Rapper sucht Abmischer zur Zusammenarbeit und stellt sich mit einem Lied vor

  • Ersteller Katzenfutter
  • Erstellt am

Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Moin Leute :music:

Wie der Titel schon erwähnt suche ich jemand der etwas mehr Erfahrung im abmischen hat als ich denn ich bin gerade erst am Anfang. Momentan mache ich das über meine Teufel 7.1 THX Anlage denn ich hab keine Monitor Boxen oder gute Kopfhörer. Zur Überprüfung höre ich mir das dann nochmal im Auto an. Ich kenne die Abmisch Basics und mit Bitwig Studio 3 ist das gar nicht so schwer aber ich würde mir gerne die Zeit ersparen damit ich diese fürs aufnehmen neuer Songs nutzen kann. Im Anhang hab ich meine jetzige Abmischung gepostet womit ich relativ zufrieden bin jedenfalls für meine Verhältnisse. Ich bin aber mal gespannt ob da noch mehr geht :) Ich höre im Song selbst noch paar Unstimmigkeiten, gerade im ersten Part aber das nehme ich nochmal neu auf, bin ansonsten aber recht zufrieden. Wie im Bild zu sehen hab ich gearbeitet mit EQ, De-esser,2 Kompressoren und minimalem Delay. Hier mal ein Abmisch Beispiel wie ich mir es ungefähr vorstelle wenns fertig ist: Also in Worten: Natürlichkeit, Klarheit und Präsenz. Natürlich kommt man da nicht ganz ran alleine durch mein Equipment aber vielleicht bekommt man es besser hin als es jetzt ist (mit Sicherheit) mein Equipment: Studio Projects B1, Studio Projects VTB1 und Notebook mit Realktek Soundkarte. Der Raum ist ein kleiner mit Basotec Absorbern.

Wer Lust hat meinen Song abzumischen kann dies gerne tun, hab alles schön in Ordner zusammengestellt damit es einfacher ist alles zu finden. Vielleicht passt man ja zusammen und ich entlohne logischerweise auch. Zu meiner Person ich bin 31, komme aus Hessen und rappe seit 17 Jahren aber mit immer wiederkehrenden sehr langen Pausen. Mit der Musik habe ich jetzt bisschen was vor und will endlich nach langer Pause meinen Youtube Kanal aufbauen.. Zu diesem Song soll auch dieses Jahr ein Video kommen weshalb ich das natürlich so gut wie möglich hinbekommen will, außerdem ist er mir wichtig. Nicht wundern das der Song weiterläuft nach dem Refrain, er wird nur die 2 Parts haben.

Hier der Link zu dem Ordner mit den Wave files: https://we.tl/t-1dMc02IsgY

Nachtrag: Hier ist das Video bzw Endprodukt mit Profi Abmischung!

 

Anhänge

  • Abmisch Einstellungen.JPG
    Abmisch Einstellungen.JPG
    251,4 KB · Aufrufe: 416
  • Teeay - Musik eine Liebe.mp3
    8,6 MB · Aufrufe: 621
Zuletzt bearbeitet:
TedStriker
TedStriker
Registriert
22.11.11
Beiträge
1.445
Punkte Reaktionen
665
Punkte
3.554
Äh, gibt's den Beat auch in Einzelspuren und ohne die Werbeeinblendung?
 
aground
aground
Registriert
27.08.15
Beiträge
1.607
Punkte Reaktionen
757
Ort
Hamburg
Punkte
4.126
Gar nicht so meine Baustelle, aber gerade Zeit.
Leider ist der Beat, der mich zum aufmotzen inspirierte, wohl fertiges Zeug. Oder?

Gibt es Einzelspuren?

Deine Vocals klingen für mich sehr zurückhaltend und schüchtern. Du kommst nicht richtig aus dir raus und deshalb klingt es wenig überzeugend. Da muss ne Menge mehr Energie und coolness rein.

Wie im Video.:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Gar nicht so meine Baustelle, aber gerade Zeit.
Leider ist der Beat, der mich zum aufmotzen inspirierte, wohl fertiges Zeug. Oder?

Gibt es Einzelspuren?

