Information ausblenden

Programm zum Musikvideo basteln

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Schnabel, 20.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Hallo Forum,

    weiß leider nicht in welche Kategorie, also mal hier hin. ;)
    Es geht um folgendes:

    Ich würde gerne ein kleines Musikvideo so just for fun machen. Aber nicht irgendwie filmen und dann schneiden oder so (hab leider keine Cam) sondern allein aus Videofetzen aus dem Internet zusammenschnibbeln. D.h. ich hab ein paar coole Videos gesammelt (ca. 200^^) und möchte die nun unter ein Lied von mir legen, und zwar so, dass ich auch die Videos schneiden kann, im Timing langsamer oder schneller machen kann mit paar Überblendeffekten und solchem Kram.

    Kennt jemand ein Programm mit dem das möglichst einfach machbar ist?

    Danke und Gruß,
    Schnabel
     
  2. hallomyfriendz

    hallomyfriendz

    Registriert seit:
    20.02.04
    Punkte:
    1.085
    1085
    als erste freeware variante faellt mir windows movie maker ein..
     
  3. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Hab ich auch schon probiert, allerding stürzt der mir jedesmal ab wenn ich ein Video importieren will.... :rolleyes:
     
  4. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
  5. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Ahhh dankeschön! Ich lad es gerade herunter, werd mich dann nochmal melden obs was taugt. :)
     
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Fürs schnelle Zusammenstellen ist es wahrscheinlich gar nicht so schlecht.

    Bislang glaube ich noch kein VST Support.

    Die Video Effekte sind in der Anwendung eigentlich ganz pfiffig gemacht.

    Ansonsten gibt es noch das Sony Vegas Movie Studio oder so ähnlich. Das kostet nicht die Welt und hat ziemlich erschöpfende Features.

    Zum Download auf

    http://www.sonycreativesoftware.com/moviestudio
     
  7. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    OK damit hab ich genau die gleichen Probleme.
    "An error occured while retrieving data from the clipboard."
    Ich kann also kein einziges Video importieren... gibts doch gar nicht! Dsa gleiche beim Movie Maker auch!
    Das Proggie sieht jetzt mal echt vernünftig aus.... ich weiß auch nicht....
     
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Das sieht doch dann eher nach nem Hardware Fehler aus, oder?
     
  9. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    kann es sein das den rechner das einfach net packt!?
    videobearbeitung braucht POWER!


    mfg
    Torn
     
  10. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Hm ich hab nicht den schnellsten Rechner aber der stürzt ja bereits ab wenn er das Video nur reinladen muss... zum abspielen bin ich noch nichtmal gekommen. Naja werd das mal überprüfen müssen... trotzdem danke für die beiden Tips.
     
  11. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Du hast sicher Videos, die mit einem Codec versehen sind, der bei Dir nicht installiert ist. Lassen sich die Videos überhaupt mit irgendwas abspielen? Z.B. mit dem Windows Media Player?
     
  12. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    ...bzw mit dem kostenlosen VLC-Player?!
     
  13. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Jo brauchst noch codecs runterladen, dann gehts. Moviemaker usw können von Haus aus fast nichts.

    ffdshow oder sowas heisst der coder bei mir.
     
  14. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Ja das ist ja das seltsame... Hab Videos in den Formaten .avi und .wmv und beide Formate lassen sich mit dem jeweiligen Player (Windows Media und VLC) problemlos abspielen...
     
  15. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    hi leute
    ich weiss, es ist schon ne weile her, dass dieser thard geschrieben wurde, bin aber drüvber gestolpert

    cih persönlich bastle mit magix video de lux herum
    kostet ca 45 €
    also leistbar
    man hat hier sehr viel möglichkeiten
    ausserdem kann man idie clips in sämtliche videoformate konvertieren
    daztu bedarf es aber ein wenig an experimentieren
    das importieren der files klapt auch soweit tadellos, sofern es sich nicht um irgend welcke seltsamen sonderformate handelt
    wichtig ist dabeim, dass man sich den AC3-filter besorgt und installiert.
    auf die musikprogramme hat dieser keine auswirkungen

    im vergleich zu den teuren programmen wie ulead und pinacle kann das con magix sehr viel
    eine internetfreischaltung ist bei diesem programm nicht erforderlich

    LG
    Petra
     
  16. Slower

    Slower

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    Da gibt es dass sehr profesionel und seit einiger Zeit frei erhätliche
    programm VisualJockey... einfach geil.
    Mit so viel möglichkeiten.
    Das schlägt sogar das etwas ältere AIST Movie Pro, weil da habe ich es nie geschafft, 3d Objekte einzubinden. Bei dem VJ schon.

    http://www.visualjockey.com/download.htm
     
  17. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Also entweder ist die Fehlermeldung totale Banane, oder Du versuchst etwas per Zwischenablage einzufügen. Ich glaube das klappt nicht. Das Programm muß doch eine Möglichkeit haben, Videos direkt aus dem Programm- Menü auf eine der Videospuren einzufügen. Mit der Windows- Zwischenablage wirst Du wahrscheinlich bei keinem Tool Erfolg haben.

    Ansonsten kann ich Dir Magix Video Deluxe (Delux ist wichtig, da es fast beliebig viele Spuren hat, die man sehr gut mit Effekten versehen kann und ineinanderblenden kann) empfehlen, das Handbuch ist sehr gut geschrieben und Praxisnah wie bei keinem anderen Tool und es gibt viele Übungs- Objekte. Mein erster Gehversuch mit der 2006er Version ist hier zu sehen : http://www.herrenschmidt.de/band/music/jesus.wmv
     
  18. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Die Fähigkeit Videos zu schneiden & Efffekte hinzuzufügen hat fast jedes modernere Musicprogramm, ich denke da an MagiX 2008 hab damit auch mein erstes Video geschnitten & bearbeitet..war eig sehr zufrieden damit !
     
  19. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
  20. piego

    piego

    Registriert seit:
    01.01.04
    Punkte:
    200
    200
    hey,

    wenn wie in deinem Fall die Datei nicht importiert werden kann, solltest du sie in ein unkommprimiertes Format umrechnen und erst dann importieren.
    Das bringt dir zwar nicht mehr Quali aber es kann dann eingefügt werden und die Vorschau ist schneller.
    Man kann das Umwandeln sehr gut mit Virtaul Dub machen. Das ist glaube ich auch Freeware. Das hilft immer. Voraussetzung ist aber, das Virtual Dub keine Faxen mit deiner Ursprungsdatei macht.
    Cu Piego
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.