Information ausblenden

PA Brainworx bx_digital V3 für 69 USD

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 10.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.786
    52786
    Kosaken-Kaffee, 10.02.19
    #1
  2. Voodooboom

    Voodooboom

    Registriert seit:
    16.04.16
    Punkte:
    723
    723
    .-.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.19
    Voodooboom, 10.02.19
    #2
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.786
    52786
    Für mich wären es sogar nur 19 USD wegen dem Monatsvoucher. Hm, grübel ...
     
    Kosaken-Kaffee, 10.02.19
    #3
  4. Voodooboom

    Voodooboom

    Registriert seit:
    16.04.16
    Punkte:
    723
    723
    .-.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.19
    Voodooboom, 10.02.19
    #4
  5. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Da gibt es nix zu überlegen. Die hatten den zwischen den Jahren bzw. Anfang des neuen Jahres für den Kurs. Hab da zugeschlagen, nachdem mir die Demo gefallen hat.
     
    Unik SUS, 11.02.19
    #5
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.221
    41221
    Hm. hab den V2. eigentlich reicht der mir. hm.
     
    rkdk, 11.02.19
    #6
  7. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Ich fände es lustig, wenn wir mal drauf wetten, was als nächstes im Sale ist.
    Und dann die Frage, kauft den überhaupt noch jemand zum regulären UVP?
     
    Unik SUS, 11.02.19
    #7
  8. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.006
    5006
    Wow, geiler Preis für ein absolutes must-have Tool (ein Glück have ich das bereits).
    Sieht erstmal etwas wirr aus, aber gibt etliche gute Videos dazu und ist wirklich ein tolles Stück Software.
     
    adl, 11.02.19
    #8
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.191
    22191
    Einzig die Gain Scale Funktion wäre interessant, aber wann benötigt die schon?
    Ich halte die Füsse still. Habe genug alternative Möglichkeiten.
     
    SilentWarrior, 11.02.19
    #9
  10. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.738
    5738
    Als Eq reicht mir Fabfilter und MS ist sowieso von Vorgestern. Da gibt's modernere Tools.
     
    georgyj, 11.02.19
    #10
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    51.931
    51931
    Wasn zum Beispiel?
     
    muffy, 11.02.19
    #11
    oati bedankt sich.
  12. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.934
    6934
    Zum Hinweis bzgl. M/S und Vorgestern hätten mich auch die Details interessiert.
     
    oati, 11.02.19
    #12
  13. Tonminister_V2

    Tonminister_V2

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.834
    2834
    LMAO
     
    Tonminister_V2, 11.02.19
    #13
  14. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Heißt das leck mich am Ohr ? :girlp:
     
    Laber Rhabarber, 11.02.19
    #14
    Unik SUS bedankt sich.
  15. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Das heißt Los mach anschaffen Olga
     
    Unik SUS, 11.02.19
    #15
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  16. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Ach so, ich dachte es bezog sich auf MS, also LaufzeitMittenAdjustmentOszillator :D
     
    Laber Rhabarber, 11.02.19
    #16
    Unik SUS bedankt sich.
  17. Saurer Peter

    Saurer Peter

    Registriert seit:
    08.02.19
    Punkte:
    10
    10



    Das ist @Tonminister_V2

    :D:D:D
     
    Saurer Peter, 11.02.19
    #17
  18. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.738
    5738
    Leapwing Audio Center One. Die Evolution.

     
    georgyj, 11.02.19
    #18
    oati und muffy bedanken sich.
  19. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.044
    21044
    Ich arbeite lieber mit dem V2 ... für mich von der Bedienung her intuitiver, da gewohnt.
    Die V3 bietet wohl etwas mehr Flanken bei High/Lowpass und die Gainscale ist wunderbar um im Mix wieder etwas gleichmässig zurückzurudern.

    Jedoch eine der beiden Versionen gehört mMn in jeden Ordner :)
     
    Manoloco, 11.02.19
    #19
    rkdk bedankt sich.
  20. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    51.931
    51931
    Sehr interessant! Und ein Stück weit die Antwort auf meine Überlegungen - wie machen die das (zB Max Martin, Ghenea etc.) dass der Shit einen so anspringt. (Habe mir andere Vids im Netz angesehen, Musotalk lockert verschiedene Ringmuskeln).
     
    muffy, 11.02.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.