalculate automatic stretch markers at project tempo changes
    + Media items: add action to convert embedded source media transient information to transient guides
    + Media items: optionally create transient guides on import for media with embedded transient information
    + Media items: support calculating playback rate from user-supplied tempo or length in beats
    + Media items: when copy/pasting items with stretch markers, preserve the original play rate
    + Menus: very lightly refresh main file/edit/view/insert menus
    + Modal windows: remember window positions (configurable option in preferences/general/advanced to tweak behavior)
    + Mouse modifiers: add double-click behaviors to reset CC value, curvature, edit properties
    + Mouse modifiers: add preference to draw/edit CC events immediately on mouse click
    + Multiprocessing: auto-detect up to 128 threads
    + Multiprocessing: increase anticipative FX hard limit to 128 threads, live FX hard limit to 64 threads
    + Multiprocessing: remove old 4.x scheduler mode, non-event synchronization modes
    + Notation editor: support customized staff and note context menus
    + Performance: improve performance and reduce system resource consumption with large track counts
    + Performance: add option in disk settings to periodically close excess open files
    + Performance: add option to read peaks files under a certain size completely to RAM (to reduce open file count)
    + REX: add option to ignore all embedded slice and tempo information
    + ReaFIR: add context menu mode configuration
    + ReaScript: add MIDI_GetCCShape, MIDI_SetCCShape
    + ReaScript: add support for CC shapes to MIDI_Get(Set)AllEvts
    + ReaScript: add support for setting track playback offset value and attributes
    + ReaScript: add support for user-defined note and track notation data that is not displayed
    + ReaScript: fix setting MIDI meta-messages via API
    + ReaScript: add reduce_open_files() utility function for users running up against open file handle limitations
    + Render: include all options in "options and format" render presets
    + Render: optionally embed transient information into WAV or AIFF files
    + Render: support embedding tempo into AIFF files
    + Render: support rendering only selected regions in an existing region render matrix [t=193405]
    + Render: when enabled, embed exact tempo of rendered item/time
    + Resampling: added SSE2-optimized sinc calculation (from Theo Niessink)
    + Resampling: optimize and greatly improve quality of resampling for conversion between common rates
    + Routing: add track wiring view
    + Theming: new Default 6.0 theme with theme adjuster script allowing for extensive customization of the new default theme
    + Theming: layout DPI translation for HiDPI/Retina displays
    + Theming: apply main window size area theme element only on mouseover
    + Theming: improve theme rendering appearance when using custom UI scaling
    + Theming: apply advanced preference UI scaling changes immediately
    + Theming: replace tcp.dragdropchild with tcp.dragdropinfo [indent_sibling_track indent_child_track]
    + Theming: add additional 8 WALTER font slots
    + Theming: add support for midi_score_colormap, in addition to midi_note_colormap
    + Toolbars: actions to switch last focused toolbar will default to switching main toolbar
    + Toolbars: improve HiDPI/Retina support (toolbar_icons/ can have 150/ and 200/ subdirs)
    + Tracks: support positive or negative playback time offset without affecting PDC
    + Tracks: add action to bypass track playback offset
    + Tracks: add user preference for max MIDI playback speed to catch up to negative track playback offset
    + VST3: support plugins that export MIDI note names
    + Windows: HiDPI awareness and display improvements (auto-rescale more UI when running HiDPI aware)
    + Windows: improve appearance of docker, ReaPlugs, and other windows when resizing
    + macOS: Retina display arrange, ruler, MIDI editor, etc
    + macOS: use Metal display output on 10.11+ for various windows
    + macOS: add options in Preferences/General/Advanced to disable Retina support, disable Retina for non-Retina theme elements
    + macOS: support REX files on macOS Catalina
    + macOS: work around appearance issues when user forces dark mode rendering for app (requires Metal to be enabled) [t=222366]

    For full log see: http://www.reaper.fm/whatsnew.txt
     
  18. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    594
    594
    Weil ich das neue default Theme erwähnt hatte, hier gibts ein Überblick:

     
  19. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.843
    56843
    puh als langjähriger reaper fanboy, bin ich allerdings auch langsam raus. meiner meinung nach haben die menschen bei reaper ein riesen problem den menschen zu vermitteln, warum sie upgraden sollten
     
  20. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    594
    594
    Kann ich ein Stück weit nachvollziehen. Gefühlt kamen mit dem Update jetzt einige Quality of Life Anpassungen auf die man auch gut verzichten kann. Nichts was für mich bahnbrechend wäre.

    Allerdings hat Cockos glaub ich auch gar nicht den Anspruch das Upgrade zu vermitteln, oder?
    Bleib bei der Version die du jetzt hast, bzw. Upgrade wenn du die Lizenz eh bekommen hast (5er Lizenz reicht bis 6.9999).

    Jemand im cockos Forum hatte erwähnt das einige der größten Version 5 features auch deutlich nach dem major Release kamen. Spricht ja nichts dagegen mit dem Upgrade zu warten bis was kommt was einen überhaupt interessiert.

    Ich finde es sehr spannend, dass das Scripting dazu gekommen ist, sodass mit auf User-seite Dinge wie MPL Align takes ( https://forum.cockos.com/showthread.php?t=179544 ) oder Rearticulate ( https://reaticulate.com/ ) entstanden sind. Kann mir vorstellen, dass das es da noch ein paar Entwicklungen auf beiden Seiten (DAW und User-world) geben wird.