Information ausblenden

Preampvergleich - Low-Budget vs. Homerecording-High-End

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von floxe, 13.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    hellau,

    es scheint so als wär ich wieder mal in vergleichsstimmung - nachdem in einem anderen thread wieder mal die preamp-debatte war und ich den vergleich ohnehin schon lange mal machen wollte...

    ein kleiner preampvergleich - ich nenne bewusst keine modelle. einer ist im low-budget bereich angesiedelt und einer im sehr gehobenen homerecording-budget.

    es wurden alle zu hörenden signale jeweils quick 'n dirty mit zwei so nahe wie möglich aneinander positionierten rode nt5 bzw. zwei identen di-boxen aufgenommen. akustikgitarre links, akustikgitarre rechts, bass, vocals.
    durch die zwei preamps in den rme adi8-pro und in cubase nur schnell und grob komprimiert und auf eine gewisse lautheit gebracht.

    tempo 3/4 - 140bpm

    wie immer am besten im sequenzer auf verschiedenen spuren anordnen und direkt per solo umschalten - noch besser die augen schließen und jemand anderen umschalten lassen und bescheid geben, wenn man glaubt es wurde umgeschalten.

    bin gespannt auf die meinungen.

    preamp-vergleich

    lg
    flox

    edit: wie groß auf einer skala von 1-10 (1=gering / 10=produktionsentscheidend) stuft ihr die unterschiede ein?
     
    floxe, 13.08.08
    #1
  2. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    X gefällt mir besser.... was der teurere Preamp is, kann ich nicht sagen.
     
    FreezProductions, 13.08.08
    #2
  3. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    22.695
    22695
    x=y für mich und meinen Tinitus.
    tja...
     
    stonyroad, 13.08.08
    #3
  4. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Kollege X klingt mittiger und hat fuer mich einen erdigeren Sound.
    Stimme kommt wesentlich besser.

    Mr Y klingt duenner und hat beim Gesang unangenehme Schaerfe.
    Akustikgitarre gefaellt damit aber gut. Koennte man aber mit einem EQ genauso gut machen.

    Nachdem die Stimme fuer mich immer Mass aller Dinge ist und auch wesentlich schwerer abzubilden gefaellt mir X eindeutig besser.

    Noch besser waere ein Fluegel weil da trennt sich immer sehr deutlich die Spreu vom Weizen.

    Ich hoffe nicht das die zwei Mikros das Ergebnis zu arg verfaelscht haben.

    Ergaenzia: Nach nochmaligem Durchlesen muss ich noch dazu sagen das X nicht zu viele Mitten hat sondern Y zu wenig.
     
    Wolfgang, 13.08.08
    #4
  5. STUDIOCREW

    STUDIOCREW

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Moin,

    geil wieder mal eine Chance sich zu blamieren... :lol:

    mir gefällt Y besser, klingt für mich angenehmer, da ich den Sound als dezenter empfinde.

    Ich finde X klingt irgendwie härter.


    Gruß
    Danke
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 13.08.08
    #5
  6. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    leider nicht hier in der wohnung herumstehen :D nur ein yamaha clavinova :D

    in meiner situation ists wohl noch die beste lösung so zu vergleichen - irgendwann bastel ich mir noch einen ordentlichen zweikanal splitter, dann ist auch dieser einfluss noch ausgeschlossen :)

    nach bekanntgabe des ergebnisses hätte ich eventuell auch eine erklärung dafür - mal sehn.

    wie groß auf einer skala von 1-10 (1=gering / 10=produktionsentscheidend) stuft ihr die unterschiede ein?

    lg
    flox

    edit: stand derweil 2:1 für x
     
    floxe, 13.08.08
    #6
  7. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Also für mich hört sich das (allerdings über Kopfhörer)gleich an. Sollten das wirklich unterschiedliche Geräte sein, gewinnt ganz klar der billige weil für "normale" Ohren wenn überhaupt nur schwer wahrnehmbarer Unterschied und der Preisunterschied mMn nicht gerechtfertigt wäre.

    Hierbei handelt es sich nur um meine persönliche Meinung ;)

    lg
     
    666Phil, 13.08.08
    #7
  8. Daemion

    Daemion

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    1.681
    1681
    Super Vergleichstest Floxe! :)

    Kannst du diesen Satz:

    "wie groß auf einer skala von 1-10 (1=gering / 10=produktionsentscheidend) stuft ihr die unterschiede ein?"

    in Deinem Anfangspost mit reinnehmen? Dann machens auch die anderen.
    Ich hoere heute abend auch mal rein. Momentan leider nicht möglich.

    LG
    Dae
     
    Daemion, 13.08.08
    #8
  9. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Ich muss da Unterscheiden.
    Fuer die Gitarre ist es eher ein Unendschieden da bei mir beide gehen wuerden und es eher Geschmacksfrage ist was besser zum jeweiligen Song passen wuerde.

    Beim Gesang eindeutig eine 8.
     