Deine Vocals klingen für mich sehr zurückhaltend und schüchtern. Du kommst nicht richtig aus dir raus und deshalb klingt es wenig überzeugend. Da muss ne Menge mehr Energie und coolness rein.

Wie im Video.:cool:
Danke für dein Feedback. Also hab es jetzt schon paar mal aufgenommen da dieses energielose wohl ein Problem von mir ist, kann das aber nochmal aufnehmen das ist kein Thema, es muss wirklich perfekt werden :D:cool:
 
R
Rocky Balboa
Registriert
25.12.18
Beiträge
1.069
Punkte Reaktionen
320
Punkte
2.061
Danke für die Spuren, hat Spaß gemacht zu Mischen. Hier mal mein Versuch:
 
snatchclub
snatchclub
Registriert
09.02.12
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
43
Ort
Freiburg
Punkte
248
Hey,
hier mal mein Mix:
 

Anhänge

  • Musik und Ich.mp3
    7,1 MB · Aufrufe: 402
R
Rocky Balboa
Registriert
25.12.18
Beiträge
1.069
Punkte Reaktionen
320
Punkte
2.061
neue version:
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
So. Beat ist noch ein bisschen spitz und die vocals bräuchten ein bisschen mehr Kompression, aber ich hab jetzt Urlaub :girlp:, und bin nicht mehr zu Hause.

 
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Danke für all die Mixe :) Also mein Feedback bis hier hin wäre: Es klingt entweder zu dünn, zu bassig oder zu komprimiert, hier muss der Mittelweg gefunden werden ;)
Ich hab mich selbst nochmal dran gehockt und die Störfrequenzen am EQ abgesenkt, ich finde es klingt jetzt schon viel viel besser als mein Mix davor. Feedback sehr gerne erwünscht und natürlich weitere Mixe :D PS: Nicht wundern ist noch der Watermarked Beat ich bekomm das gerade mit den BPM und Bitwig nicht hin. LG
 

Anhänge

  • Teeay - Musik eine Liebe EQ fixed 2.mp3
    6,6 MB · Aufrufe: 394
Pleytoon
Pleytoon
Registriert
02.02.05
Beiträge
2.366
Punkte Reaktionen
936
Punkte
5.940
Hi,
habe gerade erst eine komplette Hiphop Produktion fertiggestellt und habe mir deine Spuren gezogen, um mal etwas im Vergleich zu mischen. Habe dir mal einen Mix gemacht. Sollte der Upload unten zicken, hier der Dropbox Link zur Wav Datei:

https://www.dropbox.com/s/kdd6zz2xv8is5da/Eine Liebe 2020-07-24.wav?dl=0

Ich würde dir aber gerne noch Feedback zu ein paar grundlegenden Dingen geben:

Das Ausgangsmaterial lässt einen Mix wie im Video oben im Startpost leider nicht zu. Das Arrangement vom Beat ist ziemlich dicht und lässt den Vocals wenig Luft zum Atmen. In den Strophen würde ich zum Beispiel diese durchgehende Akustikgitarre muten. Die sorgt für ein erhebliches Maß an Dichte, wo eigentlich die Vocals Platz haben sollten. Der Rap selber trägt den Groove nicht so recht und plätschert etwas leblos dahin, so dass man keinen knackigen Mix rausholen kann. Hierbei beim Vergleich mit dem Video sieht man sehr gut, wie viel die Performance ausmacht.

Off-topic:
Für diese Art von Vocals hätte ich sooo gerne einen De-Shusher!



 

Anhänge

  • Eine Liebe 2020-07-24.mp3
    7,4 MB · Aufrufe: 714
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Hi,
habe gerade erst eine komplette Hiphop Produktion fertiggestellt und habe mir deine Spuren gezogen, um mal etwas im Vergleich zu mischen. Habe dir mal einen Mix gemacht. Sollte der Upload unten zicken, hier der Dropbox Link zur Wav Datei:

https://www.dropbox.com/s/kdd6zz2xv8is5da/Eine Liebe 2020-07-24.wav?dl=0

Ich würde dir aber gerne noch Feedback zu ein paar grundlegenden Dingen geben:

Das Ausgangsmaterial lässt einen Mix wie im Video oben im Startpost leider nicht zu. Das Arrangement vom Beat ist ziemlich dicht und lässt den Vocals wenig Luft zum Atmen. In den Strophen würde ich zum Beispiel diese durchgehende Akustikgitarre muten. Die sorgt für ein erhebliches Maß an Dichte, wo eigentlich die Vocals Platz haben sollten. Der Rap selber trägt den Groove nicht so recht und plätschert etwas leblos dahin, so dass man keinen knackigen Mix rausholen kann. Hierbei beim Vergleich mit dem Video sieht man sehr gut, wie viel die Performance ausmacht.

