Information ausblenden

NI Maschine

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Ilka, 20.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo

    Ich versuche es noch einmal mit einer Frage zur Maschine Mikro

    Wie bekommt man es hin mit der Mikro Maschine in der DAW direktes Spielen oder abspielen interner Sounds aus der Maschine direkt aufzunehmen oder midi Noten zu erzeugen oder geht das gar nicht

    Die Mik Maschine hat ja nur einen USB Ausgang.

    Trotz Lesen erschliesst sich mir keine Logic in dieser Sache.

    Helft mir doch mal.

    Die Videos kann ich nicht verfolgen, da kein Englisch und ausserdem beziehen sich diese immer nur auf Die grosse Maschine.
    Da müssen aber gewaltige Unterschiede sein.

    Hoffentlich bin ich im richtigen Forum .

    LG Ilka
     
  2. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Hi!

    Ich hab nur die große Maschine, ist aber die Software nicht 1:1 identisch?
    Auf den Bilder sieht alles gleich aus und anhand von Infos konnte ich jetzt auch nur herausfinden das es keine Unterschiede gibt. Wenn dem so ist kann ich dir gerne Helfen.

    EDIT: Achso, mit welchem Haupt- sequencer arbeitest du?
     
    Ilka bedankt sich.
  3. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi equivocal

    Dank, dass Du mir helfen möchtest.
    Mein Sequenzer ist Cubase 6.05

    Ja die Software ist identisch. Bei der grossen Maschine hast Du aber Midi in und Out Buchsen und Audioausgänge auch noch zur Verfügung. Damit ist die Kommunikation mit der DAW selbsterklärend
    In der kleinen gibt es nur einen USB Ausgang. Irgendwie gibt es da Bestimmte Templates, die man sich selbst erstellen muss. Midimodus usw keine Ahnung.

    Ich habe mir bisher im Stepsequenzer Kits und Loops gebaut und die dann vollständig als Auidio Spur gebounct.
    Das ist alles, was ich bisher damit fertig bekommen habe. Das kann ich aber auch mit einem normalen Stepsequenzer tun.

    Keine Kennung

    LG Ilka
     
  4. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Bei der großen hat man auch nur Midi Ein und Ausgänge mehr, Audio gibs nicht. Die Ausgänge sind aber egal für das Vorhaben brauchen wir nur USB.
    Nur nochmal das ich dir richtig verstehe:
    Du willst Maschine als Vst in Cubase laden und Maschine nicht mit dem Maschine Editor Steuern, sondern mit dem Cubase Editor.

    Also ich mache das einfach so. Ich Jamme mit Maschine. Wenn ich was interessantes habe setzte ich mich an meinen Rechner und Lade Maschine in meinem Sequencer als Vst dann Zihe ich per Drag & Drop die Midifiles aus Maschine in den Editor im Sequencer. Jedes Pad von Maschine habe ich einer Spur im Sequencer zugeordnet.
    Ab jetzt kann ich einfach die Mididaten im Sequencer editieren.
    Wenn du das ungefähr so haben willst das ist kein Ding das bekommen wir hin. ;-)
     
    TheSarge und Ilka bedanken sich.
  5. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Wenn du das ungefähr so haben willst das ist kein Ding das bekommen wir hin.

    Ja das hört sich schon gut an.

    Angenommen ich habe jetzt eine Basspur und ein Pad. Tempo 120 BPm. Lasse die Spuren im Seqenzer abspielen und will jetzt live dazu ein Drumspur aus der Maschine spielen und aufnehmen.

    Geht das ?

    Ilka
     
  6. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Klar, die Spur wird einfach dann neu in der Maschine Software eingespielt und du kannst ihn dann wenn du fertig bist einfach Per Drag&Drop wieder in den Sequencer ziehen.

    Ich lese mich bis Morgen ein wie das bei Cubase geht und schreibe dir ein Tutorial. Ich habe mein Cubase zwar verkauft weil ich nur noch mit FL arbeite, kenne mich aber noch relativ gut darin aus. ;-)
     
  7. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Oh Mann Du bist einfach Spitze

    freue mich auf Morgen

    LG Ilka
     
  8. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Was du schon mal machen kannst, du kannst ein neues Cubase Template erstellen. Öffne ein neues Projekt und lade Maschine als Vst. Unter die Maschine Spur lädst du jetzt 15 neue Audiospuren.

