Information ausblenden

Plugin Alliance - LINDELL TE-100 für $29

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von emulator, 17.05.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. emulator

    emulator Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.06
    Punkte:
    2.554
    2554
    emulator, 17.05.19
    #1
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  2. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Toller EQ, aber irgendwie was fummelig, um ihn einzustellen, mit den ganzen Knöppen. A propos: Habe ich eigentlich einen EQ in meiner DAW ? :D
     
    Laber Rhabarber, 17.05.19
    #2
    ModulationMatrix, rkdk und Gel Mitglieder 13896 bedanken sich.
  3. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.274
    22274
    Total Banane in der Bedienung.
     
    MountainKing, 17.05.19
    #3
    rkdk und Laber Rhabarber bedanken sich.
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.869
    31869
    Schau bei der Gelegenheit auch gleich nach, ob die Regler "Lautstärke" und "Klangwaage" integriert sind. Sonst musst Du das mit zugekauften Einstecklingen (neudeutsch Plugins) machen. Die gibt es im gut sortierten Radio- und Fernsehhandel, auch mit schönen Dekors (ich mag Nussbaum, das fügt sich immer gut ein, auch wenn mal Gäste kommen).
     
    sts, 17.05.19
    #4
    rkdk und Laber Rhabarber bedanken sich.
  5. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Ich hab mich für einen Equalauter entschieden, weil laut = immer besser :girlp:

    Jeff hatte gute Erfahrungen mit dem TE-100 gemacht, aber das Handling und die Tatsache, daß ich schon gefühlte 1 Mio. EQs habe, lässt mich selbst vor dem Gegenwert einer Tüte Popcorn kneifen ;-) Ich warte auf den SPL De-Esser, dann spare ich mir ggf. den teuren Weiss.
     
    Laber Rhabarber, 17.05.19
    #5
    Manoloco bedankt sich.
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.243
    22243
    Der EQ hat ne Art Modulation im Bass.
     
    SilentWarrior, 17.05.19
    #6
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. Gel Mitglieder 13896

    Gel Mitglieder 13896 Guest

    Punkte:
    0
    Nö. Musst du als VST kaufen:D
     
    Gel Mitglieder 13896, 17.05.19
    #7
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.605
    19605
    Ich ergänz das mal: An den VSE2 kommt er leider nicht ran.;)
     
    Entone, 17.05.19
    #8
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.243
    22243
    Und umgekehrt
     
    SilentWarrior, 17.05.19
    #9
  10. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.957
    7957
    Ja, ich mag ihn :)
    Für mich ist er immer eine Alternative zum Waves RS56. Beide in meinen Ohren wunderbar weiche EQ's. Der RS56 klingt noch ein Quäntchen schärfer und packt mehr zu, der TE-100 ist und unten rum etwas voluminöser - mag an den gemodelten Transformatoren liegen.
    Zudem klingt der TE-100 selbst in extremen Einstellungen noch gut, da er nicht so heftig zupackt.

    Die Bedienung ist reine Gewohnheit. Das Komplexe sind eigentlich die beiden Mitten-Bänder. Aber wenn man die Knöpfe mal vergisst und stattdessen auf die Frequenz klickt und beim geklickt halten die Maus nach oben oder unten bewegt, verändert sich die Bandbreite.
    Klar kann man die Knöpfe auch in jede erdenkliche Position klicken (hat auch was), aber für die meisten Anwendungen reicht Klicken-Ziehen. Nicht anders als bei anderen EQ's.
     
    Jeff, 17.05.19
    #10
    Kassette und Laber Rhabarber bedanken sich.
  11. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Danke für Deine Einschätzung. Auf GS lese ich, daß der SPL De Esser eine Gurke ist, und der Wautscher dann ohnehin für die Katz wär, weil der Weiss irgendwann wohl fällig ist. Von daher könnte ich ja noch den TE-100 holen, wenn ich die Erlaubnis von Entone und Silent Warrior gnädiglich bekäme. Ich überlege mal, der Abend ist ja noch lang. Und ich hab ja auch nur einen EQ bisher...
     
    Laber Rhabarber, 17.05.19
    #11
  12. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.957
    7957
    Du meinst den in Deiner DAW? Da wissen wir doch alle schon lange, dass das nicht mehr reicht. Die DAW-PlugIns sind quasi nicht existent, die sind Lava, no-go-area.
     
    Jeff, 17.05.19
    #12
    ModulationMatrix und Laber Rhabarber bedanken sich.
  13. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.243
    22243
    Du kannst ihn dir holen. Aber schau kurz mein Video an:
     
    SilentWarrior, 17.05.19
    #13
  14. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    seh ich nicht so. Nehme seit Jahren mit der 1-Band Hardware-Version im SPL Channelstrip auf und die Software macht ziemlich genau das gleiche. Die Art De-Esser funktioniert aber nur gegen zu laute S-Laute, nicht gegen zu scharfe oder pfeifende, daran ändert er nix.
     
    rocking.xmas.man, 17.05.19
    #14
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  15. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Das Leben ist zu kurz für Kriege mit Silent Warrior :headbang:

    ...aber auch zu kurz für zuviele EQs - game paused -

    auch leuchtet der TE-100 nicht blau, wie man unschwer erkennen kann, das kann ja dann nix sein :D Blaues Licht soll wohl gefährlich sein, OMG

    https://web.de/magazine/gesundheit/blaulichtalarm-gefaehrlich-led-licht-33745942
     
    Laber Rhabarber, 17.05.19
    #15
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.243
    22243
    Video nicht angeschaut? Mir ging es um das Verhalten im Bassbereich. Mit Krieg hat das nichts zu tun, roll...e.....u.........................
     
    SilentWarrior, 17.05.19
    #16
  17. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.413
    12413
    Erzählt mir was ihr wollt, der UE-100 ("Universal-Entzerrer") hier als TE-100, das ist schon ein klasse EQ.
    Die Bedienung ist eigentlich simpel, etwas verkopft zwar, aber schnell zu schnallen. Wenn man's einmal hat.....
    Ging halt darum, immer komplett definierte Frequenzbereiche zu haben und reproduzieren zu können. Deshalb die Knöppe.
    Wer noch keinen "musikalischen" EQ hat, sollte hier drüber nachdenken, das Ding macht vieles sehr gut.
    Auch trotz Minimalismus... der und ein Pultec(-ähnliches Teil) und gut ist.
     
    Kassette, 17.05.19
    #17
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  18. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.413
    12413
    Kassette, 17.05.19
    #18
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.413
    12413
    wie denn?
     
    Kassette, 17.05.19
    #19
  20. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Geht net :(
     
    rocking.xmas.man, 17.05.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.