Off-topic:
Für diese Art von Vocals hätte ich sooo gerne einen De-Shusher!



Hey danke für deinen Mix und dein Feedback.
Also keine Ahnung ich rappe mit mehr Energie als der Typ im Video aber ich kann nochmal schauen, eig gefällt es mir so schon ganz gut. Ich hab eine Frage warum klingt bei vielen Abmischungen der Beat so komprimiert bzw gedämpft? Ich kenne es nur so das man den Beat so lässt wie er ist und eben die Vocals dem Beat anpasst. Ich frage aus dem Grund weil meine Abmischung mir bis jetzt am besten gefällt und ihr ja viel mehr Erfahrung habt als ich. LG
 
Pleytoon
Pleytoon
Registriert
02.02.05
Beiträge
2.366
Punkte Reaktionen
936
Punkte
5.940
Ein Mix ist immer Geschmacksache. Aber wenn du deinen Mix mit dem Big Tone Video Vergleichst, wirst du ja sicherlich auch hören, dass dein Mix eher dünn ist. Wie gesagt, da die Spuren des Beats weder als Einzeltracks vorliegen, noch der Rap pointiert ist, ist man was den Mix betrifft sehr limitiert.
 
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Ein Mix ist immer Geschmacksache. Aber wenn du deinen Mix mit dem Big Tone Video Vergleichst, wirst du ja sicherlich auch hören, dass dein Mix eher dünn ist. Wie gesagt, da die Spuren des Beats weder als Einzeltracks vorliegen, noch der Rap pointiert ist, ist man was den Mix betrifft sehr limitiert.
Ich werde mal anfragen was die Einzelspuren angeht aber ich denke nicht das der Produzent die rausrückt. Na dann schaue ich das ich wenigstens den Rap neu aufnehme so das er dann wirklich genug Durchsetzungskraft hat :)
 
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
So hab in meinen Mix nochmal reingehört im Auto und dort klingt er ziemlich gut. "Zu dünn" kann ich nicht teilen, hab es auf 3 unterschiedlichen Quellen angehört, auf meiner Anlage klingt er sogar sehr basslastig. Was ich aber wirklich teile ist das immer noch zu wenig Energie drin steckt.. Also nochmal ran ans mic :cool:
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
Wird per pn geklärt. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gel Mitglieder 67478
Guest
Ich habe mal angefangen einen anderen Beat für den Song zu basteln. Ganz anderer Style, etwas mehr Trap.
Gemischt ist dabei nix, nur etwas angepasst. ^^

 
Katzenfutter
Katzenfutter
Musikmacher
Registriert
20.02.18
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
16
Ort
Limburg an der Lahn
Punkte
126
Ich habe mal angefangen einen anderen Beat für den Song zu basteln. Ganz anderer Style, etwas mehr Trap.
Gemischt ist dabei nix, nur etwas angepasst. ^^


Klingt gar nichtmal ungeil, danke dafür :cool:;)

An alle: Hier ist meine eigene Abmischung von dem Song (über meine Teufel Anlage abgemischt) aber verglichen mit anderen Songs als Referenz. Außerdem ist alles nochmal neu aufgenommen und ist die Final Version vom Song +adlibs. Meinungen gerne aber mich interessiert eher die Qualität der Abmischung, mit dem Song selbst bin ich endlich zufrieden. Das Video dazu wird in paar Tagen gedreht. LG

PS: Ich hab nur paar Störfrequenzen mit dem EQ rausgezogen, De-Esser, Kompressor und Reverb sind drauf.
 

Anhänge

  • Teeay - Musik eine Liebe 03.08.2020.mp3
    6,6 MB · Aufrufe: 387

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
I
Antworten
6
Aufrufe
996
illvibe
I
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben