Information ausblenden

PA - Plugin Alliance stellt sich neu auf!

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von MountainKing, 01.07.19.

  1. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.964
    4964

    Hier in Berlin in der Hasenheide vertickern die speziellen Jungs schon Plugins: "Altar, brauchsu Plaggin ? Gutt Kwalität ! " :jump::jump::jump:

    Die Mühe für ein paar Kröten diese ganzen Verkaufskrams zu organisieren, wäre es mir nicht wert, und man weiß nie, wann man nicht Plugin XY von PA wieder nutzen könnte. Sag niemals nie. Andereseits wundere ich mich über 20 bx_tuner, die ich im Account habe...:champaign:
     
    sts bedankt sich.
  2. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.678
    2678
    Das ne gute Frage. Ich habe es bisher immer über den Support gemacht. Das man den Transfer im System selbst anstoßen kann ist neu oder?
    6 sind schon wech in den ersten Tagen. Was weg geht geht weg, was nicht das bleibt. Hab da keinen Zwang.
     
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    23.951
    23951
    :D
     
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.613
    32613
    Ganz soo neu auch wieder nicht. Aber es ist praktisch.

    Screenshot_20190720-122026_Firefox.jpg
     
    andreee bedankt sich.
  5. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.415
    4415
    bitte nicht steinigen, aber finde (echt jetzt - jaaaaaanz ällisch) nix dazu. Auch per Suche finde ich nichts.

    Voucher Frage, (ähem, gähn) :rolleyes: :oops:
    Wann bekommt man wieviel?
    Also wie ist da die Staffelung?

    Meine mal hier gelesen zu haben, dass es 50/25, 100/50, ab und über 150 dann 75 gab, wo dann auch Schluss war.
    Hat sich das mit PA 2.0 geändert?

    Habe mir alles bei PA durchgelesen, aber da steht auch nix konkretes dazu.
    Was ich finde, wenn ich die last 12 month minimum spend of $50 (netto) getätigt habe, dann geht es mit dem 25,- Dollars los.
    Wie geht es weiter?

    Für mein Investment für dieses Jahr von 115,- Nettodollar, habe ich einen 25er Voucher erhalten.
    Hm?
    Dachte/hoffte, es gäbe ab nen Hunni den Fuffi.

    Wobei ich den meisten zustimmen muss, ein wirklich gutes bis tolles Angebot, oder auch innovative Neuaufstellung, ist das jetzt nicht wirklich.
    Man muss, sollte, auch nichts verschenken als Firma, die Leute müssen auch von etwas leben, aber ich sehe hier auch nur Teuerpreise und komische, unausgegorene Sachen.
    Von daher weiß ich auch nicht, ob ich überhaupt noch was kaufen will/werde.

    Eigenartig finde ich auch so was:
    Von Lindell Audio kosten die drei 500er Teile je 29,-. Der ChannelX, der diese drei beinhaltet, kostet 149,-.
    Wenn man sich alle drei einzeln kauft, ist man mit 87,- Dollar dabei und erhält den ChannelX dazu. War zumindest "damals" vor der Erneuerung so.

    Was ist das für eine Rechnung, ein Angebot?
    Wozu sollte ich ein Bundle teurer kaufen, als die einzelnen Plugins?
    Und nein, die sind nicht im Sale, soll wohl der Standardpreis sein.

    Aber ich muss das ja nicht verstehen. Wundere mich nur. :confused:
     
  6. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.431
    6431
    Ich glaube, die haben das Ende letzten/Anfang diesen Jahres geändert, so dass man ca. (oder genau) 10% bekommt. Sprich kauf über $250 -> $25 Voucher, über $500 -> $50 usw.
    Davor hatten die "ein Problem" mit dem Voucher-System und wir haben alle zu viel bekommen (im positiven Sinne).
    Wie es mit Vouchern weitergeht, weiß wohl nur Dirk. Ich denke schon, dass es läuft wie bisher. Nur die Sales werden wohl weniger werden bzw. die Sale-Preise nicht mehr so wahnsinnig :)

    Das war schon immer ein komisches Konstrukt. Ich habe ChannelX und habe auch zuvor Stück für Stück die Einzelplugins gekauft. Mit dem letzten Plugin habe ich dann PA angeschrieben und einen "Zwischen-Deal" bekommen. Nicht so günstig wie das Einzelplugin, nicht so teuer wie das "Upgrade" auf ChannelX.
    Im Notfall also einfach ne Mail an PA. Hatte ich bei Waves auch schon mal. Ein Bundle im Angebot günstiger als für mich im Upgrade - kurze Mail und der Preis stimmte plötzlich :)
     
    sas bedankt sich.
  7. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.415
    4415
    war bei mir auch so bzw. ähnlich.

    Habe nach und nach alle 3 Lindells günstig gekauft. Wo auch immer ich es bei PA gelesen habe, weiß ich nicht mehr, sollte der ChannelX automatisch "for free" sein, wenn man alle Einzelplugins besitzt.
    Da aber in meinem Account die ChannelX Version nicht vorhanden war, habe ich bei PA nachgefragt und die haben mir das dann freigeschaltet. Habe also nix bezahlt für den Channel, nur für die 3 Einzelplugins.

    ChannelX war komischerweise auch eine ganze Zeit nicht ausgepreist, also konnte man auch nicht kaufen/in den Warenkorb legen. Wieso auch immer.
    Und haben die den zuletzt nicht für 29,- Dollar rausgehauen? Auch nicht schlecht, für den Preis

    War nicht auf dem Laufenden bei denen und habe auch fast ein Jahr nix dort gekauft.

    Aber stimmt schon, das bisherige Geschäftsgebahren inkl. komischer Voucher-Verteilung und Höhe, da kann man ja nix mit verdienen. Schauen wir mal, wie es weitergeht.

    Aber die "Neuerungen" mit den üblichen Preisen von 250-350 sehen mir nicht gerade nach Veränderung aus.
    Wer kauft das?
    Dann wieder warten auf Sales. Dann ist es doch wie immer. Hm? :confused:
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.613
    32613
    Ist ein Abo eigentlich steuerlich interessanter für Unternehmer? Son Invest kann man m.E. nur über drei Jahre abschreiben, aber eine jährliches Abo als Betriebsausgabe müsste doch so lange absetzbar sein, wie man sie hat, oder?
     
  9. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.431
    6431
    Ich meine, bis 250€/netto geht‘s direkt, drüber hinaus muss dann abgeschrieben werden. Ich würde bei Software aber nur zwei Jahre ansetzen, bei den aktuellen Update-Zyklen.
    Und dann ist ein Abo schon steuerlich interessant. Geht mir z.B. mit der Creative Cloud so. Abgesehen davon ist das CC-Abo für mich als Einzelkämpfer eh günstiger. Lieber 50€/Monat als einmalig 3000€ und dann alle 18 Monate 1000€ fürs Update, wie es vor dem Abo war.
    Da gab‘s ja auch ein großes Geschrei und ganz viele in meinem Umkreis arbeiten immer noch mit CS6. Kann ich persönlich nicht nachvollziehen.
    Würde ich mit der Musik so viel verdienen wie im Grafikbereich wäre das PA-Abo durchaus interessant. Schwierig ist es eben für Hobbyisten. DAW‘s gibt’s da ja günstig (Elements usw.), aber bei den Plugins fehlen diese Abstufungen noch.
     
    muffy und andreee bedanken sich.
  10. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.678
    2678
    Mit den geringfügigen Wirtschaftsgütern gibt es eine neue Regelung. Fast jede Anschaffung unter 800 Euro kann sofort abgeschrieben werden.
     
    muffy und Jeff bedanken sich.
  11. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.678
    2678

    Ich würde jetzt 13 EUR Netto ca. im Monat zahlen. Das ist bei den Umfang für mich unternehmerisch schon sehr interessant. Da wir das meiste nutzen und das komplette Bundle auch für unsere Kunden in der Untervermietung zur Verfügung stellen können. Man muss aber wirklich abwiegen. Wie sähe es aus, wenn man für alles an Software monatlich zahlen muss. Schaut man bei Gobbler sind das nicht alles coole Deals auf Dauer.
     
    muffy bedankt sich.
  12. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    21.210
    21210
    Seit wann gilt das?
     
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.613
    32613
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Und wenn du es kaufen würdest, dann in 3 Monaten im Marktplatz zu finden?
     
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    23.951
    23951
    Infos zur Anhebung der Grenze für Geringwertige Wirtschaftsgüter hier, Gesetzestext hier. Seit 2018.
     
    MountainKing bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.613
    32613
    Das kann ich nicht ausschließen. :)
     
  17. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.873
    4873
    Irgendwie finde ich die Preispolitik der Plug Hersteller etwas schräg. Hab mir vor 14 Tagen das Focusrite Plug von PA gezogen, eine Produktion damit angefangen in der Hoffnung dass ich damit vor Ablauf der Testzeit ich damit fertig werde und musste feststellen, dass noch Korrekturen vom Auftraggeber den Abgabetermin nach Hintern verschieben wird. Klar sollte man nicht machen, war aber so in das Plug verliebt, dass ich das Risiko einging. Hab heute die Session nochmals geöffnet um die Korrekturen zu machen und musste feststellen, dass die Demoversion abgelaufen war. War erfreut, dass ich die Test-Zeit nochmals um 14 Tage erweitern konnte. Wenn nicht, hätte ich wohl oder übel das Plug für 350€ gekauft. In 14 Tagen hab ich die Produktion locker durch und werde warten bis das Plug für 29 Eurnen über den Tisch geht.
    Sind halt auch irgendwie selber schuld, die Plug-Hersteller. Sorry.
     
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    @bafc24
    Was gefällt dir an dem Focusrite?
    Ernste Frage. Kannst du beschreiben wo du einen Vorteil siehst?
    Ich habe das Omnichannel und mag es sehr.
     
  19. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.459
    3459
    Kurz noch was zur Abschreibung und gwg: Als gwg gelten nur selbstständig nutzbare Wirtschaftsgüter, also nix mit Plugin. Die müssen also eigentlich in die AfA Tabelle rein.
     
  20. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    3.809
    3809
    Ich bin weder Steuerberater noch Rechtsanwalt o.Ä. und will es daher nicht 100%ig beschwören, aber so weit ich weiß gelten Plugins als Trivialsoftware und können damit eben doch als GWG sofort abgeschrieben werden.
     
    Ran und muffy bedanken sich.