    Wolfgang, 13.08.08
    #9
  10. carlosgeyer5

    carlosgeyer5

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    433
    433
    y klingt wesentlicher weicher als x auf meinen kopfhöhreren hier..
    x klingt irgendwie viel härter und eckiger... v.a. die gitarre...

    bei mir gewinnt y (also mein persönlicher geschmack)
    wobei die stimme für mich bei x besser klingt

    aber ein knapper sieg für y vom gesamtsound her.

    mfg

    @666Phil:
    genau so isses, wenn ein hoher preisunterschied ist ;)
     
    carlosgeyer5, 13.08.08
    #10
  11. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    hab ich schon.

    danke für die einschätzung. glaubst du könntest du das, was dir an Y nicht gefällt mit einfachen tools (eq,...) beheben?

    neuer stand derweil 2:2

    lg
    flox
     
    floxe, 13.08.08
    #11
  12. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Hi,

    also ich habe keinen klaren Sieger.

    Mir gefällt X (zumindest über Kopfhörer) etwas besser, aber auf der Skala würde ich für mich den Unterschied bei 1-2 einstufen, also sehr gering.

    lg
    Plaudy

    P.S.: Habe übrigens mal in einem Vergleichstest in einer Zeitschrift gelesen, dass die Preamps vom Phonic Helix Board fast gleichwertig sind, wie die im Mackie Onyx 1640. Also sowohl vom Höreindruck, als auch von den techn. Messwerten. Lediglich die anschließenden A/D-Wandler haben beim Mackie deutlich besser abgeschnitten.
     
    Plaudy, 13.08.08
    #12
  13. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Bei der Gitarre ja.

    Beim Gesang wird´s schwieriger weil ich gerne Hoehen auf der Stimme habe (viele) aber da noch weiter anzuheben wird ohne Deesser unmoeglich und der macht gleich viel mehr mit kaputt.

    Von daher wuerde mir der andere Preamp besser gefallen als nachzuarbeiten.
     
    Wolfgang, 13.08.08
    #13
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.271
    24271
    Für mich hört sich das beides recht ähnlich an!


    Im Zweifelsfalls also (genau wie phil schon gesagt hat): FÜR den günstigeren!
     
    MountainKing, 13.08.08
    #14
  15. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.124
    12124
    X klingt in meinen ohren direkter und
    irgendwie auch unangenehmer, Y klingt dicker.

    allgemein denke ich das man mit komponenten aus jeder preisklasse
    sehr gute ergebnisse erzielen kann.
    ich persönlich neige eher zu den teuren-sehr teuren sachen,
    allerdings hat "sound" wie seltsam es auch klingt
    in der hinsicht eher eine zweitrangige bedeutung;)


    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 13.08.08
    #15
  16. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    wenn ich torn richtig interpretiere stehen wir dann bei 3:3

    wie bei vielen gearsluts - ich hab die teureren sachen auch eher wegen des habenwollens hierstehen - ausserdem ist der psychologische faktor nicht zu vernachlässigen :D auch wenn ich mir da mit diesem vergleich selbst ein bein stelle...

    lg
    flox
     
    floxe, 13.08.08
    #16
  17. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Das ist der Gag dran.
    Dadurch das Y "weniger" Mitten hat und man es auf gleiche Lautstaerke bringt ziehen natuerlich die Hoehen und Baesse etwas an.

    Und schon wirkt es phaetter!
     
    Wolfgang, 13.08.08
    #17
  18. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Servus
    Als Grund des Vergleichs will ich auch mal meinen Senf dazugeben ^^

    Meiner Meinung nach klingt X um einiges angenehmer ich habs mit mehreren Kopfhörern und Boxen gehört und meiner Meinung nach hat x viel offenere Höhen und klingt wärmer!

    Ich muss dir aber natürlich Recht geben das es in dem Fall nicht Produktionsentscheidend ist da beide echt sehr gut klingen und im Mix der unterschied echt sehr gering ist!

    Mich würde jetzt interessiern welcher teurer ist. Ich nehme an das X der great river ist und Y der quadmic!

    Wenn es anders rum ist dann bleib ich trotzdem bei meiner Meinung das X besser klingt und bedanke mich trotzdem vielmals für den Vergleich ;-)


    Gruß Phil
     
    Lyp, 13.08.08
    #18
  19. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.271
    24271
    OK, ich leg ich mich dann auch mal auf den X fest! Damit die Abstimmung möglichst viele Meinungen bekommt ....

    X klingt irgendwie etwas "offener" .... Y eher etwas muffelig - für meine (!) Ohren wie gesagt!
     
    MountainKing, 13.08.08
    #19
  20. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    damit geht X mit 5:3 in führung.

    mit der auflösung wart ich noch bis morgen abend - bin dann das ganze wochenende arbeitstechnisch unterwegs, werd aber versuchen öfters mal ins forum zu schaun.

    lg
    flox
     
    floxe, 13.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.