Information ausblenden

Raumsimulationen für Kopfhörer - Schwachsinn oder sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von RawberrY, 29.11.20.

  1. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.469
    2469
    Hi!

    Es gibt ja viele Leute, die aufgrund einer suboptimalen Akustik ohne Ausweg auf dem Kopfhörer mischen.

    Wie sieht es denn nun aus mit diesen ganzen Wunderplugins? Welche gibt es und mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Und die alles entscheidende Frage: nutzt ihr das Plugin dauerhaft, oder nur als Spielerei?

    Was ich so im Internet finden konnte, war oft in die Richtung, dass nichts davon so wirklich überzeugend ist und das, was am meisten überzeugte, das PlugIn von Sonarworks ist.
     
    RawberrY, 29.11.20
    #1
  2. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.554
    5554
    Ich mag Waves NX, das funktioniert für meinen Kopf ganz gut, besser als die Alternativen die ich so probiert hab.
    Dauerhaft nutze ich das aber nicht - ich mag Kopfhörer generell nicht. Wenn Kopfhörer dann aber lieber damit als ohne
     
    rocking.xmas.man, 29.11.20
    #2
    ModulationMatrix bedankt sich.
  3. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.518
    1518
    Also erstmal müsste man zwischen den beiden Kategorien unterscheiden.
    Einerseits die Frequenzgang-Korrekteure und andererseits, die Teile die es räumlich machen sollen.

    Probiert habe ich Sonarworks, Morphit. Beide machen EQ.
    Waves Abbey, Isone unnoch was anderes (vergessen).

    Ich fand das alles irritierend, komischer Klang und alles in allem mal so gar keine Hilfe, bzw. Mehrwert.
    Am Ende ist das das Gleiche wie bei Lautsprechern. Die musst den Klang halt kennen, dann kann man gut mit so ziemlich allem arbeiten.
    Ansonsten, ich versuche Kopfhörer zu vermeiden wo es nur geht.
     
    WorkFloh, 29.11.20
    #3
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.139
    7139
    Ich hab das mal getestet, schlecht ist es nicht, aber alles wird unkonkreter, leicht neblig?

    Abbey Road Studio 3 ist wohl einen Versuch wert.

    Ich mache nur ein wenig Crossfeed drauf, wenn überhaupt mit doofem Kopfhörer.
     
    Graham, 29.11.20
    #4
  5. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.469
    2469
    Also für Bass finde ich Kopfhörer schon recht ideal, aber für den Rest fehlt mir halt irgendwas.
    Hätte gehofft, dass ein Wunderplugin da Abhilfe schaffen kann, um wirklich ernsthaften Raum erschaffen zu können!

    Oder ich habe bisher nur die falschen Kopfhörer getestet..
     
    RawberrY, 29.11.20
    #5
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.313
    23313
    Dazu gibt es hier seitenweise Threads zu finden.

    Tenor im Großen und Ganzen: Kann hilfreich und sinnvoll sein, wenn man viel auf KH arbeiten muss. Sich einhören muss man hier wie dort.


    https://recording.de/threads/headphone-plugins-und-mischen-mit-kopfhoerern-bestandsaufnahme.207701/

    https://recording.de/threads/sonarwork-reference-4-konkurrent.217714/

    https://recording.de/threads/toneboosters-morphit-headphone-correction-plugin.207330/

    https://recording.de/threads/mischen-mit-kopfhoerern-only.225734/


    EDIT
    Das war damals mal ein zwischenfazit von mir (heut nutze ich das aber eigentlich gar nicht mehr):

     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.20
    MountainKing, 29.11.20
    #6
  7. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.839
    5839
    Kompletter Schwachsinn. Jm2C.
     
    georgyj, 29.11.20
    #7
  8. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.469
    2469
    Danke dir für die Links... Hmm, ne. Dann nehme ich da Abstand von, wenn man da auch rumspielen muss.
    Das ist dann ja wieder eine mögliche weitere Baustelle im Prozess!
     
    RawberrY, 29.11.20
    #8
  9. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.088
    2088
    Vom "dearVR MONITOR" Plugin bin ich recht begeistert, funktioniert meiner Meinung nach ziemlich gut.
    Nicht nur der Mixroom A und B, auch Presets wie Club, Club Large, Car, Cinema...klingen realistisch.
    Wirklich geil, wenn du deinen Metal Mix zum ersten Mal im virtuellen Club hörst, du hast das Gefühl wirklich dort zu sein.
    Mit dem "Sonarworks Reference" Plugin behebe ich noch die Schwachstellen im Frequenzgang der Kopfhörer.
     
    BodoH, 29.11.20
    #9
    MountainKing bedankt sich.
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.313
    23313
    OK, danke für den Hinweis auf dieses Plugin. Das liest sich interessant. Leider momentan vom Sale noch ausgeschlossen. Naja, kommt demnächst dann.

    Wenn das wirklich funktioniert, kann das eine echte Erleichterung sein.
     
    MountainKing, 29.11.20
    #10
  11. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.554
    5554
    ja, so war es bis ich mal meinen kopf gemessen und die richtigen zahlen da eingegeben hab. danach passt mir das eigentlich sehr gut. Man kann die Room Abmience einstellen - für 5.1 material den center gesondert. Das ist klasse, bringt für Editing-Arbeiten den typischen Kino-Raum ganz gut ins Ohr.
     
    rocking.xmas.man, 29.11.20
    #11
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.139
    7139
    Hab ich auch. Mit Maßband! :D

    Und den K702 hats auch in der Sammlung gehabt. Trotzdem mumpfig. :rolleye:
     
    Graham, 29.11.20
    #12
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.916
    56916
    Ich habe Waves Abbey Road Studio 3 und ich finde es sehr gelungen. Ich hatte Waves NX, Canopener und das Dingen von PA im Test, aber AR3 ist für mich das beste.
     
    muffy, 29.11.20
    #13
    MountainKing bedankt sich.
  14. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.531
    6531
    Das Problem von ALLEN Speaker summulierenden Plugs ist halt, dass die die Vorne Ortung nicht akkurat wiedergeben können. Geht auch 2020 nur mit realen Boxen, auch wenn die Raumakustik nicht so ganz stimmig sein mag.
    Hab glaub jede erdenkliche Software in egal welchem Kanal-Format probiert. Immer das Selbe. Die Vorne Ortung wie bei einer realen Abhöre schaffen die schlicht und einfach noch nicht, aber genau das wäre für mich der Match Entscheid für so ein PlugIn.
     
    bafc24, 29.11.20
    #14
  15. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.916
    56916
    Die Vorne bzw. "Phantom Center" Ortung und die Verhältnisse zu den Seiten funktioniert mM ganz ohne Plugin überhaupt nicht, aber Waves AR bekommt es am besten hin. Von den Levels her translated mein Zeug meine ich jedenfalls recht ok.
     
    muffy, 30.11.20
    #15
    MountainKing bedankt sich.