Information ausblenden

Plugins für den Finished-Record-Sound

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von synthpark, 14.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.377
    10377
    Das Plugin heisst andy_g :)
     
    andy_g, 14.12.18
    #21
    asli, muffy, whitealbum und 3 andere bedanken sich.
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.719
    23719
    :tears-of-joy:
     
    SilentWarrior, 14.12.18
    #22
  3. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.549
    29549
    Touche :)
     
    whitealbum, 14.12.18
    #23
  4. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.204
    6204
    Gibt es davon auch ein 30-Tage-Demo oder gar eine Freeware-Version?
     
    moon-dog, 14.12.18
    #24
  5. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.549
    29549
    Sadly not, but trust in this...

     
    whitealbum, 14.12.18
    #25
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.805
    52805
    Du willst nicht, dass er 30 Tage lang vor deiner Haustüre steht, mit einem Schild "moon-dog mag lachsfarbene Unterwäsche!"...

    Ich meine, wir Alle wissen das, aber hey... :)
     
    LM18, 14.12.18
    #26
  7. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.320
    52320
    Pro oder Lightversion? :) Ich bin ja mit meiner Kette wunschlos glücklich. Mich interessiert halt dieser Mythos vom record-ready Sound, der taucht immer wieder auf. Vielleicht höre ich ja irgendwas nicht ^^.
     
    synthpark, 14.12.18
    #27
  8. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.011
    36011
    Ssl buskomp
    Drawmer s37
    Vitalizer
    Aphex exciter
     
    TonyPizza, 14.12.18
    #28
  9. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.821
    7821
    Streng dich 5 Prozentpunkte mehr an, an den Plugins liegt es sicher nicht.
     
    mazze, 14.12.18
    #29
  10. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.718
    47718
    FL Studios Soundgoodizer :)
     
    RefinedRough, 14.12.18
    #30
    synthpark und muffy bedanken sich.
  11. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.806
    22806
    Vielleicht gibt es sowas wie den Sausage Fattener nur etwas weniger subtil?
     
    Entone, 15.12.18
    #31
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.856
    56856
    Waves Vinyl. Wenn man das Geknister ausmacht, hat das auch ein paar nette Eq-Kurven. V.a. der grüne TG Knopf bringt es.
     
    muffy, 15.12.18
    #32
    oliveramberg bedankt sich.
  13. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    … nur so als -> ... fragen wird man doch wohl noch dürfen!?: … ->

    wieviele der unzähligen „finished-record-sound-plugins“ sollte man
    wieder aus seiner end-kette werfen, bis es wieder „halbwegs“
    voll/gut klingt?

    p.s.
    das „andy_g-plugin“, das würde ich zwar drin lassen, aber,
    wenn es den kühlschrank und den weinkeller leert …
    dann fliegt es auch wieder raus … ;-)
     
    verflixte13, 15.12.18
    #33
    Manoloco, Ethersis, gyn und eine weitere Person bedanken sich.
  14. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.377
    10377
    Es trinkt und frisst viel (CPU-Leistung) und schläft doch meistens (versehentlicher Bypass) siehe auch Avatar.

    Aber man meint es klingt nun viel besser da es ja soviel frisst und der Kühlschrank fast leer ist; und man fühlt sich deshalb sogleich besser und wird deshalb besser. Man sieht also der Glaube hilft :jawohl:
     
    andy_g, 15.12.18
    #34
    verflixte13 bedankt sich.
  15. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205


    ok … diese „glaubensbezeugung“, die klingt nun, ohne den geringsten zweifel,
    völlig real und auch „fakten-check-bezogen“!

    dann bleibt ja nix anderes übrig, als … ->

    immer für einen vollen kühlschrank und weinkeller zu sorgen,
    wenn man das ultimative „finished-record-andy_g-plugin“ einsetzen möchte …

    p.s.
    vielleicht frisst/säuft dat faule „schlafdingens“ ja etwas weniger,
    wenn man es bei einem Black-Friday-Deal vom baum ballert … :)
     
    verflixte13, 15.12.18
    #35
    andy_g bedankt sich.
  16. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    by the way … nur so ganz allgemein ->

    zur zeit werfe ich immer mehr plugins aus meinen ketten
    und habe den eindruck -> es wird „oftmals“ einfach besser …

    weil zu viele „flaschenhälse/köche“ … den brei immer mehr verderben … LG
     
    verflixte13, 15.12.18
    #36
    gyn bedankt sich.
  17. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.377
    10377
    Ja, das unvoreingenommene Hören ist oft das Schwierigste. Laut oder heller klingt meist scheinbar besser und dann kommt noch eine gewisse Erwartungshaltung dazu.

