Information ausblenden

Rauscharme Aufnahmen mit Xonar DX Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von screamfine, 26.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. screamfine

    screamfine Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.05
    Punkte:
    96
    96
    Hi zusammen,

    ich habe eine ASUS Xonar DX Soundkarte (intern) und ein Sennheiser PC 350 Headset mit Standard-3,5mm-Mikrofonanschluss.

    Bei der Aufnahme über die ASUS Xonar DX Soundkarte (Mikrofon Eingang) habe ich immer ein ziemlich deutliches Rauschen / Knistern in meinen Aufnahmen, als ob irgendetwas reinstört.
    Bei Aufnahme über meine onboard Soundkarte ist es zwar besser, aber trotzdem rauscht es immer noch ein wenig (leider sehr nervig, wenn ich z.b. in der Aufnahme gerade nichts sage und man das Rauschen hört).

    Am Headset liegt es 100% nicht (verschiedene getestet). Wenn ich mit einem Mixer (Compact 4) und einem profi-mikrofon (RODE) an den Line-In Eingang der Xonar DX Soundkarte gehe und aufnehmen, habe ich keinerlei Rauschen, alles perfekt.

    Nun frage ich mich, wie ich es hinbekomme, dass ich mit meinem Sennheiser Headset ebenso rauscharme Aufnahmen hinbekomme. Meine Theorie: Wenn ich das Sennheiser an den Line-In bekommen kann (was standardmäßig leider nicht funktioniert), müsste es doch ebenso rauscharm sein?

    Aber wie bekomme ich das hin? Brauche ich einen Mikrofonverstärker und einen passenden 3,5 mm auf XLR? Gibt es so etwas überhaupt? Oder wie stelle ich das an?

    PS. Ich hab schon versucht, mittels 3,5mm -> 6,3 mm Klinkenadapter mein Sennheiser Mikro an den Mischer anzuschließen und von dort in den Line-In meiner Soundkarte. Leider kommt kein Signal an.

    BITTE HELFT MIR :)

    Danke vorab!!!
     
    screamfine, 26.02.13
    #1
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Unter der Voraussetzung, dass der Mic-Eingang der Soundkarte fürs Rauschen verantwortlich ist, dann ja.

    Sicher.
    Das Signal von Headset-Mic ist zu schwach um nen Line In auszusteuern.
    Wird halt wohl ne Adapterorgie geben.

    Dann machst Du was falsch.
    Möglicherweise ist der falsche Adapter im Spiel, Du machst im Routing des Mischers nen Fehler oder sonst irgend eine Kleinigkeit..... ;)
     
    tubeless, 26.02.13
    #2
  3. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Zusatzinfo:

    Das kann auch damit zusammenhängen, dass Dein Headset-Mic vielleicht ne Versorgungsspanung braucht. Die wird bei AC97-Sound über die Mic-Buchse geliefert, gibts aber so bei nem handelsüblichen Mischer natürlich nicht.

    Muss nicht Ursache fürs Problem sein, kann aber....
     
    tubeless, 26.02.13
    #3
  4. screamfine

    screamfine Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.05
    Punkte:
    96
    96
    Der Line-in und Mic-Eingang ist der selbe bei der Xonar DX. Aber jedes 3,5mm Mikrofon das ich daran anschliesse rauscht. Das RODE Mikrofon rauscht nicht (Line-in).
     
    screamfine, 26.02.13
    #4
  5. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Das ist nur die selbe Buchse.
    Die Funktion ist sicher nicht die Gleiche, denn ein Mikro funktioniert auf Line-Pegel nicht.

    Jo mei.
    Dann nimm das Rode, und alles wird gut.
    Die Headset-Aufnahmen dürften qualitativ auch ohne Rauschen sowieso fürn Orkus sein. Ich hab Dir geschrieben, was Du machen musst, und wenn Du das nicht probierst, sondern nur weiter lamentierst über nicht zu ändernde Fakten, dann ist Dir schlicht nicht zu helfen.

    Irgendwie schmeisst Du die Dinge durcheinander.
    Du gehst mit dem Rode nicht ins Line-In, sondern in den Mic-Preamp des Mischers. der liefert am Ausgang ein Line-Signal, weswegen dieses passend für den Line-In der Karte ist.
    Damit ist das Rode nicht direkt am Line-In angeschlossen - es funktioniert nur so, wie es funktioniert, weil der Mischer dazwischen hängt.

    Nochmal:
    Lass das Headset in Ruhe und alles wird gut. Besonders Deine Aufnahmen.... ;)
     
    tubeless, 26.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.