Information ausblenden

Patchbay frage

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von dings, 22.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    Hallo. ich möchte folgendes machen.
    Ich hab eine Karte mit 8 Eingänegn die DELTA 1010LT.
    Und ich hab einen 8 Fachen Mikro Preamp und nen Plattenspieler(Stereo) und nen Vamp(Stereo) und einen Ausgang meine TV Karte(Stereo).
    Mir geht das deppate umstecken schon wohin.
    Jetzt fragte ich mich ob ich nicht ne Patchbay kaufen könnte. Die ins Rack schraube und einfach die Outputs wenn ich zb. Drums recorde mit dem Preamp zu verbinden. Und normal wenn ich fernsehn will oder was mitschneiden will im tv dann verbinde ich die tv karten outs mit dem einem in der karte?
    währe dies prinzipiell so möglich.
    Jetzt meine Frage: Welche Patchbay brauche ich? Eine Symmentrische oder eine Unsymmetrische. Die Symnetrische is billger.
    Die Behringer PX-1000 oder die Behringer PX-2000.

    danke schonmal für die antworten

    LG Stephan
     
    dings, 22.03.06
    #1
  2. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    nimm ne neutrik, keine behringer..

    signalqualität und langlebigkeit der stecker werden es dir danken..

    ich hatte vor 2 jahren behringer drin.. ich hab in nem halben jahr 5 stück verbraten.. seit Neutrik drin ist, keine probleme..
     
    tagwohl2, 22.03.06
    #2
  3. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    danke für den tipp aber das hat meine frage noch nicht beantwortet..
    die neutrik sind um einiges teuerer. das werd ich mir dann vorort im laden ansehen.
    Ich hab mit Behringer keine schlechten erfahrungen gemacht. Mann muss halt ganz vorsichtig damit umgehn. (jetzt bitte keine Behringer Diskussion).
     
    dings, 22.03.06
    #3
  4. Seba

    Seba

    Registriert seit:
    18.04.04
    Punkte:
    3.437
    3437
    Das die Frage von einem Premium-Member kommt verwundert mich... :D

    Naja wenn Dir ne Neutrik oder was anderes zu teuer ist, kauf Dir halt Behringer
    und mache Deine eigenen Erfahrungen. Tagwohl nutzt sie sicher auch ausgiebiger
    als manch anderer HRler hier.

    Wg symm/unsymm: Kauf symmetrisch, auch wenn Du sie zunächst nur unsymmetrisch
    nutzen solltest. Ich empfehle jedoch, wenn die Delta symm. Ins/Outs hat eine
    symmetrische Verkabelung. Musst halt notfalls noch in neue Kabel investieren.
     
    Seba, 22.03.06
    #4
  5. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    was hat das damit zutun? Ich bim Premium Member weil ich diese Seite untestützen will weil ich sie super finde und eben weil ich was lernen will. Nicht weil ich so super bin und alles weis. Da steh ich echt drüber.. Ich wills eben lernen.
    Was währe der Vorteil einer symmetrischen Verkabelung (kann man dann die kabel nicht länger legen ohne das störungen auftreten? Ich hab nicht besonders lange Kabellängen)?
    WOher weiß ich wann ich eine symmetrische Verkabelung habe.
    Dumme fragen eines anfängers der was lernen will. - na und ich steh dazu..
    LG

    ps: außerdem wollt ich viele sterne haben. schaut einfach schön aus wenns so funkelt *g* :D :eek:
     
    dings, 22.03.06
    #5
  6. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    ihr könnt mir ruhig ganz genau alles erklären mit viel details. ich will gern alles dazu wissen..
    wenn jemand die zeit hat? :D :p

    lg

    so ein schöner tag heute (vom wetter her)
     
    dings, 22.03.06
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    wenn du schon die möglichkeit der symmetrischen verkabelung hast, dann nutze sie auch.

    symmetrische signalübertragung benötigt dreiadrige kabel, sprich entweder xlr - kabel oder wenn klinke ins spiel kommt eben stereoklinke.

    lg
    flox
     
    floxe, 22.03.06
    #7
  8. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    dings,

    bei kurzen leitungsstrecken ist es nicht so dramatisch, wenn du unsymmetrische benutzt. erst bei richtigen längen (>5-10m) ist es von vorteil, symm. zu benutzen.
    du hast allerdings bei der unsymm variante immer den risikofaktor einstreuungen dabei-immer, weil diese störungen durch die unsymm leitungs-/pinbelegung nicht eliminiert werden können!!!

    wenn du allerdings ne symm patchbay anschaffst, aber nur unsymm leitungen zu hause benutzt, ist deine komplette verdrahtung unsymm.

    symm: Tip = heiß(+)
    Ring = kalt (-)
    Sleeve =Masse (GND)

    unsymm. Tip = heiß(+)
    Sleeve= Masse(GND) und kalt(-)
     
    blackout, 22.03.06
    #8
  9. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    weiß jemand ob die detal1010LT Symmentrische eingänge hat? sonst hätte das neue kabel kaufen wenig sinn.
    Hab grad beim Musikladen meines Vertrauens angerufen und der Berater hat mir ehrlich gesagt das er findet das sich der fast doppelte Preis der Neutrik Patchbay nicht auszahlt. Das die genauso hinwird und nicht allzu viel stabiler ist. Und ich kann mir das auch selbst anschaun und werde das auch heute tun.

