Information ausblenden

Phantomspeisung an Kombibüchse - Klinke anschließen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von ChriZZ83, 24.02.21.

  1. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    58
    58
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein Audiointerface mit XLR/Klinke Kombibüchse. Phantomspeisung kann ich An/Aus schalten. Wenn ich eine E-Gitarre anschließen möchte, muss ich dann darauf achten, dass die Phantomspeisung ausgeschaltet ist? Ich könnte mir vorstellen, dass beim Reinstecken und Rausziehen der Klinke ein Kurzschluss entsteht? Nicht dass mir das das Interface zerhaut.

    Vielen Dank
     
    ChriZZ83, 24.02.21
    #1
  2. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    3.011
    3011
    Normalerweise liegt am line/Instrument-in keine phantomspeisung an
     
    Wird schon, 24.02.21
    #2
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.293
    61293
    Bei Kombianschlüssen schon. Es kann aber sein, dass die 48V nicht zuschaltbar sind, wenn kein XLR Stecker steckelt.
     
    muffy, 24.02.21
    #3
    recording-man bedankt sich.
  4. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.302
    3302
    Genau! So war‘s zumindest bei meiner alten E-MU 1616m.
     
    recording-man, 24.02.21
    #4
  5. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.415
    5415
    Kombibuchsen haben i.d.R. 6 Lötanschlüsse. Die XLR und die Klinkenbuchse sind NICHT elektrisch miteinander verbunden.
     
    zille1976, 24.02.21
    #5
    Wird schon bedankt sich.
  6. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    58
    58
    Ok, hört sich plausibel an. Ich danke euch.
     
    ChriZZ83, 25.02.21
    #6