    Eine interessante Erfahrung ist wenn man Plugins auf einem Kanal insertiert diese aber bewusst etwas leiser einstellt als das unbearbeitete Signal.
     
    andy_g, 15.12.18
    #37
    verflixte13 bedankt sich.
  18. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.034
    12034
    Ist für mich immer wieder DER Game-Changer!
     
    gyn, 15.12.18
    #38
  19. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.320
    52320
    Wieso EQ wieder raus? Meist gibt es was zu korrigieren, und seien es nur ein halbes dB. Also ich kann ja nicht alle Spuren nachregeln. Ich nehme an, du "mißbrauchst" den Vitamin als EQ.
     
    synthpark, 15.12.18
    #39
  20. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.464
    13464
    Like a record? Hardware... Zwei Eqs, zwei Comps zum rein mischen. Instant record sound. Zwei Pultecs auf der Summe klingen zB gerne mal als wäre da was tapiges im Signal wenn man bei 20 oder 30 Hz was reindreht und gleichzeitig cuttet mit dem Pultec-Trick. Irgendwie schwingt da auch was und das Basssignal wird abgerundet - gleiches gilt für die Höhen: Seide und einfach luftiges Air, das immer musikalisches klingt. Habe ich bei einem Plugin so noch nie gehört... Ich nutze HW aber am liebsten auf Monosignalen!

    Ansonsten ist Slate VTM interessant und Sonimus Britson bei Plugins für den Record Sound. Auch bei Acustica Plugins kann man fündig werden. Die Auswahl ist nur leider sehr groß... ich kann da nichts empfehlen. Alles recht gut.

    Auf HW komprimiere ich gerne mal bis zu -20db Spitzen bei 1:5:1... da geht Plugins schnell die Puste aus und es klingt nicht mehr musikalisch. Bei 96 khz Produktionen geht dem Rechner dann aber auch schnell die Plugin-Puste aus. Da wird Hardware umso interessanter.

    EQs können Plugins ganz gut - wie die von AA und sicherlich auch DMG Equip - ... aber da liest man dann auch, dass bei einem Gyraf G14 der Boost bei 1khz deutlich musikalischer klingt, als wenn ich das am Plugin machen würde. Also Röhren und sehr dicke Übertrager... das sind die Mojo-Komponenten auf die man beim Kauf eines Gerätes achten sollte. Leider sind genau diese Komponenten auch diejenigen, die Geräte schön teuro machen.

    Den G14 kann ich mir nicht leisten. Ich schlage derzeit bei DIY Komponenten von AML, CAPI & Co. zu - alles was so unter 1.000 € liegt aber trotzdem mit den teuro Geräten mithalten kann. Ansonsten - wenn man Plugins immer nur marginal einsetzt wie ne Prise Gewürz - dann geht alles auch mit Plugins und keiner könnte sagen, dass das jetzt ein HW oder Plugin Mix war... Viele werden mit Plugins sogar deutlich bessere Mixe fahren als mit HW, da es etliche Plugins gibt und man mit einer Palette sicherlich mehr machen kann als mit 3 HW Geräten.

    Wobei ich da ein Fragezeichen setze. Wenn ich ein Audiosignal durch meine Kette mit 3 HW Geräten schiebe, dann klingt das deutlich besser als Ausgangsbasis für Plugins als wenn ich versuche, alles mit Plugins zu drehen und zu biegen. Fazit: Ich halte Hybrid Mixen für den besten Workflow, um schnell zu guten Ergebnissen zu gelangen. Ich kaufe mir zB auch nur Mono Geräte. Die sind billiger. Wenn ich dann mal was in Stereo machen muss, schiebe ich das linke Signal und anschließend das rechte Signal durch die Kette und schon ist es wieder Stereo.
     
    flipnaut, 15.12.18
    #40
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.