Information ausblenden

Pitch Controller in Fruity Loops

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von lowlow, 22.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    Hallo zusammen,

    ich hätte erstmal eine Grundsätzliche Frage: und zwar gibt es für Fruity loops ein Plugin, was ich als Effekt in den Mixer laden kann, was den Pitch des jeweiligen Kanal regeln kann, und das am besten auch noch for free?

    Ich würde nämlich gerne wissen, wie man den Effeckt erzeugt, wie hier in dem Lied



    das im Hintergrund kommende "A Milli"

    Wurde da einfach dei Stimme heruntergepitcht? oder wie könnte man diesen Effekt erzielen??

    MfG lowlow
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    lowlow, 22.11.08
    #1
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Hi,
    kannst du auch mit dem Sampler machen,ist doch bei Fruity einer mit bei,oder?
    Einfach dein File mit der Stimme über die Tastatur im Sampler verteilen und falls ein Keyboard vorhanden ist,mal ein bisschen rumspielen.
    Das File sollte logischerweise genau geschnitten sein.
     
    Realist, 22.11.08
    #2
  3. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    ja das geht, das habe ich auch schon hinbekommen.
    (Sampler ist in Fruity Loops dabei)

    aber dann versteht man irgendwie nicht mehr viel, wenn man etwas selbst eingesungen/gerappt hat!
     
    lowlow, 22.11.08
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Musst das Sample evtl. noch mit einem EQ bearbeiten,also das es nicht so im Vordergrund steht.
    In deinem Beispiel ist das Sample ja eher ein Rythmuselement.
     
    Realist, 22.11.08
    #4
  5. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    ok ich werds mal versuchen!

    THX
     
    lowlow, 22.11.08
    #5
  6. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    so geht das.

    [​IMG]
     
    naseweis, 23.11.08
    #6
  7. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    ja logisch, das weis ich auch^^
    damit habe ich das auch schon probiert...ist auch ganz ok soweit, aber wenn man das mit ner stimme macht, versteht man danach nichts mehr.
    Ich kenne aber zB einige Rapsongs auch von deutschen Künstlern, bei denen immer die erste Zeile eines Bars und die dritte in der runtergepitchten Stimmt gerappt werden.
    Und da versteht man das ja auch.
    Ich dachte eben, es gibt da vielleicht irgendsoein Programm oder Plugin, extra dafür...
     
    lowlow, 23.11.08
    #7
  8. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    stimmenbearbeitung würd ich sowieso nicht in FL machen, auch recording geht ja gar nicht klar damit..ausser man mags komplet unhandlich.
    ich pichte stimmen in cubase, womit ich auch aufnehm. vieleicht pitchst du auch einfach zu viel..irgendwann klingts immer kacke.
     
    naseweis, 23.11.08
    #8
  9. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Habe mir das "A Millie" Beispiel nochmal angehört.Zwar nur über meine Laptopboxen,aber man hört am Anfang schon dass das Sample ziemlich stark mit dem EQ beschnitten ist.Er rapt oder sagt ja am Anfang auch dieses A Millie.Da kann man es als Vergleich ja gut hören.
    Du musst halt gucken das sich die Frequenzen vom Rappart nicht so doll mit dem Sample ins Gehege kommen.Beim Sample kannst du härter eingreifen,da der Rappart ja natürlich klingen sollte.Also eher beim Sample als beim Rappart eingreifen.

    Was naseweis geschrieben hat bezüglich des nicht zuviel runterpitchens würde ich auch sagen.
     
    Realist, 23.11.08
    #9
  10. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    ok^^naja das war eine Hilfe, danke schonmal, ich werde es noch ein bisschen probieren!!! gegebenenfalls melde ich mir hier noch mal.

    Greetz!

    lowlow
     
    lowlow, 23.11.08
    #10
  11. Mahone

    Mahone

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    554
    554
    "Ich kenne aber zB einige Rapsongs auch von deutschen Künstlern, bei denen immer die erste Zeile eines Bars und die dritte in der runtergepitchten Stimmt gerappt werden."

    Gib mal paar Youtube links, würde mich mal interessieren.

    Die wirklich professionelle Variante wäre imho, die Parts auf nem höher gepitchtem (auch schnellerem) Beat einzusingen, und dann wieder runterzupitchen.

    Auf die Weise hat man keine Artefakte.
     
    Mahone, 23.11.08
    #11
  12. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    ok moment ich werde mal schnell nachsehen, ob ich ein finde
     
    lowlow, 23.11.08
    #12
  13. lowlow

    lowlow Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    154
    154
    also sorry hab jetzt doch keins gefunden,
    aber ich hab hier noch ein video, wo es so ähnlich ist.

    &fmt=18

    wenn der Rapper bei ca. 0:47 min "60 Meter" sagt

    genau so mein ich das, dass es sich so anhört,

    wie bekomm ich das am besten hin?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    lowlow, 23.11.08
    #13
  14. Mahone

    Mahone

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    554
    554
    Also das ist ganz normal runtergepitcht, seh ich echt kein Act drinnen, sorry.
     
    Mahone, 24.11.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.