    LG Stephan

    wenn meine Karte keine Symmentrischen eingänge hat sollt ich lieber gesamt unsymmetrische kabel nehmen oder kann ich dann nur das letze stück von der Patchbay zur Karte unsymmetrisch führen und davor symmetrisch? geht das?
    is ne wichtige frage.. weil es geht darumm welche kabel ich mir in 2 stunden kaufe..
     
    dings, 22.03.06
    #9
  10. LHO

    LHO

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    25
    25
    hmm also wenn die karte unsymmetrisch ist dann hat eigentlich eine symmetrische führung davor nicht viel sinn...
    ausser wie vorhin schon erwähnt bei großen kabellängen

    würde dir aber auch zur neutrik patchbay raten da einfach die verarbeitung sowie die verbauten stecker um einiges besser sind. deßwegen kostet sie auch mehr :)
    und kauf dir auch gleich ne symmetrische falls du dir ma ne neue karte kaufen willst die symmetrische I/O´s hat, dann hätte es auch wirklich sinn, da eine symmetrische kabelführung nur sinn macht wenn am schluss das signal wieder richtig zusammengeführt wird so das sich das nutzsignal addiert und die stösignale sich größtenteils auslöschen....

    aber das wichtigste ist nicht das equipment sondern die musik :)
     
    LHO, 22.03.06
    #10
  11. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    wieso fragst du uns dann überhaupt? ich meine, wenn ich dir sage, dass die behringer kagge sind.. und dauernd wackel haben.. wieso willste nicht ein paar euro mehr ausgeben, dafür was richtiges haben?
     
    tagwohl2, 22.03.06
    #11
  12. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    lass ihn doch dann selbst herausfinden. :nonono:

    wenn ne 18jährige fahranfängerin in ner S-Klasse an mir vorbeifährt denk ich mir halt mein teil! ;)
     
    blackout, 22.03.06
    #12
  13. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    gratuliere du hörst blackmail:)

    geile mucke.. helmet natürlich auch..
     
    tagwohl2, 22.03.06
    #13
  14. tetris23

    tetris23

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    hi,

    der herr hört nur gute mukke.... mars volta und kyuss sind ebebnso :bigup:

    zum thema aber: also du kriegst durch ne symetrische auch unsymetrische signale. von daher bist du mit der symetrischen auch "zukunftssicher" (das hat nix mit dem y2k-bug zu tun, nurn scherz)

    ich habe aus dem gleicehn grund mir vor zwei jahren eine patchbay gegönnt. schau dir mal die sssnake patchbay von thomann an. ich habe die, kostet weniger wie die behringers, sieht besser aus (finde ich) und ich bilde mir ein keinen unterschied zur neutrik-patchbay eines kumpels zu erkennen (außer dem logo natürlich).... da bekommst du, wenn dir mal nen modul flöten gehst auch die neutrik-modlue rein (ich hab es mal aus spaß getestet, nötig war es bisher aber nicht)

    gruß christian

    edit: wenn du was über die verschiedenen "schaltungen" erfahren willst, schau mal auf der behringer seite ins manual zur patchbay... da wird dir geholfen
     
    tetris23, 22.03.06
    #14
  15. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    also ich hab den behringer.
    zu der aussage von wegen warum ich euch überhaupt frage: 1. war das bevor der händler mir das gesagt hat.
    2. sind meinungen immer verschieden und das is gut so. nur weil ich einen anderen gefeagt habe und den seine meinung da reingesxchrieben habe heißt das nicht das mich eine andere nicht interresiert.
    ich werd ja sehn wie lange die behringer patchbay hält. Gefallen tut sie mri gut und von den möglichkeiten is sie auch gut.
    und ich geh immer sehr vorsichtig um mit meinen sachen.

    LG Stephan

    PS: Bin voll deprimiert. Weil im GEschäft wollte ich so 40€ ausgeben. Dann kamen aber noch die mindesten Kabel dazu. Im Endeffekt warns dann 78,20€. so ein mist. 48€ für ein paar ganz kurze patchkablen udne 4 adapter..
    mist mis tmist :nonono:
     
    dings, 23.03.06
    #15
  16. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    ach ja, ohne diese kosten für kabeln wäre doch das leben viel einfacher... :D
     
    kickback, 23.03.06
    #16
  17. dings

    dings Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    357
    357
    ja vorallem kauf ich nichtmehr diese ganz billigen kabel..
    besonders die die ich viel verwend viel aus und eisnteck..
    die sind mir hingeworden. und ich hab sie net böse behandelt oder so.
    ich hab schonmal überlegt ob sich selbstbau auszahlt.
     
    dings, 23.03.06
    #17
  18. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    @tagwohl2
    mann kann ja nicht den ganzen tag das volle brett fahren... :p
    übrigens, dein avatar...

    :]-> :]-> :]-> :]-> :]-> :pint: :D

    @ tetris23

    der nachtigallen zirpen legt sich nieder auf mein schwer gemüt,
    doch wehe sie schwirrt dahin-wie weh es tüt....

    ach ja, wir sind ja nicht zu kaffee und kuchen hier:
    bums, äh dings(ja mann, :nonono: ):

    selbstbau bei leitungen lohnt sich nur dann, wenn mann die kunst des lötens beherrscht!!!
    ansonsten sind kabels einfach verschleiß!!! das muss man hinnehmen!
    auch neutriks erleben:
    -korrosion
    -kabelknicke
    -sollbruchstellen direkt hinter der zugentlastung-->biegemomente
    -etc.

    fer dehääm langts allemol!

    lg
     
    blackout, 23.03.06
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.