    *WICHTIG: Du brauchst das neuste Maschine update, sonst hast du nur 8 statt 16 Ausgänge*

    Wenn du jetzt was in Mascine spielst läuft alles über die Maschine Spur in Cubase ziehl ist es jetzt jedem Pad eine eigene Spur zu geben.

    Jetzt tippst du das Pad 1 an.
    Danch klickst du, relativ in der Mitte des Bildschirms, bei den Menüpunkten "Master" "Group" und "Sound" auf Sound. *hab ne Grafik angehängt*
    In dem Bedienfeld was jetzt aufgeht wählst du OUT.
    Jetzt sind wir im Outputmenü für das Pad 1. Da findest du den Main Output und die Auxwege.
    In dem Feld bei Main Output Wählst du jetzt 1.
    Dann klickst du Pad 2 an und wählst den Ausgang 2
    Das machst du jetzt bis Pad 16.
    Pad 1 ist ja automatisch der ersten Spur in Cubase zugeführt.

    Jetzt wählst du einfach für jede Spur in Cubase den entsprechenden Eingang zu, so das jeder Ton seine eigene Spur bekommt (Wie beim Routing eines Multiout VSTs)

    Wenn du nicht weißt wie das Cubase Interne Routung bei Multi Vsts geht sag Bescheid. ;-)

    Wenn wir das haben dann hätten wir schon mal die hälfte.
     

    Anhänge:

    • 111.jpg
      111.jpg
      Dateigröße:
      90 KB
      Aufrufe:
      33
    TheSarge und Ilka bedanken sich.
  9. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    So mein Guter

    Bin jetzt da und widme mich ganz der Sache. Hatte noch was wichtiges zu tun.

    Ich probiere jetzt das erst mal aus. Ist bestimmt auch für andere noch interessant.

    Finde ich ganz toll von Dir

    Bis nachher

    Ilka
     
  10. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.814
    46814
    Ich zitiere mal Beatback's Antwort aus einem älteren Thread, als ich auch nicht genau wusste was zu tun ist:


     
    TheSarge und Ilka bedanken sich.
  11. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo

    In der Spur von Maschine ist der Ausschlag zu sehen.

    Jetzt liegt es wahrscheinlich nur noch am Routing der Kanäle, damit ich das auch aufnehmen kann.

    Habe hin und her probiert. Im Handbuch die Seiten mit den Spuren Presets studiert.

    Kriege ich nicht hin. Habe das bisher alles nicht gebraucht, weil ich alles Spur für Spur und Step bye Step gemacht habe.
    Nun vermute ich aber neues Potential dahinter, wenn die Hürde genommen ist.

    @ Hi Refined
    Danch bemühe ich das Battery Preset (ich glaube das 2.Werkspreset).

    Das finde ich in der kleinen Ausgabe nicht. Da gibt es nur Ableton und Default.

    So ein Kleiner Schritt weiter, wie man die Pads an Batterie anpasst habe ich gefunden.

    Nun will ich nur noch samplen und aufnehmen, was ich live zu einer Spur spiele.




    LG Ilka
     
  12. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Hi!

    Ich bin gegen 21 Uhr Zuhause, dann bin ich wieder Startklar. ;-)
     
    Ilka bedankt sich.
  13. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Ich bin gegen 21 Uhr Zuhause, dann bin ich wieder Startklar. Zwinker


    Alles Klar bis Denne

    Ilka
     
  14. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Hi!

    Ich fahr jetzt los und bin in ner halben Stunde schon Zuhause wenn du dann Zeit hast. Wir können das auch hier über den Chat (oder facebook o.ä.) machen und dann nur das Ergebniss hier posten, wird später denke ich einfacher zu lesen für andere die auch die gleiche Frage haben.
     
    Ilka bedankt sich.
  15. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Ich fahr jetzt los und bin in ner halben Stunde schon Zuhause wenn du dann Zeit hast. Wir können das

    Hi equi

    Deine Tipps und meine Beharrlichkeit haben geholfen.

