Loopback von Phones-Out in TotalMix

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Illusion, 06.10.17.

  1. Illusion

    Illusion Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.406
    1406
    Hi Leute!

    EDIT:
    Jetzt beim Schreiben dieses Romans merke ich, dass sich der ganze Mist wohl auf eine Frage runterbrechen lässt (sofern ich in der Beschreibung unten alles richtig habe):

    Wohin verschwindet das Loopback-Signal von "Phones 1" und "Phones 2"?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Originalpost:

    Ich prügele mich gerade mit TotalMix (Fireface 802) und der Loopback-Funktion.

    Ich möchte einen Submix von verschiedenen Signalen aufnehmen. (Windows-Sound + Cubase + verschiedene Hardware Inputs + Talkback ect.


    Verstanden habe ich bisher, dass

    - ich dazu bei einem der Outputs die Loopback-Funktion aktivieren muss
    - der Submix für diesen Output dann am äquivalenten Input wieder ankommt
    - besagter Input dann in der entsprechenden Software als Quelle zum Aufnehmen gewählt werden muss (in meinem Fall Cubase und/oder OBS - "Open Broadcaster Software")

    Ist das bis hier richtig?
    Die Loopback-Funktion der Outputs schickt den entsprechenden Submix an den Hardware-Input mit der gleichen Zahl?

    Was passiert denn dann mit einem Signal welches eventuell an besagtem Input anliegt?

    Und wohin geht denn dann das Loopback-Signal der Kopfhörerausgänge Phones 1 und 2?

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich weiß durch meine momentane Verwirrung nicht so recht ob man versteht was ich will. :D
    Deshalb schildere ich im Folgenden mal ausführlich was ich genau vorhabe. Vielleicht entdeckt ihr ja Denkfehler:

    Ich möchte in OBS aufnehmen was ich gerade am Rechner mache.
    (Wer OBS nicht kennt: "Open Broadcaster Software" ist ein Programm das den Bildschirm abfilmt, eingehenden Ton aus verschiedenen Quellen aufnimmt und am Ende ein Video ausspuckt. Wird wohl von vielen Youtubern benutzt. Ich benötige es um kleine Erklär-Videos für meine Bandkollegen zu machen.)

    Ich habe folgende Signale:
    - Skype
    - Cubase
    - Browser
    - Talkback-Mikro aus der Regie
    - Mikro aus dem Aufnahmeraum

    Diese Signale höre ich über einen der Kopfhörerausgänge vom Fireface ab, mache mir für diesen Ausgang also einen Submix.
    Was ich höre ist wunderbar, allerdings bekomme ich diesen Submix nicht in die Aufnahmesoftware.

    Wenn ich anstelle vom Ausgang "Phones 1" z.B. den analogen Output "AN 1/2" nehme, geht es.
    Diesen Submix kann ich aber nicht so komfortabel abhören wie einen Mix am Phones-Out.
    (Ich müsste mir dann erst wieder einen Kopfhörer-Amp in die Regie stellen. Also wieder ein zusätzliches gerät, 2 Kabel mehr, obwohl das Fireface ja 2 Kopfhörer-Amps hat.)


    Wäre jemand so nett, mir das nochmal für Blödies zu erklären?



    Danke für eure Mühen!

    Beste Grüße
    Illusion