Information ausblenden

Problem beim Exportieren von Audio

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von criti, 16.07.19.

  1. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    Hallo zusammen,

    Ich habe einen Track fertig produziert und will ihn zum externen Mixing exportieren.
    Beim Probehören der Audiodateien ist mir dann aufgefallen, dass ich zum Einen der Premaster aber auch vereinzelte Audiospuren anders anhören als die eigentliche Produktion in Ableton. Beim Premaster sind ein paar Effekte betroffen, die sich so gar nicht anhören sollen. Bei einem Instrument hört man zudem eine Art knistern, was in der Produktion ebenfalls nicht zu hören ist.
    Natürlich wollte ich auch alle Audiodateien zusammen gegen hören. Hier ist mir dann aufgefallen, dass zb ein Synthesizersound vor allen anderen Instrumenten beginnt, obwohl ich in der Produktion 1 Bar ingesamt Freiraum gelassen habe, bevor der komplette Track losgehen soll.
    Habe mich an die Angaben des Studios gehalten und hatte schon mal einen Track zum Mixing ausgeworfen und da hat es geklappt. Mache diesmal nichts anders und trotzdem bin ich nun nach Stunden des Probierens am Ende meiner Ideen :/
    Habt ihr vllt ne Idee, warum die ausgeworfenen Dateien sich zum Einen anders anhören und zum Anderen zu Zeiten beginnen, zu denen sie gar nicht eingestellt sind?
    Besten Dank im Voraus :)
     
  2. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    1.911
    1911
    Spontane Idee. Knistern gibt es bei mir nur bei Demo Versionen einiger U-HE Plugins.

    Wie hörst du raus das dieses Knistern von diesem speziellen Instrument kommt?
    Stelle mal die Buffersize hoch, vielleicht liegt es ja an zu hoher Systemlast.

    Bei welchem Effeckt hörst du den Unterschied?
    .
     
  3. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.767
    1767
    Was verstehst du unter TRACK FERTIG PRODUZIERT ?
    Wenn er fertig ist und plug ins beinhaltet bzw Effekte etc.pp dann ist der MIX doch fertig oder ? Du hast ein PREMASTER.

    Was verstehst du unter EXTERNEN MIXEN ?
     
  4. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    @PlanNine:
    Also das Knistern hört sich an wie „Grains“ beim Graindelay. Also auf jeden Fall störend, weil es eben nicht gewollt ist. Die bezieht sich auf etwa die ersten 1,5 Minuten danach wird’s besser auch mit den restlichen Problemen.
    Das mit der Puffergröße werde ich mal versuchen.
    Beim Effekt ist eine Art Stuttereffekt betroffen, wobei dies aber auch nur innerhalb der ersten 1,5 Minuten nicht wie gewünscht funktioniert ( Tracklänge ist insgesamt ca 6 Minuten )

    @therap: mit Track fertig produziert meine ich, dass ich den Track so arrangiert habe, sodass er fertig für Mixing und Mastering ist. Dies lasse ich aber von nem Toningenieuren machen. Hierbei soll ich alle Einzelspuren separat exportieren. Beim Anhören der Files und des Premasters auf Korrektheit sind mir eben diese o.g. Fehler aufgefallen.
     
  5. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.767
    1767
    wie kannst du ein Premaster haben wenn der Mix noch garnicht fertig ist ??
     
  6. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    Bzw die Audiospur des Gesamttracks natürlich ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.19
  7. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    Bzw die Audiospur des Gesamttracks natürlich ;)
     
  8. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.141
    4141
    Nachdem Du die Dateien ins Arrangement gezogen hast, kannst Du mal probieren, die entstandenen Clips sowohl vorne als auch hinten anzufassen und langzuziehen. Mir ist nicht klar warum, aber Live lässt da gerne mal was weg, was bei vielen Spuren extrem lästig sein kann, da - wie soll es auch anders sein - nicht bei allen Spuren gleich viel weggelassen wird.

    Bist Du mit deinen Spuren zu nahe an 0dB oder gar drüber? Die Spuren haben, glaube ich, 60 dB headroom. Du kannst sie also ohne Probleme übersteuern, was beim Rendern dann aber Probleme gibt.

    Was auch noch sein kann, ist, dass Du beim Exportieren normalisieren lässt.

    Obwohl ich nicht glaube, dass das so vom Studio verlangt wird. Aber wer weiß...
     
  9. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    @schnuffke2 danke für deine Nachricht.

    Habe das Problem gelöst bekommen. Es hat an der Warp-Funktion in Ableton gelegen. Habe diese vor dem Export ausgeschaltet und die ausgeworfenen Dateien haben sich so angehört wie sie sollten. :)
     
  10. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.983
    4983
    Komisch. Hast du das mal dem Support gemeldet? Weil in deinem Fall hast du Glück, dass du das Tempo nicht verändert hast, und das Warping einfach ausschalten kannst :) Mich persönlich würde interessieren, wie diese Unterschiede zustande kommen. Welchen Warp-Modus hattest du bei den Clips denn eingestellt gehabt?
     
  11. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    Nee, gemeldet habe ich das noch nicht. Fand es auch komisch, da ich zum letzten Export nichts an den Einstellungen verändert hatte. Die Standardeinstellungen von Live waren nach wie vor eingestellt. o_O
     
  12. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.983
    4983
    Ich weiß nicht mehr was Standard ist, da ich mein Live Set angepasst habe. Welcher Warpmodus war denn eingestellt, wenn es geknistert hat?
     
  13. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.141
    4141
    Klingt für mich sowieso nicht nachvollziehbar ... Warpmodus macht Probleme beim Export, dann noch auf einer Instrumentenspur. :hohn:

    Aber auch so sollten die exportierten Spuren so klingen wie beim Abhören. Mein ja nur...:oops:
     
  14. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    46
    46
    @L0rdVetinari bei mir war einfach nur angestellt, dass lange samples automatisch gewarpt werden. Das hab ich dann ausgeschaltet.

    Ansonsten ist eingestellt: kurze Samples loopen/ warpen --> auto
    standard warp modus --> Beats
    Fades an Clipgrenzen erzeugen --> aus

    @schnuffke2 das war bei mir auch zum ersten mal, dass diese einstellung probleme machte. Bei vorherigen Exports, hat sich jede Spur so angehört wie sie sollte :confused:
     
  15. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.983
    4983
    Seltsam. Ich weiß nur, dass Complex und Complex Pro die Dynamik verändern und somit eventuell clippen, was unter Umständen zu ungewolltem Klang führen kann. Aber normalerweise hört man das dann auch beim Abspielen.