    Ich habe es geschafft und kann nun JAMMEN mit dem Teil und was wichtig ist auch wenn ich will gleich aufnehmen. Midinoten erzeugen geht jetzt auch.

    Eigentlich habe ich nur bei Vst Verbindungen die Ein und Ausgänge mal richtig zugewiesen und dann in Maschine das gleiche.
    Funzt

    Mach Dir keine Birne mehr meinetwegen. Ich habe es gerafft.

    Habe auch ganz oft den Danke B. gedrückt

    LG Ilka
     
    TheSarge bedankt sich.
  16. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.156
    4156
    Ja super, das freut mich.
    Dann mal viel Spaß mit deiner Maschine, wenn du noch Fragen hast einfach raus damit. ;-)
     
    Ilka bedankt sich.
  17. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    @ Ilka
    Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten die Maschine in Cubase einzubinden.
    Refined hat ja schon das eine Prinzip gepostet.

    Ich schreibe morgen mal was zu einer anderen Methode, muss jetzt mal früher schlafen gehen, gute n8...
     
    Ilka bedankt sich.
  18. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    So, zum mitschreiben:

    Neues Cubase Projekt anlegen und einmal z.B. Battery und Maschine in das VSTi Rack laden.

    Jetzt die anzusteuernde Midispur (von Battery) mit dem Midi eingang auf Maschine Midi Out stellen(taucht im Dropdownmenü auf).

    Nun kannst du in Maschine z.B. in Group A 16 Pads anlegen die im SoundSlot 1 des jeweiligen Pads keinen Sound oder Instument haben sondern ein Midi Out.
    Du musst dir jetzt vorstellen, das jedes der 16 Pads auf Note C3 sein Pad ausgibt.
    Du musst jetzt für jedes Pad einmal auf Pad Mode der Maschine drücken und den Basekey einstellen (anzutriggernde note des Pads).
    Das kannst du während dessen du das Pad auf der Maschine drückst machen (Pad Mode Button halten Base key wird bei der Grossen Maschine dann mit dem 3.Poti von Links unter den Displays verstellt).
    Du solltest dann sofort hören welche Drums du auf Battery ansteuerst (musst natürlich den roten aufnahmeknopf der Battery Midi Spur gedrückt haben).
    Ich habe mir dann die Gruppe in Maschine als MidiOut Tool abgespeichert.
    Jetzt kannst du entweder Live einspielen oder auch den Step Sequencer von der Maschine benutzen.
    Du kannst per drag and drop nachher den mit dem Maschinestepsequencer erstellten MaschineMidiLoop auf die entsprechende Battery Midispur in Cubase droppen.


    PS: Schön Ilka das du noch nicht mit der Maschine aufgegeben hast ;-) ...
    Es gibt noch viel zu entdecken!
     

    Anhänge:

  19. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Ja Danke Beatback für die ausführliche Darstellung .

    Dass Du Dir so viel Arbeit gemacht hast, ist ja nicht selbstverständlich.

    Werde mir das alles zur Brust nehmen.

    Ja ich war wirklich drauf und dran das Teil wieder zu verhökern. Jetzt aber kommt das nicht mehr in Frage.

    Jetzt kann ich es ja verraten:

    Vor ca zwei Jahren hatte ich schon mal die grosse Maschine. Damals kam ich damit auch nicht zurecht und habe sie wieder zurückgegeben. War nicht ganz einfach, wegen der registrierten Software.

    Recording Foren kannte ich nicht, weil ich hatte hier auf dem Dorf auch kein Internet DSL

    Seit August vorigen Jahres haben wir jetzt eine schnelle Leitung. Und dann habe ich mir doch nochmal die kleine Maschine gekauft.

    vielen Dank Und LG Ilka
     
    Sket bedankt sich.
  20. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Ilka ich hole mir ja auch Infos aus dem Netz.
    Ich habe natürlich den Vorteil das ich mir auch die Englischen Foren durchstöbern kann.
    Hier bekommst du aber eigentlich immer hilfe , natürlich in Deutsch.

    Immer fragen, anderen hilfst du damit auch, die sich vielleicht nicht trauen hier zu posten, aber trotzdem hier mitlesen.
     
    Sket, TheSarge und Ilka bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.