Information ausblenden

neve portico 5042 - soundfiles

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von karumba, 21.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    ich habe seit vorgestern den neve portico & bin ziemlich angetan von der kleinen kiste. hier ein paar soundfiles mit verschiedenen sättigungsgraden (15 IPS setting):









    hier das ganze nochmal mit 24bit files im archiv:
    https://recording.de/~karumba/forum/neve_portico_5042/neve_portico_5042.zip

    ich sehe den portico aus zweierlei blickwinklen:

    1.) dezente sättigung (für z.b. masterbus):
    alles über "9 uhr" würde ich bei diesem beispiel auf dem masterbus sicher nicht einsetzen. 7 & 9 uhr kommt aber ziemlich nett für dieses beispiel - es ist ein angenehmes verdichten & dabei "die ohren streicheln".

    2.) effektbox (mixing/sound design):
    ab 11 uhr aufwärts ist die sättigung für mich ein effekt der sicher beim mixen cool kommt. ich könnte mir auch dicke RnB drums damit gut vorstellen. die sättigung bleibt immer schön geschlossen. selbst bei den extremen gehen andere mir bekannte sättigungseffekte schon sehr viel deutlicher "auf".

    was meint ihr?
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.371
    48371
    Ist mir zu subtil :)

    Natürlich hört man was, aber dass was ich höre würde ich nicht haben müssen.
    Bin ich zu pragmatisch für...
     
    karumba bedankt sich.
  3. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich höre mir die files gespannt nach den ferien an - schau, dass sie noch ein bischen auf dem netz bleiben!
     
    karumba bedankt sich.
  4. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    bei sehr kleinen reglerstellungen ists schon subtiler, aber für die summe finde ich das eigentlich ganz gut. die files liegen auf dem recording.de server, werden also nicht gelöscht.
     
  5. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Hi. Welcher Portico ist es denn?
     
  6. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ok war mit iPhone online und hab den Titel nicht ganz auf den Schirm gehabt ^^
     
  7. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    sehr spannend wäre ein Vergleich portico/soundskulptor/adt/studer a80 (im vollen bewusstsein, wie unterschiedlich verschiedene a80 klingen können)
     
  9. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    anamod ats 1 würde mich da noch interessieren.
    ich habe die portico files im übrigen per EQ soweit etwas entzerrt, dass es dem original-frequenzgang entspricht. es war zwar nicht viel, aber ich möchte mich bei sowas immer gern auf den reinen sättigungseffekt konzentrieren.
     
  10. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Was hat der 5042 denn mit dem Frequenzgang gemacht?
     
  11. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    bei 300hz hat er den typischen tape-bump. wir reden da über ca. 1-2dB. bei unter 25hz geht er dezent raus, da habe ich auch noch etwas angepasst. bei 7.5IPs geht er bei 16khz auch leicht raus. ich habe hier aber 15IPS verwendet. die 7.5IPS kommen aber cool, wenn man etwas HF filtern möchte.
     
  12. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Warum hast du das nicht drin gelassen - gehört doch zum Gerät :) Hab grad gesehen, der hat ja sogar nen TEC Award gewonnen... gibts doch garnicht :)
     
  13. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    Warum erscheint der ganze "highendbereich" eigentlich nicht in der mobile-version eurer
    seite?
     
  14. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Müsste er eigentlich - habe ja auch oft mobil geantwortet hier.
     
  15. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    weil ich das gerät selbst ja nicht unbedingt (nur) wegen seiner eigenarten im frequenzgang verwenden möchte, sondern wg. seiner sättigungsfunktion. meine philosophie ist daher, den frequenzgang mal "aus der gleichung zu nehmen". ich finde es so auch leichter zu vergleichen.

    eigentlich sollte der high-end bereich genauso behandelt werden wie alle anderen bereiche auch. bist du über die "foren" rein (& hast es da nicht in der liste gefunden) oder über "aktuelle themen"?
    mit welchem handy hast du es probiert? -> schick mir das auch gern per PM.
    falls das problem weiterhin besteht, kann ich das mal an die technik weiterleiten.
     
  16. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    für mich gehört der frequenzgang schon zum tape dazu, zumindest eine version lukewarm dein geradebiegen würde ich gerne hören
     
  17. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Das Teil klingt nach Aussage eines Kollegen sehr gut, selbst im Vergleich zu einem echten Tape, hat aber ziemlich starke Nebengeräusche. Da haben sie wohl etwas zu gut kopiert :)

    Klasse finde ich die Idee mit den Wechselbaren Karten, um verschiedene Geräte zu simulieren, wobei schon die Standardausführung wohl das Studer A800 enthält, wenn ich es richtig verstanden habe.
     
  18. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    325
    325
    Hier nochn Testbericht vom Studio Magazin.

    Neben dem ATS1 wird auch der AM660/670 noch mitabgefertigt.

    http://www.studio-presse.de/fileadmin/freizone/Anamod ATS-1_AM660-70.pdf

    Mich wundert es eigentlich das der Fritz Fey hier im HighEnd Forum nicht zugegen ist.

    Mit seinen gefühlten 100 Jahren Studioerfahrung und 10.000 Testen von Analog Hardware müsste das hier doch sein Eldorado sein.
     
    Fischkopp bedankt sich.
  19. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ist er doch. Aber eben nicht so aktiv.
     
  20. karumba

    karumba Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    der vergleich ist mehr oder weniger auch "mit abgefallen", weil ich schauen wollte wie ich fürs mastering entzerren muss um danach wieder halbwegs linear rauszukommen. ich habe daher leider schon entzerrt aufgenommen. ich kann aber bei gelegenheit nochmal einen schuss machen wo ich nicht entzerre.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.