Information ausblenden

Raumauswahl für neues Homestudio

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von myonic, 15.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. myonic

    myonic Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    62
    62
    Hallo zusammen,

    so langsam steigen meine Ansprüche was sowohl das Musik machen als auch das Musik hören angeht. Daher habe ich als erstes ein Monitorupgrade gemacht. Meine alten Yamaha HS80 kommen weg und werden gegen die Neumann KH 120 getauscht. Nur gute Monitore alleine bringen es auch nicht also möchte ich einen ungenutzten Raum zu einem kleinen Studio umbauen. Ich habe mich recht gut eingelesen würde aber gerne auf eure Erfahrung zurückgreifen indem ihr mir den Raum empfehlt der die besseren Vorraussetzungen hat.

    Ich habe dazu zwei Räume vermessen und würde gerne wissen, ob sich ein Raum besser eignet. Ich tendiere momentan zu Raum 2, da mir die Symmetrie besser gefällt (wichtig!) und mehr rechteckig ist. Zumal würde ich bei Raum 1 Probleme am Fenster kriegen um einen Superchunk aufzubauen, da dort ebenfalls noch eine Heizung steht. Geschweige die leichte L-Form an der Tür. Achja, Raumhöhe ist in beiden Räumen 2,47m.

    1) Hat Raum 1 irgendwelche nennenswerten Vorteile? Wände, Decken etc. sind alle aus Beton und auf dem Boden ist Laminat verlegt. Also glücklicherweise hört man durch die Wände kaum was, sodass ich auch mein System auf 83db einstelle und eine weitere feste Lautstärke bei so 75db für den normalen Hausgebrauch.

    2) Quadratische Räume sollen ja kacke sein, wie sieht es aus wenn ich meine Monitore 1-1,5m von der Wand entfernt aufstelle und nochmal 1,20m von den Monitoren zu der Abhörposition (wird alles sauber gemessen). Ist das eher problematisch? Der Raum ist zwar immer noch rechteckig aber meine Position verkürzt dann stark den Weg zur hinteren Wand und wahrscheinlich bekomme ich dann Probleme, oder?

    So, jetzt werd ich erstmal was streichen und umräumen ;) Morgen werde ich wohl meinen Studiotisch leer räumen und erste Messungen machen. Wenn ich die habe bastel ich mir ein paar Superchunks und Breitbandabsorber. Bzw.ich schaue erstmal was alles nötig ist und fange dann an.

    Was meint ihr?

    Vielen Dank und lieben Gruß
    myonic

    €: Geplant ist noch ein Sub, der kommt aber erst später wenn die Knete stimmt. Muss ja noch Weihnachten überstehen :D
     

    Anhänge:

  2. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    von "recht gut eingelesen" keine Spur ... :)
    Du solltest zumindest den Basic Akustik FAQ Sticky lesen!

    Eindeutig Studio2, da symetrisch und alle Ecken frei für Eckabsorber sind.
    Monitore gehören an die linke Wand, so nah wie nur möglich - also nicht 1m entfernt.

    LG
     
  3. myonic

    myonic Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    62
    62
    Vielen Dank! In der Anleitung der Neumänner stand, das es mindestens 80cm sein sollen. Hab im Sticky wohl nicht drauf geachtet, das die Empfehlung bei kleinen Räumen anders aussieht. Werde morgen den Raum leer machen und übermorgen ein paar Messungen durchführen (Praxis, yeah ;))

    Bin gespannt wie das Ergebnis ohne Behandlung aussieht. Werde auch eine Messung von meinem aktuelle Platz machen. Vor ein paar Wochen dachte ich noch die Position wäre gut ^^

    Danke nochmal ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.