Information ausblenden

Noppenschaum - aber welcher?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Asta6Stas, 03.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Hallo,

    da ich meine Aufnahmeecke, etwas trockener machen möchte, und keine Matranzen usw benutzen will, werde ich wohl zum Noppenschaum greifen.

    Hab mich mal umgeschaut, bei Music Store hab ich was ganz günstiges gefunden fürs 4,90€ 1qm, aber reichen mir 20mm?

    Ich werde nur Gesang und Gitarre aufnehmen, dürfte kein problem sein, oder?

    Danke!
    Gruß
    Stanislav
     
    Asta6Stas, 03.08.08
    #1
  2. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Hi

    Ich habe die Noppenschaumlösung auch mit Billigstorferzeug ausprobiert. Und war recht enttäuscht vom Ergebniss.

    Nimm lieber Bühnenmolton - das wirkt besser, ist billiger und sieht auch noch schick aus (meines Erachtens).

    ([Zur Info]Der Bassbereich ist bei beiden Lösungen noch nicht so wie er sein soll)

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 03.08.08
    #2
  3. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    hmm...bühnenmolton ....

    Da bin ich mir nicht so sicher, sieht für mich nicht so toll aus.
    Allerdings werde ichs mir merken!

    Hat noch jemand was zu sagen?
     
    Asta6Stas, 03.08.08
    #3
  4. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Mit den billigen Noppenschaumstoffe wie sie bei ebay angeboten werden (z.b.: 2cm dick - 2,90€) wirst du totunglücklich werden, glaub mir. Ich spreche aus Erfahrung. Nie wieder so was billiges.

    Kauf dir Markenschaumstoff und dann auch einen mit sehr hohen Noppen. Das hat bei mir dann sehr geholfen. Meine Gesangkabine hat jetzt einen schönen trockenen Klang.
     
    Michael27, 03.08.08
    #4
  5. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Okay also 2cm bringen wohl nichts.

    Wie hoch sollte den die Noppen sein?
     
    Asta6Stas, 03.08.08
    #5
  6. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Okay also 2cm bringen wohl nichts.

    Wie hoch sollte den die Noppen sein?
     
    Asta6Stas, 03.08.08
    #6
  7. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Hallo

    Kommt ganz drauf an, welche Frequenzen du bedämpfen willst (- und das kommt dann auf deinen Raum drauf an...)

    zb aixfoam Frequenztabelle

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 03.08.08
    #7
  8. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    fang mal bei 4 cm noppen an.
    ich hab 6cm hier.
    Von ideal ist das natürlich noch weit entfernt, aber mein raum ist sowieso nicht grade optimal fürs Recorden.

    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 03.08.08
    #8
  9. FLiszt

    FLiszt

    Registriert seit:
    25.03.08
    Punkte:
    288
    288
    Noppenschaumstoff ist ein poroeser Absorber, der ab 1/4 der Wellenlaenge wirkt.
    Bei 2cm Noppen waeren das 8cm, du beeinflusst also Frequenzen oberhalb 4kHz.

    Fuer eine Bedaempfung von tieferen Frequenzen brauchst du also dickeren Schaumstoff.
    Ich wuerde 20cm nehmen, nicht 2cm.
     
    FLiszt, 03.08.08
    #9
  10. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    chrizzle, 03.08.08
    #10
  11. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Danke werde nochmal alles in ruhe anschauen.

    Werde mich schon zwischen 4 und 6cm entscheiden...

    Danke!
    Gruß
    Stanislav
     
    Asta6Stas, 03.08.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.