Information ausblenden

Rapper sucht Abmischer zur Zusammenarbeit und stellt sich mit einem Lied vor

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Katzenfutter, 23.07.20.

  1. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Hmm naja bei mir sind die Vocals noch viel zu laut, ich muss die besser intergrieren aber bei dem Mix von leary gehn die eher total unter
     
    Katzenfutter, 03.08.20
    #21
  2. r4r

    r4r

    Registriert seit:
    28.12.11
    Punkte:
    653
    653
    "aber bei dem Mix von leary gehn die eher total unter"

    Könnte man ja lauter machen...
     
    r4r, 03.08.20
    #22
    leary bedankt sich.
  3. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Könnte man aber bei fast allen Abmischungen die ich so hörte klingt es einfach verzerrt. Die aktuellen Spuren sind momentan in nem Prof. Studio, wenn das Resultat kommt poste ich es hier natürlich, das Video ebenso. LG
     
    Katzenfutter, 03.08.20
    #23
  4. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.276
    2276
    na ja.. find ich jetzt nicht zwingend... könnte allenfalls 'n db bis 2 lauter.. aber total unter gehen die bei weitem nicht....bin auch der Meinung Leary's Mix ist mit Abstand der Beste hier.
     
    Decapitator, 03.08.20
    #24
    leary bedankt sich.
  5. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.276
    2276
    da bin ich mal gespannt.
     
    Decapitator, 03.08.20
    #25
    leary bedankt sich.
  6. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Am Ende muss es einem selbst gefallen und bei Abmischungen gehen die Meinungen scheinbar stark auseinander, hätte ich so extrem gar nicht erwartet. Ich finde einfach bei meinem Mix geht die Sitmme nicht runter, es klingt nicht verzerrt, der aktuelle klingt nur etwas dumpf vll den Lowcut noch bisschen anziehen. Naja bald kommt die "Referenz" und dann schaut man mal. Ich kann mich an damals noch erinnern als ich ein Song mit Alligatoah gemacht hab, da hatte er noch seine scheiß Qualität sogar ne Zeit lang ein Mic wo man nur Links was gehört hat :D Und im Endeffekt hatten die Videos trotzdem hundertausende Klicks. Also für Amateur Verhältnisse klingt es ja trotzdem momentan ganz gut finde ich. Habs jetzt nochmal mit angepasster Lautstärke angehängt.

    Nachtrag: Der Kompressor ist zu schwach eingestellt hab ich gerade gesehen.. Naja egal erstmal abwarten jetzt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.08.20
    Katzenfutter, 03.08.20
    #26
  7. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Na wenn es nur darum geht, passt alles. Ich bin auch für Leary`s Mix. Finde ich auch absolut nicht dumpf, deiner hat eher im Gegenteil ein paar sehr grenzwertige Frequenzen oben drinnen. Um es mit deinen Worten zu sagen ich würde eher den Hicut etwas Runterziehen. (Obwohl das eine wie das andere nichts bringt)
     
    dudex, 03.08.20
    #27
    leary bedankt sich.
  8. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.438
    4438
    Die Stimme geht bei deinem Mix halt weniger unter, weil sie auch weniger bemüht ist eine Einheit mit dem Instrumental bilden. Kommt mir halt noch nicht wie aus einem Guss rüber. Desweiteren bist du der Rapper und der Mischer zugleich und hast somit immer das Bedürfnis und die Macht, dass deine Stimme viel weiter vorne ist, auch wenn keine Notwendigkeit besteht. Außerdem hast du dich auch schon an deine eigene Mischung/Vision gewöhnt und dir fällt es schwer einfach loszulassen. :p
     
    der_wahre_Noplan, 03.08.20
    #28
    Katzenfutter und muffy bedanken sich.
  9. RawberrY

    RawberrY

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.502
    1502
    So als Nicht-Rappmusikhörer finde ich Learys Mix auch am besten.
    Dass die Stimme nicht so präsent ist, finde ich förderlich.

    Damit will ich übrigens nicht die Stimme schlecht reden, obwohl man dieses "isch und misch" schon als nervig empfinden könnte. Ich kann es ja verstehen, wenn man das aufgrund seiner südlichen Muttersprache als Handicap hat (woher es ja auch stammt), aber sich als augenscheinlicher Zentral-EU Muttersprachler das anzueignen, ist einfach nur überflüssig und nervig.
     
    RawberrY, 03.08.20
    #29
    Pleytoon, holgi, zoolander und 3 andere bedanken sich.
  10. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Im Rap ist aber nunmal die Stimme im Vordergrund und vll finden deswegen soviele diesen Mix besser weil sie einfach keinen Rap hören. Den Rest deiner Kritik muss ich nicht verstehen, ist mir aber auch Murksegal, erstmal besser machen.
     
