Information ausblenden

Problem mit Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Ostbelgier, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ostbelgier

    Ostbelgier Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    276
    276
    Hallo,

    bin ich froh, dass ich ein Cubase-Forum gefunden habe.

    Folgendes Problem möchte ich schildern:

    Ich möchte zukünftig meine Demos mit meinem Laptop Acer 5620 machen.

    Als Soundkarte habe ich eine Realtek.

    Gestern wollte ich beginnen und mal probeweise eine Audio-Spur mit Gesang einsingen. Beim Abhören stellte ich fest, dass sich meine Stimme wie aus dem Weltraum anhört. Blechern und Krachen.
    Wenn ich z.B. ein Stück von einer CD aufnehme, ist auf der Aufnahme ein hohes Krachen und Brummen.

    Dann bin ich mal als Admin in mein Programm rein, und da war es einwandfrei. Heute wollte ich das wieder so machen, aber es war wieder fehlerhaft wie vorher.

    Nur am Rande. Wenn ich mit skype arbeite, habe ich dieses Krachen und Brummmen auch.

    Beim Abhören von älteren Songs kracht es beim Abhören auch etwas. Man hat auch den Eindruck, dass es wackelt und ruckelt.

    Dann hatte ich das Problem, dass mir das Programm nach ein paar Minuten abstürzte. Der STrich, der über das Arrangefeld beim Aufnehmen geht, blieb einfach stehen. Ich musste dann ein paar mal auf Stop drücken, konnte aber den Titel abspeichern.

    Und zu guter Letzt: Es kam auch schon mal vor, dass ich eine Spur belegt hatte, wollte diese abspeichern und dann brach alles zusammen. Ständig eine Warnmeldung, bei dem die Warnfelder sich vermehrten. Als Hinweis bekam ich, wenn das öfters passiert, sollte ich das Problem Steinberg melden.

    Ist einiges im Argen, aber vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Das wäre sehr nett.

    Ich würde gerne weiter mit Cubase arbeiten, weil ich immer damit zufrieden war.

    Danke im voraus für Tipps.

    Gruß

    Der Ostbelgier
     
    Ostbelgier, 22.08.08
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Och nee, nicht schon wieder...

    1."Als Soundkarte habe ich eine Realtek."
    Das ist keine Soundkarte, das ist eine Krankheit. Eine Lösung für Zocker und andere die Brüllwürfel neben dem Läppi haben.
    Kauf Dir eine anständige Karte, oder besser noch ein richtiges Interface mit stabilen Treibern. Scheiße, dass man die nicht runterladen kann...

    2."Ständig eine Warnmeldung, bei dem die Warnfelder sich vermehrten. Als Hinweis bekam ich, wenn das öfters passiert, sollte ich das Problem Steinberg melden."
    Dann mach das doch einfach mal, die werden Dir schon sagen woran's genau liegt. Hast Du den roten Dongle?

    3."Gestern wollte ich beginnen und mal probeweise eine Audio-Spur mit Gesang einsingen. Beim Abhören stellte ich fest, dass sich meine Stimme wie aus dem Weltraum anhört. Blechern und Krachen."
    Lösung: Ordentliches Mic+Preamp+Interface


    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
    Signalschwarz, 22.08.08
    #2
  3. Ostbelgier

    Ostbelgier Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    276
    276
    Hallo digital dominion,

    vielen Dank für die "freundlichen" Antworten.

    Nur um mal eins klar zu stellen:

    Ich habe vor, mit dem Laptop Demos aufzunehmen.

    Dies ist lediglich ein Versuch. Was weiß ich vorher, wie gut oder wie schlecht die Soundkarte von Realtek ist?

    Aber lass mal gut sein.

    War jedenfalls nett, dass du für deine Antworten von deinem hohen Ross runter gekommen bist.

    Da habe ich wirklich Glück gehabt.

    Gruß

    Der Ostbelgier
     
    Ostbelgier, 24.08.08
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Bitte gern geschehen :)

    Sprach er, schwung sich auf sein Ross und... wiiieher, ward auch schon wieder verschwunden, tarapp,tarapp, tarappel....
     
    Signalschwarz, 24.08.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Leider ist der Ostbelgier nun etwas eingeschnappt und wird darum wohl auch nie erfahren, dass es möglicherweise an was ganz anderem gelegen haben könnte:

    Stichwort: PIO-Modus.

    Bitte hier weiterlesen, wobei Du da auch nur die Posts von mir durchlesen musst:

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=77693&forum=14

    Acer 5620 ??
    Leider kenne ich alle 2.387 verschiedenen Laptops, die in den letzten 200 Jahren gebaut wurden nicht mit Namen, aber ich befürchte, dass es sich da eventuell um was neueres handelt?
    Mit Vista?
    Dann könnte ich mich auch irren, aber die Schilderung deines Problems: " Wiedergabe stolpert und ruckelt und springt" deutet schon mal ziemlich genau auf das Pio-Problem hin.
    Die "normalen" gängigen Probleme die man sonst so mit einer Soundkarte haben kann, beziehen soch doch meistens eher auf die Latenz.
    Sowas klingt dann aber anders. Da würde es knistern, aber die Wiedergabe würde nicht hoppeln und stottern.

    Ausserdem hast Du geschrieben, dass es überall vorkommt, also auch bei skype und bei Winamp usw.

    Also ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Pio-Modus, der sich unbemerkt bei dir "eingeschlichen" hat.

    Alles weitere erfährst Du unter dem Link.

    Viel Glück!
     
    fmo, 24.08.08
    #5
  6. Ostbelgier

    Ostbelgier Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    276
    276
    Hallo fmo,

    danke für die Tipps.

    Nein, der Ostbelgier ist nicht eingeschnappt. Der Ostbelgier hatte nur einen dicken Hals, weil er sich das mit dem Laptop etwas anders vorgestellt hatte. Und dann hat der Ostbelgier etwas angefressen reagiert.

    Aber nun mal ernsthaft.

    Ich habe in der Vergangenheit meist nur mit meinem Pc gearbeitet. Das hat auch immer gut funktioniert.
    Um zukünftig etwas flexibler zu sein, habe ich mir gedacht, dass ich mein neues Laptop mit Cubase beglücken könnte.
    Aber leider hat das nicht geklappt.

    Wie ich schon schrieb, es ruckelte etwas, knisterte aber auch beim Abspielen.
    Sobald ich was aufnehmen wollte, gab es im Hintergrund ein entsetzliches hohes Brummen. DAs macht natürlich besonders Spaß. Aber ich hatte dieses Phänomen nicht immer. Manchmal hat es auch funktioniert.

    Nun bin ich wieder zu meinem PC zurück gekehrt.

    Ich habe mir ein Tonstudio in meinem Haus eingerichtet und wollte mir, sorry, wenn ich jetzt mit Mittelalterprodukten auftauche, ein Studio-Case aufspielen. Ich hatte es schon ewig hier rumliegen, es aber nie ausprobiert. Ich wollte es mal ausprobieren. Sollte es nicht reichen, dann kann ich immer noch aufrüsten.

    Nun denn, ich konnte das Studio Case nur im abgesicherten Modus aufspielen. Nach dem ich den Kopierstecker installiert hatte und das Programm öffnen wollte, bekam ich stets die Fehlermeldung, dass da ein Fehler mit dem Kopierstecker vorliegt. Ich weiß aber aus der Vergangenheit, dass es auch mal funktioniert hat.

    Ich weiß mir da keinen Rat. Was kann das sein?

    Wäre nett, wenn du mir helfen könntest.

    Jedenfalls werde ich deinen Rat wegen des Laptops befolgen und versuchen, den Fehler zu beheben. Da ich jetzt wieder den Pc benutze, ist das mit dem Laptop nicht mehr so dramatisch.

    Gruß und danke im voraus

    Der Ostbelgier (bei Aachen)
     
    Ostbelgier, 25.08.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.