    Katzenfutter, 03.08.20
    #30
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.286
    52286
    Also ein Stereomic, bei dem ein Kanal ausgefallen ist? Das ist natürlich bitter.
     
    muffy, 03.08.20
    #31
    rkdk, holgi, der_wahre_Noplan und eine weitere Person bedanken sich.
  12. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.438
    4438
    Bei härterem Rap mag das sein. Bei so einer chilligen Laidbacknummer sind die Stimmen kaum so vordergründig. Das darf man nicht verwechseln.
     
    der_wahre_Noplan, 03.08.20
    #32
  13. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    2.061
    2061
    ein alter kumpel hatte ganz früher in kopfhörer rein gerappt. das ist ghetto. :crap:
     
    Rocky Balboa, 03.08.20
    #33
    Schlumpfpeter und muffy bedanken sich.
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.286
    52286
    Ich hab auch mal einen KH als Mic benutzt. Man kann auch die Pickups einer E-Gitarre anschreien, wenn die Saiten frei schwingen können. Das ist sogar ansatzweise verständlich, was man da rausbekommt. Kein Joke!
     
    muffy, 03.08.20
    #34
    der_wahre_Noplan, Schlumpfpeter, Decapitator und eine weitere Person bedanken sich.
  15. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ich wollte grade posten, dass das Ding hier kein Rap für mich ist :) Eher Pop mit Sprechgesang oder so
     
    Underground Sounds, 03.08.20
    #35
  16. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.276
    2276
    :D :D :D
     
    Decapitator, 03.08.20
    #36
  17. RawberrY

    RawberrY

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.502
    1502
    Das ist doch schon wieder völliger Mumpitz mit diesem "mach´s doch besser". Das sagt man doch nur, wenn man beleidigt ist. Wieso muss ich etwas besser können, wenn ich etwas kritisiere?
    Du gehst doch sicherlich mal in deinem Leben etwas essen. Wenn dir die Pizza nicht schmeckt und du das so sagst, dass dir nach deinem Geschmack zu viel Oregano drauf ist, dann könnte der Koch jetzt sein Höschen zurechtrücken und sagen, dass du das erst mal besser machen sollst, oder aber in Ruhe darüber nachdenken, ob nicht wirklich zu viel Oregano drauf ist.
    Oder: wenn ich ein Haus hässlich finde, muss ich dann selbst ein Schöneres bauen, damit ich das sagen darf?

    Und nein, die meisten finden den Mix nicht besser, weil sie keinen Rap hören...
    ...die meisten finden den Mix besser, weil sie Ahnung von dem haben, was sie sagen.

    Dein Mix ist Oregano mit Pizza.
     
    RawberrY, 03.08.20
    #37
  18. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Ich warte jetzt erstmal das professionelle Ergebnis ab und außerdem muss ein neues Mic her muss und ein besserer Raum, dann kann man wirklich mal weiter schauen. Learys Mix ist auch keinesfalls schlecht aber ich geh halt nicht konform mit, es muss mir schließlich auch gefallen. Das Instrumental ist aber auch keineswegs "einfach". Das ganze Lied an sich war für mich nicht einfach aufzunehmen, hab ich so auch noch nicht erlebt. Ich bin froh wenns dann endlich ans nächste Projekt geht.. Und ja: Ich hab zu wenig Erfahrung im abmischen aber der Mix ist halbwegs okay und ich hab den nicht nur auf der Teufel angehört, auch im Auto auf dem Handy und ner zweiten Anlage. Wiegesagt ein richtig gutes Resultat ist mit dem Raum und altem Mic (B1) wohl eh nicht drin. Den Mix von dem ich rede hab ich jetzt nochmal angehängt..
     

    Anhänge:

    Katzenfutter, 03.08.20
    #38
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.286
    52286
    Am Raum und Mic liegt es nicht unbedingt. Über eine 7.1 Home-Cinema Lösung zu Mischen ist sicherlich schonmal eine sehr experimentelle Nummer. Das Problem kann sein, dass neben dem Stereopanorama auch bestimmte Frequenzen überbetont werden, z.B. Bässe, was wiederum zu einem dünnen Mix führen kann. Grundsätzlich gesagt.

    Der Beat ist als Stereofile nicht ganz unproblematisch, da er in bestimmten Bereichen sehr dick und busy ist, die mit der Stimme kollidieren. Im Grunde müsste man das mit sowas wie Gullfoss auseinander dividieren, mit nem Statischen EQ ginge es natürlich auch.

    Nicht per se Kritik, aber Überlegungen, warum das "Mischen" von Stereo-Instrumentalen mit ein paar Vocal Tracks immer kompromissbehaftet sein wird. Wenn man alle einzelnen Tracks, jedes einzelne Geräusch unterm Fader hat, kann sich die Stimme dann besser einfügen und gleichzeitig aber auch sprachverständlich bleiben. Auch die Delays und Reveb auf der Stimme wird dann mit den anderen Effekten der Instrumente via Bus-Kompression auch besser verbunden. Es ist ein bisschen so, als würde man zum Kuchen backen gekochte Eier in den übrigen Teig werfen, die verbinden sich nicht, sondern bröseln so rum, wenn man die KitchenAid anwirft.^^
     
    muffy, 03.08.20
    #39
    Katzenfutter bedankt sich.
  20. Katzenfutter

    Katzenfutter Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    20.02.18
    Punkte:
    126
    126
    Ja das wäre das Optimum aber ein Laie hört vll den Unterschied gar nicht so. Ich rappe schon immer so, also den Beat in eine Spur und die Vocals anpassen. Das machen die meisten anderen Rapper auch so weil man die Einzelspuren meistens gar nicht bekommt von den Produzenten bzw. den Beat Webseiten. Schätze wenn ein Rapper schon ein eigenen Produzenten hat dann siehts anders aus
     
    Katzenfutter, 03.08.20
    #40